Sonntag, 10. Juli 2016

105) Amandas Unsichtbarer Freund


Titel: Amandas Unsichtbarer Freund
Autor: A.F. Harrold
Seitenanzahl: 269 Seiten
ISBN: 978-3-453-26980-4
Verlag: Heyne fliegt -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: Ab 10 Jahren
ET: 05/16

Copyright des Covers: Heyne fliegt!!!





Meine Meinung zum Buch: Amandas Unsichtbarer Freund

Aufmerksamkeit:
Ich bin aufgrund des Titels auf das Buch aufmerksam geworden, dank auch dem Cover sprach mich das Buch noch mehr an.
Ich bin davon ausgegangen, dass es ein leichtes und schönes Mädchenbuch ist. Wie es für mich wohl war, es zu lesen? Lest gerne weiter.

Inhalt in meinen Worten:
Stell dir vor, du hast ein klitzekleines Problem, deine Schuhsenkel haben Knoten und du bekommst diese nicht auf, als du schnell in dein Kinderzimmer rennst, um wirklich die Schuhe aufzubekommen, du den Schrank öffnest, hockt da ein fremdes Kind. Ein Junge. Doch du hast dafür keine Zeit, denn du musst erst mal diese Schuhe von den Füßen bekommen, denn deine Mutter mag es gar nicht, wenn du die Wohnung verschmutzt.
Als deine Mutter natürlich das Chaos mitbekommt, bekommt sie zum Glück nichts von diesem Jungen mit. Amanda setzt sich dann mit Rudger auseinander, und sie werden gute Freunde.
Doch jede schöne Stimmung wird durch etwas immer zerstört, und so passiert es auch Amanda. Sie hat einen folgenschweren Unfall und für Rudger ist das ein Prozess am Leben zu bleiben, ob ihm das wohl gelingen wird? Und wie wird es mit Amanda weiter gehen und wer ist dieser Hund Toaster? Diese Fragen kann euch nur das Buch beantworten.

Wie fand ich den das Buch?
Ich tat mir anfangs etwas schwer, in dieses Buch zu finden. Einerseits musste ich mich daran gewöhnen, dass es mehrere Erzähler der Geschichte gibt, andererseits ist diese Geschichte eine kleine Gruselgeschichte, zumindest wirkte das so auf mich.

Thema im Buch:
Es geht um Zusammenhalt, um Freundschaft und um Vertrauen. Um Imaginäre Freunde und das manche Kinder diese eben haben, und auch Erwachsene sie haben, jedoch kommt hier das Erwachsensein nicht ganz so positiv weg. Auch wenn der Autor drei verschiedene Erwachsene einfangen konnte, und so sie wieder geben durfte.

Charaktere:
Am besten ist Rudger ausgearbeitet, danach Amanda. Es gibt auch noch andere Charaktere im Buch, die aufkreuzen und von denen hätte ich gerne mehr erfahren, nur blieben diese irgendwie unscheinbar. So fehlte mir etwas.
Andererseits hat es mir auch gut gefallen, die Gefühle von Rudger richtig mit zu bekommen. So wirkte er authentisch und auch realistisch.

Grusel?
Es gibt bestimmte Szenen im Buch, die ich doch etwas gruselig fand. Sei es ein Wesen, dass die Unsichtbaren schlucken möchte, und dabei auf hochgefährliche Mittel zurückgreift, so dass ich dann irgendwann das Buch auf die Seite kurz legen musste, um wieder zu entspannen.

Spannung im Buch?
Ist am Anfang etwas verschleiert, was jedoch gut war, zum Höhepunkt der Spannung dauerte es etwas, doch dann packte mich das Buch, und irgendwie war ich dann froh, als die Spannung etwas nachgelassen hat. Somit ist dieser Punkt sehr gut eingefangen worden.

Fazit:
Ein Buch, dass ich keinen zartbesaiteten Kind geben würde, aber Kindern die Abenteuer lieben und gerne mit den Protagonisten mitfühlen und mitgehen möchten.

Bambis:
Ich gebe dem Buch 4 Bambis.





Wo erscheint diese Rezension noch?

Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldkindchen Seelensplitter
*Google+ durch Teilung
*Bloggerportal unter Nicole Katharina
*Und natürlich dieser Blogbeitrag -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/07/105-amandas-unsichtbarer-freund.html

In ca 48 Stunden als Textteilung:
*Lovelybooks unter Seelensplitter -> http://www.lovelybooks.de/autor/A.F.-Harrold/Amandas-unsichtbarer-Freund-1208141907-w/rezension/1251570958/
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> http://wasliestdu.de/rezension/freundschaft-11
*Bloggerportal unter Nicole Katharina

Ab Sonntag den 17.07.2016
*Thalia unter Nicole
*Amazon unter Seelensplitter Nicole



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole