Mittwoch, 2. März 2016

Hörbuch Rezension: Narnia

Titel: Narnia Das Wunder von Narnia
Autor: C.S.Lewis
Hörspieldauer: ca 280 Minuten
Verlag: Brendow Verlag -> Link
Alter: Ab 6 Jahren (Nach meiner Meinung)
Preis: 12,95 €
ET: 1955 als Buch erschienen Hörbuch erschien: 07/05

Copyright des Covers: Brendow Verlag!!!

Meine Meinung zum Hörbuch: Narnia das Wunder von Narnia

Wie bin ich auf das Buch aufmerksam geworden?
Dank der Verlagsseite von Brendow hab ich endlich kapiert, dass ich dieses Hörbuch in diesem Verlag finde. Und ich wollte schon sehr lange ganz bewusst das Hörbuch hören. Somit war ich glücklich, als ich es in meiner Hand halten durfte.

Erwartung:
Ich habe 2010 das dicke Buch, wo alle Geschichten von Narnia erfasst waren, gelesen. Und mir war wichtig noch mal die Geschichte zu hören, somit hoffte ich, dass die Erzählstimme angenehm und warm ist, und das ich mich noch mal in die Welt von Narnia entführen lassen darf.

Inhalt in meinen Worten:
Dieses Buch ist eigentlich das vorletzte geschriebene Buch, aus der Welt von Narnia, und dennoch ist es der Auftakt zur Reihe Narnia.
Wie kam es überhaupt das Narnia entstanden ist, und wer ist dieser Aslan?
Was haben Ringe, Meerschweinchen und Kinder mit einer bösen Hexe auf sich?
Dieses Rätsel löst dieses Hörbuch.

Wie fand ich das gehörte?

Stimme:
Ich finde die Erzählstimme sehr angenehm, so dass sie mich gut in die Welt von Narnia führen kann. Hin und wieder brauchte ich jedoch eine Pause, damit ich ohne Probleme weiter folgen konnte.

Geschichte:
Nachdem es ja der Anfang der Reihe von Narnia ist, erfahre ich das ein böser Onkel Meerschweinchen opfert um in das fremde Land zu kommen, doch das funktioniert nicht ganz so gut, wie er sich das wünscht, doch zum Glück gibt es da zwei Kinder, die er für seinen Plan missbrauch kann. Somit beginnt die Reise der Kinder. Erst einmal in einem kargen Land, und eigentlich war das Ziel der Kinder zurück nach Hause zu kommen, doch daraus wird erst einmal nichts.
Was jedoch weiter folgt? Am besten lest oder hört ihr es euch selbst an.

Spannung:
Finde ich angenehm, sie ist nicht zu hoch gehalten, aber dennoch so, dass ich keine Langeweile entwickele. Weniger schön fand ich meine eigene Vorstellung mit den Meerschweinchen ;).
Ich finde es auch interessant, dass C.S. Lewis dieses Abenteuer dass ja eigentlich das erste ist doch erst als 6. geschrieben hat, und das er dennoch die Faszination von Narnia so ergründen konnte, fand ich toll. Denn ich stelle es mir schwer vor, mitten in der Reihe zu stecken, und dann noch mal ganz an den Anfang zu springen. Auch dass Lewis so viele Fantasyreiche Wesen erschafft, die dennoch harmlos einerseits sind, doch andererseits auch mayestätisch, wie zum Beispiel Aslan, der ja ein Löwe ist.
Ach die Geschichte von der bösen Königin/Hexe kommt in diesem Hörbuch gut zur Geltung. Somit ist klar, warum sie überhaupt in Narnia existieren kann und wie sie ist.

Warum ich euch das Hörbuch empfehlen kann?
Ich finde es einfach schön, "alte" Geschichten zu lesen oder zu hören. Gerade Narnia gehört zu einem vertrauten Ereignis, aus meiner Kindheit. Jedoch habe ich als Kind die BBC Kinderserie von Narnia sehen dürfen, die es so heute nicht mehr gibt. Deswegen finde ich es schön, dass auch ein Hörbuch mir helfen kann, in etwas altvertrautes und doch jedes mal etwas neues zu entdecken einsteigen kann.
Und ich glaube, Narnia muss einfach jeder kennen, ist es doch ein Grundbaustein von toller Fantasygeschichten gerade für Kinder.

Fazit:
Ein Hörbuch mit angenehmer Stimme, interessanten Handlungen und einer Welt, die wunderschön und doch auch erschreckend schönes in sich birgt.

Bambis:
Ich gebe fünf.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole