Freitag, 2. Dezember 2016

193) 13 Wilde Weihnachtskerle

Titel: 13 wilde Weihnachtskerle
Autorin: Barbara van den Speulhof
Illustratorin: Susanne Göhlich
Seitenanzahl: 172 Seiten
ISBN: 978-3-7373-4067-0
Verlag: KJB -> Link
Preis: 14,99 €
Alter: Ab 6 Jahren
ET: 09/16

Copyright des Covers: Fischer Verlage!!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
13 wilde Weihnachtskerle

Aufmerksamkeit und Erwartung:
Dieses Buch hab ich schon im Sommer entdeckt und fragte den Verlag an, ob ich denn dieses Buch lesen darf. Er schickte mir das Buch im September schon zu, nur da war ich absolut noch nicht in Weihnachtsstimmung, bzw nicht gerade wirklich rein Weihnachtlich. Denn den kleinen Lord und anderer Weihnachtsgeschichten gingen schon.
Dieses Buch habe ich also jetzt zur Hand genommen und entdeckt, dass dank der Kapiteleinteilung es eher ein Adventskalender ist.
Das fand ich eine echt tolle Idee.

Inhalt in meinen Worten:
Dreizehn wilde Weihnachtskerle, versprachen zwei Kindern, dass sie im nächsten Jahr einen Weihnachtsbaum haben werden. Um dieses versprechen zu erfüllen, müssen diese Wichtel jedoch unbedingt nach Deutschland und das am besten nach Hamburg.
Doch dieses Abenteuer löst so manche unangenehmen und unvorbereiteten Überraschungen.
In Hamburg auf dem Weihnachtsmarkt gibt es auf einmal einen Orangenregen, eine lange Wurstkette die von Geisterhand durch die Straße wandert und diverse andere Kuriositäten.
Zum Glück finden sie zwei Kinder die den Dreizehn Wichteln helfen wollen, diesen Wunsch den zwei Kinder haben, zu erfüllen.
Wie dieses Abenteuer endet und was noch alles verrücktes passiert, das erfahrt ihr in diesem Zuckersüßen Kinderbuch.

Wie finde ich das Buch?
Genial. Einerseits weil man das Buch wunderbar als Adventskalender für Kinder nutzen kann, so kann man dieses Buch aber auch in einem Rutsch lesen und kann sich manchmal vor Lachkrämpfen nicht schützen.

Charaktere:
Die Dreizehn Weihnachtskerle sind einfach zuckersüß und alle Dreizehn haben ganz verschiedene Charaktere. Der Kluge, der Schnelle, der Hungrige, der Tierliebende, und viele andere und gemeinsam ergibt sich daraus ein wunderbares Wichtelbad.

Die Kinder, die den Dreizehn helfen sind kluge und auch liebevolle Kinder, die gerne helfen.
Doch dabei geraten sie in das Visier der Eltern, die diese merkwürdigen und ungewöhnlichen Aktionen, die während des Dezembers stattfinden, sich nicht anders erklären können, als das die Kinder Schabernack betreiben.

Allein die Familie wo die Dreizehn Wilde Weihnachtswichtel unterkommen, ist toll. Sehr auf Harmonie bedacht auch wenn es hin und wieder einen Streit gibt.
Alles geschieht mit Respekt, Liebe und Hoffnung. So wie man sich eben Weihnachten wünscht.

Spannung im Buch:
Ist definitiv gegeben. Obwohl es eher Kurzgeschichten sind, die sich doch zu einer großen Geschichte zusammenfügen, hat dieses Zusammenspiel der Geschichten etwas faszinierendes.
Einmal weil man nie weiß, was im nächsten Moment passiert, andererseits weil es auch spannend ist, wie das Baumrätsel gelöst werden wird.

Schreibstil:
Frisch, Frech und Munter. So zumindest wirkte der Schreibstil. Am besten fand ich das es Kindgerecht, und auch sehr humorvoll beschrieben ist, was gerade passiert. So hatte ich das Gefühl wirklich dabei zu sein, statt nur am Rande zu beobachten.

Fazit:
Ihr liebt Adventskalender und dabei wollt ihr gerne überrascht werden? Greift zu diesem tollen Kinderbuch. Ihr liebt friedliche und besinnliche Weihnachten? Greift zu diesem Buch.
Rundherum eine tolle Geschichte um Dreizehn wilde Weihnachtskerle die nur eines im Kopf haben - glücklich zu machen.

Bambis:
Ich gebe diesem süßen Kinderbuch ganze 5 Bambis.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Die Rezension erscheint auch noch hier:
Heute als Linkteilung:
*Facebook unter Goldseele (Meine Facebookseite) 
*Twitter unter SeelenGold
*Google+
*Natürlich dieser Blogbeitrag 

Als Texteilung ab Samstag den 03.12.2016
*Lovelybooks unter Seelensplitter ->
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> 
*Amazon unter Seelensplitter Nicole
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina


Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    das klingt aber auch zu süß! Ich musste schon bei der Inhaltsbeschreibung schmunzeln. Danke fürs vorstellen, dein Fazit reisst richtig mit! :)
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich dass ich dich jetzt mitgerissen habe :) Das Buch ist einfach acuh toll.

      Löschen
  2. Hallo Nicole,

    endlich komme ich mal wieder zum kommentieren :)

    Ich habe zwar nicht so das Bedürfnis nach einem Buch-Adventskalender, aber deine Beschreibung liest sich unglaublich interessant. Vielleicht ja etwas für die Zunkunft :)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lena
      Das Buch kannst du sogar getrost ohne es als Adventskalender zu nutzen nutzen 😄
      Mir gefiehl dieses Buch wirklich sehr gut 😄

      Löschen
  3. Hallo Nicole!
    Weihnachtsbücher gehören bei mir einfach zur Adventszeit dazu und es gibt gerade im Kinderbuchbereich unglaublich tolle und witzige Weihnachtsgeschichten. Von dem Buch hab ich noch gar nichts gehört, aber das Cover allein sieht schon sehr vielversprechend aus. Klingt für mich nach einer wirklich witzigen, netten Geschichte (oder Geschichten) und kommt definitv gleich auf meine Wunschliste für nächstes Jahr (für diesen Dezember liegen schon viel zu viele Bücher auf meinem SuB).
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole