Donnerstag, 16. März 2017

Hörbuchbesprechung 11/17: Die kleine Hexe

Titel: Die kleine Hexe
Autor: Otfried Preußler
Sprecherin: Karoline Herfurth
CD: 2 CDs ca 106 Minuten
ISBN: 978-3-86231-981-7
Verlag: Der Audio Verlag -> Link
Preis: 14,99 €
Art: Ungekürzte Lesung
Alter: ab 5 Jahren
ET: 10.03.2017

Copyright des Covers: Der Audio Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum Hörbuch:
Die kleine Hexe


Aufmerksamkeit und Erwartung:
Als ich entdecken durfte, dass die kleine Hexe wieder einmal neu aufgelegt wird und ich bis dato einfach nicht wusste, wie endet die Geschichte eigentlich, oder ich konnte mich nicht mehr erinnern, war mir klar, dieses Hörbuch muss ich definitiv auch hören.
Umso mehr weil es mich ein klein bisschen an meine Krankenhausaufenthalte in meiner Kinderzeit erinnert. Als ich ein Jahr fast durchgängig wegen Bauchschmerzen im Krankenhaus lag. Eine lange Zeit ist das nun schon her, fast 30 Jahre. Umso glücklicher bin ich, dass es auch heute noch die kleine Hexe gibt.

Inhalt in meinen Worten:
Die kleine Hexe will endlich auch zu den großen gehören, als ihr Rabe Abraxas ihr davon abrät macht sie dennoch ihr Ding und landet auf dem Blocksberg, doch dort wird sie entdeckt, sie darf nach Hause laufen was drei Tage und Nächte sind und muss sich erst mal  beweisen das sie eine echte Hexe ist.
Doch was macht eine echte Hexe aus, zum Glück hat sie ja ihren Freund den Raben und gemeinsam begeben sie sich auf die Suche, damit sie eine echte Hexe wird.
Was da für Abenteuer entstehen, und wie sie mit dem Abenteuern die sie erlebt umgeht, das hört ihr in diesem Hörbuch.

Wie ich das Hörbuch fand:
Ich muss gestehen, ich war kurzzeitig irritiert, denn ich kannte bisher nur das Kinderhörspiel, und doch hörte ich dieses niemals zu Ende.
Umso freudiger war ich, dass ich das gesamte Werk vor mir liegen hatte und ich es hören durfte.

Geschichte:
Mich berührte es sehr, das erst am Ende wirklich klar wird, wohin dieses Hörbuch mich führt und wie die kleine Hexe sich entscheidet. Sie will eine echte Hexe sein und hat doch eine ganz andere Ansicht auf die Hexerei, als es die anderen Hexen haben, und ich gegen diese zu stellen, ist gar nicht so einfach, denn es bedeutet sie muss stark sein und darf nicht der Menge hinterherlaufen, sie muss gegen den Strom schwimmen und das gelingt ihr vielleicht auch das Rätsel soll euch die kleine Hexe aber selbst preisgeben.

Sprecherin:
Karoline Herfurth gelingt es dieser alten und doch nicht verstaubten Geschichte einen ganz besonderen Glanz zu vermitteln. Sie schafft es wirklich lebe in die kleine Hexe zu hauchen und dank ihrer Sprechweise habe ich manchmal eher das Gefühl ein Hörspiel zu hören, als nur ein Hörbuch.
Und das gelingt wirklich nur wenigen Sprechern.
Was am Anfang des Hörbuches mich etwas abschreckte war die Schnelligkeit wie Karoline das Hörbuch spricht, das ergibt sich aber am Ende zu einem angenehmen und schönen Hörbuch.
Wenn sie jemanden sprechen musste und nicht nur die kleine Hexe gelang ihr es, dass sie wirklich jede Stimme besonders gesprochen hatte.
Für mich also eine gute Wahl der Sprecherstimme.

Otfried Preußler:
Wusstet ihr das die kleine Hexe schon 1957 erschienen ist? Also 60 Jahre begleitet die kleine Hexe schon Kinder. Der Autor ist 20.10.1923 geboren worden, gestorben ist er am 18.02.2013 im Kreise seiner Familie. Ihm war es wichtig da zu sein, zu helfen und unterstützte so einige wertvolle Einrichtungen vor allem jedoch das Hilfswerk für die Orthopädische Kinderklinik Aschau. Er sahnte auch einige Preise ab.
Darunter:

  • dem Eichendorff-Literaturpreis 1990
  • der Ernennung zum Titularprofessor 1991
  • der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse 1993
  • der Verleihung des Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst 2010


Ein für mich sehr interessanter Mann, der sehr viel in der Welt gesehen hatte.

Empfehlung:
Wer dieses Hörbuch/Buch oder das Hörspiel noch nie gehört hat, hat echt etwas verpasst. Denn die Geschichte ist wirklich Zeitlos und hat wirklich in jeder Generation etwas zu sagen.

Bewertung:
Dieses Hörbuch ist wunderbar gestaltet, und es machte mir bis zur letzten Silbe Freude zu zuhören. Dabei war ich gerade am Ende überrascht, wohin mich das Hörbuch führt und das manchmal das Gute eben siegen darf. Die kleine Hexe muss sich entscheiden und ihre Entscheidungen sind immer wieder überraschend, teilweise wirklich lustig und dann auch wirklich noch lehrreich.
Dabei wirkt es nicht eingestaubt noch als Belehrung sondern einfach als ein einfaches und süßes Kinderbuch, aus dem sogar Erwachsene noch etwas lernen können, aufgrund dessen und weil es mich wirklich wundervoll unterhalten konnte, gebe ich diesem Hörbuch 5 Sterne.

__________________________________
Diese Rezension erscheint noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 19.03.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du unter Seelensplitterchen


Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    Ich liebe die kleine Hexe, und auch alle anderen Kinderbücher von Ofried Preußler.
    Ich habe als Kind alle Hörspiele davon gehört und ich denke ich werde mir dieses Hörbuch auch nochmal anhören.
    Lieeb Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      Klassiker sind wirklich toll. Ich kann dir nur Empfehlen, dieses Hörbuch auch zu hören, gerade durch die Stimme die es spricht ist ein besondere Charme gegeben :)
      Danke für deinen Kommentar und ganz liebe Grüße an dich
      Nicole

      Löschen
  2. oooh Die kleine Hexe!! Und ohh, Karoline Herfurth :) wie schön!

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Caro
      kann das Hörbuch nur empfehlen :) Es ist wirklich total toll :)
      Lieben Gruß

      Löschen
  3. Hallo Nicole,
    ich fand deinen Blog gerade unter der Website des DAV. Dort wird deine Rezension nämlich zitiert.
    Da wir zum wirklich ersten mal extrem von einem Hörbuch enttäuscht sind wundert mich deine Rezension schon
    ziemlich. Vielleicht könntest du kurz Stellung dazu beziehen?
    "Wenn sie jemanden sprechen musste und nicht nur die kleine Hexe gelang ihr es, dass sie wirklich jede Stimme besonders gesprochen hatte."
    --> Neben der extrem monoton vorgelesenen Art ärgerte uns dieser Punkt am Meisten. Die verschiedenen Dialog-Partner der kleinen Hexe hoben sich kaum merkbar von ihr ab. Besonders Abraxas fanden wir ganz schwierig. Die Stimmhöhe und -tiefe wich teils garnicht oder nur ganz leicht ab. Die kleine Hexe wurde in ihrer normalen, "ich lese einen Zeitungsartikel vor"-Stimme gelesen. Gesprochen war das leider nicht.

    "dank ihrer Sprechweise habe ich manchmal eher das Gefühl ein Hörspiel zu hören, als nur ein Hörbuch."
    --> Dem kann ich dann natürlich auch nicht zustimmen. Denn ein monotones Vorlesen, wo es mir schwer fällt die einzelnen Charaktere auseinanderzuhalten, ist ja das andere Extrem von verschiedenen Sprecher-Rollen eines Hörbuches.

    Ich wählte diese Hörbuchfassung, weil Caroline Herfurth im kommenden Kinofilm ja die kleine Hexe spielen wird. Nun haben wir ein überteuertes Hörbuch im Schrank, welches auch ziemlich unangenehme Sprünge zwischen den einzelnen Tracks macht.
    Ich würde dieses Hörbuch niemandem empfehlen, der Kindern (oder sich selbst) nicht die Lust an der Geschichte nehmen möchte.
    Ich finde es dann schon sonderbar, wenn ich als normale Vorlese-Mama mit falscher Atemtechnik und somit Aua-Hals nach dem Lesen, eine überzeugendere Variante abliefern kann, als eine Schauspielerin (die ich eigentlich echt gerne in Filmen mag)

    Die Vorlage, das Buch, ist natürlich ein Glanzstück deutscher Kinderlitaratur. Und zum Glück existieren noch andere Hörbuch-Vertonungen der kleinen Hexe. Da unser Sohn es liebt stundenlang vorgelesen zu bekommen, schließe ich mal mit seinem Urteil ab: Mama, die CD ist blöd. Können wir etwas anderes hören?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag
      Ich fand das hôrbuch Klasse und stehe auch dazu!
      Wenn es dir aber nicht gefallen hat, solltest du dir vielleicht andere Hörbücher anhören?!
      Weißt du falls du Lakritze magst,muss es nicht heißen das jemand anderes Lakritze mag.
      Oder schau dir das Beispiel mit den vier Blinden und den Elefanten an. Jeder Blinde fängt an einer Seite an. Jeder empfindet das Teilstück anders und doch ist es eines.
      Liebe Grüße Nicole

      Löschen
    2. PS auch andere finden dieses Hörbuch Klasse, vielleicht war es einfach nicht für euch gemacht, am besten suchst du dir Hörbücher die dir mehr zusagen.
      Liebe Grüße und viel Freude beim nächsten Hörbuch
      Nicole

      Löschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole