Dienstag, 29. März 2016

Gemeinsam lesen 40


Hallöchen ihr Lieben,
tatsächlich mach ich heute schon das 40 mal beim Gemeinsam Lesen mit :).
Wie immer gibt es die Grundfragen und eine Zusatzfrage bei den Schlunzenbüchern.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
4. Hat dich eine Geschichte jemals so sehr geprägt, dass es deine Sicht auf Bücher und deinen Lesegeschmack irgendwie verändert hat? Hier muss ich ehrlich gestehen, Nein. 
(von Lucy Fox)

Wie immer stelle ich euch die Bücher vor, und präsentiere neben den Covern die Antworten :).
Und das tolle ist, dass ich gestern bei jedem Buch anfangen durfte, und ihr somit wirklich 6 neue Bücher mal kennenlernen dürft :)

Hier bin ich auf Seite 09/303 Seiten
Aktueller Satz: "Mein Gott, hat das Kind große Ohren und Füße", entschlüpfte es der Hebamme, als sie mich nach der Geburt an den Füßen hochhielt, um mir den obligatorischen Klaps auf den Po zu geben.

Ich muss sage, ich bin wirklich gespannt, was die Autorin mir in diesem Buch präsentiert, denn es ist so: Sie kommt aus Fürth. Fürth ist von mir nur ein kleiner Blick entfernt, und Fürth tut viel um die Juden nicht zu vergessen. Und jetzt bin ich wirklich gespannt, was ich erkennen werde, ob die Autorin mich in ihre Geschichte hinein ziehe kann.
 Hier bin ich auf Seite 25/ 203 Seiten
Aktueller Satz: "Oma! Nein!" - mein Protest verhallte unbeachtet.

Ich konnte ja schon Asa und Gasa 1 und 2 lesen und fand die Bücher klasse, denn Rafael gibt einen Teil seiner Geschichte in diese Geschichte. Denn er selbst ist einerseits Daniel und andererseits Tim. Und diese Idee finde ich klasse, vor allem weil Rafael wirklich ein sehr interessanter Junger Mann ist.
 Hier bin ich auf der Tolino Seite 3/185 Tolino Seiten
Aktueller Satz: Er setzte sich vor den Stapel unbeschriebener Blätter, und so wie sein Kopf manchmal ausgefegt und leer war, sammelten sich heute die Ideen nur so an.

Dieses Buch ist ein Buch, das mich neugierig aufgrund der Autorin machte, und ich bin gespannt, was mich hier erwarten wird. Auch dass es ein "stiller Thriller" ist machte mich neugierig, denn was wird sich bei einem stillen Thriller wohl verbergen?
 Hier bin ich auf Seite 44/127 Seiten
Aktueller Satz: Constanze wirbelte in der Küche herum und bastelte an einer Torte.

Hier muss ich sagen, mir fehlt das erste Abenteuer von den Mafflies. Denn dadurch fehlt mir manche Verbindung, die wahrscheinlich im ersten Teil mehr beschrieben wird.
Andererseits ist es eine wirklich gute Geschichte.












Hier bin ich auf Seite 38/230 Seiten
Aktueller Satz: Am Seerosenteich sitzen Larissa und Miu mit ihren italienischen Mädchen im Gras und unterhalten sich.

Das ist das dritte Buch aus der Reihe Internat Bernstein, und ich mag diese Serie sehr gerne. Denn sie erinnert mich an Hanni und Nanni und ist doch eine eigenständige Idee. Denn hier sind Jungs mit im Internat :).

Hier bin ich auf Seite 9/176 Seiten
Aktueller Satz: Ich danke Gott tagtäglich, dass es FC gibt, jene Methode des Gestützten Schreibens, die es mir ermöglicht, meine Gedanken tippend zu Papier zu bringen, ehe es mich innerhalb zerreißt.

Wie schon bei Asa und Gasa ist hier der Schreiberling Raphael. Nur das dieses Buch seine Lebensgeschichte erläutert und ich somit die Möglichkeit habe, ihn dadurch näher kennen zu lernen. 
Ich hab ja schon die ein oder andere Mail mit dem Autor austauschen dürfen, und ich kann euch versprechen, dieser Autor ist einfach nur genial. Denn er bringt so viele tolle Sätze in Kurzform wo ich manchmal eine Weltreise begehen muss. 







Wie ist das bei euch? Welches Buch lest ihr gerade? Was denkt ihr zu Frage 4?

Liebe Grüße 
Nicole Katharina


Kommentare:

  1. Hallo liebe Nicole :)

    Auf dich ist beim Viel-Lesen immer Verlass!
    "Daniel, mein jüdischer Bruder" klingt wirklich sehr interessant. Ich warte gespannt auf deine Rezi und wünsche dir bis dahin noch eine schöne Lesezeit!

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhuu Nicole,

    ich kann mich nur wiederholen: WOW, 6 Bücher auf einmal! Ich schaffe so etwas inzwischen leider nicht mehr, sondern komme dann inhaltlich immer durcheinander. Mehr als 2-3 Bücher gehen bei mir inzwischen nicht mehr gleichzeitig.

    Ich wünsche dir ein ganz tolles Lesevergnügen mit deinen Büchern!

    Liebe Grüße
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/03/gemeinsam-lesen-157.html

    AntwortenLöschen
  3. Hi Nicole, ach ich mag deinen Blog! Erstmal Glückwunsch zum Jubiläum!!!

    Eien Frage... Multitasking perfektionierst du, oder? WOW, ich staune. Soviele Bücher auf einmal? Und die Bücher von Raphael ist auch dabei! ♥ Ich fliege mit zerissenen Flügeln steht schon im Regal, brauche nur noch die richtige Zeit, es zu lesen.

    Ich lasse mal ganz liebe Grüße da
    buchkauz

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole