WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 10. März 2016

Titel: Narnia Der König von Narnia
Autor: C.S.Lewis
Sprecher: Philipp Schepmann
Hördauer: 225:49 Minuten
CD´s: 3
ISBN: 9783870679088
Verlag: Brendow -> Link
Preis: 12,95 €
ET: 1950 ET: Hörbuch: 06/05

Copyright des Covers: Brendow Verlag!!!


Meinen Meinung zum Hörbuch: Narnia der König von Narnia

Aufmerksamkeit und Erwartung:
Nachdem ich ja wie schon beim ersten Hörbuch mir dieses Hörbuch auch von Brendow wünschen durfte, musste ich natürlich gleich weiter hören :). Und falls euch die Geschichte, wie Narnia entstanden ist, interessiert, dann schaut doch mal zu meiner ersten Rezension von Narnia -> Link
1950 hat C.S.Lewis dieses Buch auf den Buchmarkt gebracht. Dies war auch das aller erste Werk aus der Reihe Narnia. Denn so wie wir heute die Reihenfolge kennen, wurde sie nicht geschrieben. Und ich finde es spannend, wie C.S Lewis seine Geschichte Narnia entwickelte.
Auch ist dieses Abenteuer das meiste Abenteuer das verfilmt wurde, selten findet man den ersten Teil aus der Reihe Narnia als Film. Ich glaube sogar, es gibt gar keinen Film vom Anfang von Narnia. Was eigentlich ja merkwürdig ist, denn selbst bei anderen tollen Mehrfolgenden Bänden, findet man die gesamte Filmreihe. Allein Harry Potter. Ich bin gespannt, ob eines Tages diese Reihe komplett verfilmt wird.

Nachdem ich den Film mehr oder minder auswendig kenne, war ich gespannt, was der Unterschied sein wird.

Inhalt in meinen Worten:
Luzie findet an einem merkwürdigen Tag, dank sei einem Versteckspiel, ein fremdes Land durch einen Wandschrank. Dort trifft sie Herrn Tumnus. Herr Tumnus ist ein Faun. Luzie geht mit ihm nach Hause, doch was dann wirklich darauf folgt, hätte sich Luzie niemals vorstellen können, natürlich hatte Luzie dann auch ihre Geschwister mit auf die Reise genommen.
Aber was wird in Narnia passieren, und warum regiert der Winter dort?

Wie fand ich das gehörte?
Ich bin überrascht wie nah der Film am Buch ist, und doch so anders.
Narnia und der König von Narnia ist richtig reich an Begegnungen mit den unterschiedlichsten Fantasywesen und Wesen die sprechen können.
Auch die Geschichte ist interessant, wie den Winter über 100 Jahre in einem Land ist, und die Tiere und Wesen so sehr leiden. Und doch immer noch Hoffnung haben. Wer würde nach 100 Jahren noch Hoffnung haben?
Als die Kinder nach Narnia kommen, denken alle Wesen aus Narnia das sind die Kinder aus der Prophezeiung, und helfen den Kindern den Weg zu gehen, damit sie bei Aslan, dem wirklichen König von Narnia begegnen. Als dann auch noch ein Verrat folgt, wird es anfangs sehr gefährlich für Luzie,Suse, und Peter.
Doch Aslan sorgt dafür, dass die Kinder wohl und munter bei ihm ankommen.
Schnell wird klar, jedes Kind hat seine Rolle im Land Narnia und nur durch den Zusammenhalt, können die Kinder es mit Aslan schaffen, das Land Narnia vom Winter zu befreien.

Diese Geschichte ist also reich an Abenteuer, an Spannung und an Liebe und Mut und was eben zu einem echten Abenteuer gehört.

Charaktere:
Hier gibt es im Buch so etliche.
Seien es die vier Kinder, die Biber, Herr Tumnus, Aslan und die böse Königin.
Wenn man Teil 1 nicht kennt, dann ist das nicht so tragisch, denn das Buch ist in sich abgeschlossen. Die böse Königin ist eben da, und es gilt eben, heraus zu finden, wie man richtig mit ihr umgeht. Aslan der Löwe wird von den Bibern noch einmal großartig wiedergegeben, und die Geschichte von dem Land Narnia ist in diesem Teil gar nicht so wichtig. Denn das Land Narnia ist einfach.
Die Charaktere wirken offen, herzlich und auch gemein (Königin), sie wirken lebendig - jedoch nicht kindisch oder gar zu kindlich. Sondern für ihr Alter angemessen und weise.
Die Fantasywesen haben alle ihre Glanz, ihre Tiefe und ihre Wirkung. Ohne diese Wesen wäre Narnia nicht schön. Doch gerade durch diese bunte Mischung ist Narnia lebendig und wunderschön.

Spannung:
Ist von Anfang an gegeben. In der Mitte zieht es sich ein wenig, doch als man dann bei Aslan landet, ist es wieder rasant und eine Sache auf die andere folgt.

Sprecher: 
Herr Schepmann spricht wieder lebendig, an der richtigen Stelle betont und einfach wunderschön. Gerade weil er die Personen im Hörbuch so wunderschön betont und auch die Stimme etwas verändert, ist das Buch besser verständlich.

Warum ich sage: Greift zum Hör-/Buch
Es ist einfach schön, in die Welt von Narnia abzutauchen. Sich dort mit den vielen Personen und Figuren zu beschäftigen und heraus zu finden, wozu Liebe im Stande ist.
Auch wenn es ein christliches Buch ist, denn C.S. Lewis war ja selbst Christ, ist das Buch kein Bekehrungsbuch, sondern ein echtes Abenteurbuch und nur wer etwas tiefer in die Bibel hineingesehen hat, kann erkennen, welche Buchfigur was darstellt. Ansonsten sind die Figuren einfach nur tolle Figuren die ein Buch beleben :).

Fazit:
Ich liebe Narnia, und bin immer wieder erstaunt, wie sehr Hörbuch und Film auseinander liegen. Eine Welt ohne Narnia mag ich mir nicht vorstellen, weil Narnia nun einmal irgendwie auch die Mama von vielen tollen Kinderfantasygeschichten ist.

Bambis:
Gibt es dieses mal 5.


Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Rezi :) Ich habe alle Bände in einer sehr schönen Box versammelt und denke, ich werde die Bücher bestimmt wieder einmal lesen.
    Mir gefällt es sehr, dass, wie du auch schon sagstest, Lewis an keiner Stelle missionierend oder belehrend wirkt. So ist Narnia allen Lesern gleich zugänglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob :-)
      Ja Narnia ist total klasse. Am meisten mag ich die sprechende Maus, die erst später erscheinen wird :-)

      Löschen
    2. Oh ja, der Kleine hat mir auch sehr gut gefallen. Er ist richtig mutig und trägt das Herz am richtigen Fleck.

      Löschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole