Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 30. Januar 2023

13/23) Druidendämmerung

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Titel: Druidendämmerung
Autorin: Mira Valentin
Seitenanzahl: 416 Seiten
ISBN:  978-3-596-70693-8
Verlag: S. Fischer Verlage Tor -> Link
Preis: 17,00 €
ET: 30.11.2022
Copyright des Covers: S. Fischer Verlage!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Kurzmeinung: 
Ich brauchte ein wenig um mich auf die Geschichte einzulassen und war überrascht am Ende doch berührt gewesen zu sein. 
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Meine Meinung zum Buch:
Druidendämmerung

Aufmerksamkeit:
Ich weiß gar nicht mehr so genau warum ich Druidendämmerung lesen wollte, ob es an der Autorin lag oder an der Inhaltsangabe. Als ich es auf jeden Fall bekam rutschte es recht schnell in meine ToDo-Leseliste. Als dann auch noch an einem Sonntag die Autorin ihr Buch über die Verlagsinstagramseite zeigte, fing ich richtig das Lesen an.  Wie mir das Buch gefallen hat, wo ich die Stärken empfinde und auch die Schwächen, das versuche ich euch gleich näher zu bringen, nur so viel, es war für mich erfrischend mal in eine Welt zu tauchen, die lange, lange Zeit bevor in Europa überhaupt das Christentum groß geschrieben wurde und noch Druiden und die besonderen Wesen von früher herrschten, zu lesen. 

Inhalt in meinen Worten: 
Mylo soll eigentlich auf der Sterneninsel die magischen Wesen bewahren und sie pflegen. Doch eines Tages, als er eine Banshee verpflegen soll, geht etwas total schief, weswegen er um sein Leben retten zu können ungeheuerliche Dinge tun muss, und dabei vor allem sich selbst, eine verschollene Verwandte, sowie die Liebe seines Lebens finden muss, beginnt ein Wettkampf mit der Zeit. Dummerweise langt der Banshee das nicht, was Mylo ihr bringt und dann kommen auch noch die Christen die die Insel unter ihre Fittichen nehmen möchten, was das wohl werden wird, ob Mylo sein Leben retten kann, ob er es schafft allen Widrigkeiten zu strotzen und ob er seinen Weg finden wird? Das erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest. Nur so viel, es wird viele Licht und Schattenwesen geben, so einige tolle und lustige Momente, aber es wird auch Blut fließen und es spielt vor allem zu einer Zeit, als magische Wesen höher geschätzt wurden, als das Christentum, und das zeigt die Autorin hier auch deutlich auf. 

Wie ich das Gelesene empfinde:
Den Anfang fand ich leider ein wenig zäh, erst nach und nach gelang dem Buch das es mich in seine Geschichte hüllen konnte. Dann hatte ich das Gefühl das die Geschichte sich irgendwie wiederholt, nur mit viel mehr Dramatik und Selbsterkenntnis als das erste Mal, als er die Banshee täuschte mit der Milch. Doch hier will ich nicht zu viel wegnehmen. 

Charakter:
Das Buch ist sehr intensiv an Charakteren und verschiedenen Wesen auf die ich treffen darf, unter anderem Druiden, Merlin, Morgan Le Fay, auf einige andere Wesen noch, die mich überraschten, zum Beispiel das Wesen das im Meer als Robbe lebt aber an Land als Mensch, das es diese Wesen so gibt wusste ich nicht, fand ich aber toll das ich es dadurch kennen lernen durfte. Dann fand ich stark, das die Liebe ihren ganz eigenen Weg fand und das keine sexuellen Handlungen wirklich vorhanden waren, bis auf eine klitzekleine Szene, aber ansonsten war es ein Buch das einfach nur mal eine Geschichte erzählen möchte, wie es damals war, als die Menschen noch an Magier, Licht und Schattenwesen glaubten und nicht an den christlichen Gott.

Der Schreibstil:
Ich musste mich tatsächlich erst einmal in die Geschichte hinein finden, und dann als dann auch noch Charakterwechsel kamen die aus ihrer Sicht - gut es war nur eine weitere Sicht - die Geschichte erzählten, war ich ein wenig verwirrt, doch zum Schluss legte sich dies ganz gut und ich kam gerade die letzten 200 Seiten sehr rasch und sehr intensiv durch die Geschichte und hatte ein schönes Kopfkino. Aber wie gesagt die ersten 150 Seiten zogen sich für mich extrem und ich war auch am kämpfen ob ich das Buch durchziehen möchte. Doch letztlich kam ich auf der letzten Seite an und war wirklich bewegt und fand es zugleich schade, dass das Ende da war. Deswegen ja der Schreibstil und die etwas ausufernden Beschreibungen waren für mich erst mal Gewöhnungsbedürftig, als das aber gelang und ich in der Geschichte ankam wollte ich das Buch nicht mehr weglegen und hab dann einfach an einem Nachmittag die Geschichte zu Ende gelesen. 

Spannung:
Durch den zähen Einstieg tat ich mir die ersten Seiten mit der Spannung schwer, dann jedoch hatte mich das Buch ganz klar in seinem Griff und ich fand es spannend, was mir die Geschichte bot. Der Endkampf (wer aber weiter denkt der weiß das irgendwann diese besonderen Wesen aufgeben mussten) war spannend. Wie der König mit seinem christlichen Glauben agierte und das hier auch ein klarer Verrat stattfand. 

Empfehlung: 
Eine Geschichte die mich auf den zweiten Blick ziemlich fesselte und berührte, die mich faszinierte, und zeitgleich aber auch aufzeigte was das für ein Kampf war, als die Christen kamen und das Land übernahmen. Die Charakter überzeugten mich dann doch sehr und ich finde es sogar schade, das die Geschichte an sich abgeschlossen ist und hoffe irgendwie dennoch auf einen nächsten Teil von Mylo und all den Charakteren die ich am Ende lieb gewonnen habe.

Bewertung:
Nachdem das Buch mich tatsächlich nicht sofort in den Bann ziehen konnte und ich echt etwas länger brauchte um hinein zu finden, in diese besondere Geschichte gebe ich leider nur vier Sterne, aber diese sind gut verdient ab dem zweiten Viertel des Buches. 

______________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Instagram
*Facebook unter Goldseele
*ReadO app
Und hier der Blogbeitrag bitte kopieren und in den Browser einfügen, blogger hat hier Problem

In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 05.02.2023
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Thalia
*Weltbild
*Hugendubel
*Was liest du






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole