Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 2. August 2016

DVD Besprechung: Der älteste Schüler


Heute stelle ich euch die DVD Der Älteste Schüler der Welt vor. Dieser Film ist ein Bonus Film von der Amacing Grace DVD Box. Diesen findet ihr bei SCM Hänssler und hier kommt ihr zur ersten DVD Besprechung der DVD-Box! -> Link

Inhalt in meinen Worten:
Es geht in diesem Film um einen Mann, der im hohen Alter gerne noch die Schulbank drücken möchte, doch hier werden ihm viele Knüppel in den Weg geworfen, vor allem, weil er zeitgleich seine Geschichte noch verarbeiten muss. Denn er war Gefangener und musste Dinge erleben, die ich lieber nicht erleben möchte.

Wie finde ich den Film:
Ich bin leicht geschockt. Der Film hat ziemlich heftige Szenen. Darauf war ich nicht gefasst, andererseits ist dieser Film wirklich berührend, und zeigt, Wissen sollte für jeden Menschen offen und frei sein. Ob jetzt als Kind oder Erwachsener, alle sollten Wissen lernen dürfen, ohne dass sie ausgesperrt werden, weil irgendeine Sache nicht passend scheint. 

Der Weg von dem Ältesten Schüler berührt mich wirklich, denn ich weiß wie schwer es ist, wenn man als Erwachsene die Schulbank noch einmal drückt. Als Kind lernt man etwas schneller. 

Empfehle ich euch den Film?
Ja. Ihr solltet euch aber darauf einstellen, dieser Film ist KEIN Zuckerschlecken. Er zeigt die Grausamkeit, die wir Menschen immer wieder uns gegenseitig antun. 
Auch die Ohnmacht die wir Menschen verspüren müssen, wenn andere über uns entscheiden, kommt hier sehr gut herüber.
Deswegen empfehle ich den Film erst ab 16 Jahren.
Dennoch sollte man ihn gesehen haben, denn ich finde, wir können aus diesem Film wirklich etwas lernen. 
Übrigens obwohl der Film wirklich auch hart ist, wegen den Gewaltszenen, so gibt es ziemlich viele Momente wo ich einfach auch lachen konnte. Und irgendwie ziemlich stolz auf den Alten Mann war, der hier das lernen lernte.

Bambis:
Ich gebe dem Film 4 Bambis.

Diese Rezension erscheint in ca 48 Stunden:
Auf Amazon und Thalia sowie Weltbild.

Jedoch heute als Linkteilung:
Google+, Twitter, Facebook und natürlich dieser Link: 

http://goldkindchen.blogspot.com/2016/08/dvd-besprechung-der-alteste-schuler.html



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole