Mittwoch, 13. Juli 2016

Clean Eating Pur Essen, Gesünder Leben

Titel: Clean Eating Pur Essen, Gesünder Leben
Autorin: Ulrike Göbl
Seitenanzahl: 144 Seiten
ISBN:  9783833847967 
Verlag: GU -> Link
Art: Kochbuch
ET: 09/15

Copyright des Covers: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH




Meine Meinung zum Kochbuch:
Clean Eating Pur Essen, Gesünder Leben


Erwartung und Aufmerksamkeit: 
Dieses Buch entdeckte ich auf der Verlagsseite, und nachdem ich mich gerade wirklich mit Clean Eating beschäftige und Rezepte nicht verkehrt sind, um sich wirklich entlang zu hangeln, wollte ich unbedingt dieses Kochbuch testen, damit ich einfach noch mehr Wissen erlangen kann.

Inhalt in meinen Worten:
Mit wenigen aber leckeren Zutaten, die so sind, wie die Natur sie erfunden hat, werden hier Rezepte vorgestellt, und wer gerne Superfoods mag, kann hier noch mehr sich ausleben. Im Buch findet sich auch eine Tabelle für eine Woche, und was man dort am besten essen kann.

Umso natürlicher umso gesünder, umso bewusster umso nachhaltiger.

Wie empfand ich das Buch?
Ich bin an das Buch heran gegangen und wusste nicht, dass es hier vor allem auch um echte Superfoods geht, denn dennen stehe ich etwas skeptisch gegenüber, dass liegt an den Preisen und auch, dass es oftmals noch nicht ganz erwiesen ist, dass diese Superfoods wirklich so super sind. Und ich hab leider mit einigen Allergien zu kämpfen, deswegen bin ich hier skeptisch, was aber nicht heißen soll, dass es schlecht ist.

Die Rezepte klingen gut und es macht neugierig, sich einfach mal auszuprobieren, allerdings, empfehle ich mit dem Kochbuch bewusst umzugehen, Zutaten, die ich heute zum Essen brauche, auch für morgen zu verwenden, vielleicht noch mit anderen Zutaten gemixt. Dann kommt es nicht zu teuer und es ist gesund.

Manche Zutaten, die im Buch vorgestellt werden, kenne ich nicht und musste danach im Internet suchen oder feststellen dass eine andere "Sprache" dafür verwendet wurde, wie zum Beispiel Zucchino. Das Wort für Zucchini  kannte ich bis dato noch nicht, dass Gemüse auch anders heißen könnte kenne ich ja auch von den Erdäpfeln (Kartoffeln).

Rezeptgestaltung:
Links findet ihr die Zutaten Liste und auch die Anleitung, um das Rezept selbst nachmachen zu können, hin und wieder kam ich in da Stocken,weil mir irgendein Zwischenschritt nicht ganz geläufig war. auf der Rechten Seite findet ihr in der Regel ein Foto um das Gericht, wie es aussehen soll, anzusehen, oder es werden Schritte noch einmal deutlich gemacht und dadurch eine Hilfestellung gegeben.
Wenn eine neue Sparte (Es gibt Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen, sowie Aufstriche) kommt, gibt es auf Zwei Seiten eine Einweisung und Informationen zu den verschiedenen Sparten.

Verständlichkeit:
Im groben Teil ist das Buch gut verständlich, man darf sich aber darauf einstellen, dass es Worte gibt, die nicht ganz so geläufig in Deutschland sind, wie es vielleicht in Österreich oder in der Schweiz ist. Manche Rezepte könnten ein kleines bisschen mehr ausgearbeitet sein und manche Überschriften konnte ich durch die Schriftart nicht gut entziffern, dafür machen die Rezepte aber Lust sich auszuprobieren und sich auch mal an scheinbar schwierigen Dingen heran zu wagen, die man vorher vielleicht sich nicht zutraute.

Fazit:
Clean Eating - interessante Rezepte mit viel Superfood, was anregen möchte und Hemmschwellen überwinden helfen möchte.

Bambis:
Ich gebe dem Buch vier.






Wo erscheint diese Rezension noch?

Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldkindchen Seelensplitter
*Google+ durch Teilung
*Und natürlich dieser Blogbeitrag -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/07/clean-eating-pur-essen-gesunder-leben.html



In ca 48 Stunden als Textteilung:
*Lovelybooks unter Seelensplitter -> http://www.lovelybooks.de/autor/Ulrike-G%C3%B6bl/Clean-Eating-1179849388-w/rezension/1252202719/
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> http://wasliestdu.de/rezension/ernaehre-dich-frischer-und-du-bist-fitter


Ab Sonntag den 17.07.2016
*Thalia unter Nicole
*Amazon unter Seelensplitter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina T.


Kommentare:

  1. Klingt super.
    Ich habe mich in der letzten Zeit des öfteren mit Clean Eating beschäftigt.
    Nächste Woche stelle ich ein Buch zu dem Thema auf meinem Blog vor :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hmm is anyone else having problems with the pictures on this blog loading?
    I'm trying to figure out if its a problem on my end or
    if it's the blog. Any responses would be greatly appreciated.

    AntwortenLöschen
  3. It's in reality a nice and helpful piece of information.
    I'm satisfied that you just shared this helpful info with us.
    Please keep us informed like this. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole