WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Samstag, 18. März 2017

041/2017) Wir fliegen, wenn wir fallen

Titel: Wir fliegen, wenn wir fallen
Autorin: Ava Reed
Seitenanzahl: 304 Seiten 
ISBN: 978-3-7641-7072-1
Preis: 16,95 €
Verlag: Ueberreuter Verlag -> Link
Alter: Ab 12 Jahren
ET: 17.02.2017

Copyright des Covers: Ueberreuter Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Meine Meinung zum Jugendbuch:
Wir fliegen, wenn wir fallen

Aufmerksamkeit und Erwartung:
Ava folge ich nun schon länger, angefangen hat Sie als Selfuplisher Autor, war dann bei Impress und Drachenmond und nun durfte ich das Buch bei ueberreuter Verlag entdecken.
Und ich war wirklich sehr gespannt auf die neue Geschichte von Ava.

Inhalt in meinen Worten:
Noel und und Yara müssen eine Liste abarbeiten, damit sie wieder zum Leben finden. Zumindest haben Sie diesen Auftrag vom Großvater. Der leider verstorben ist. Anfangs konnten sich beide nicht leiden und mussten erkennen, das trotz allem die Gefühle keine Rolle spielen dürfen, um einen Auftrag zu erfüllen.
Was Nordlichter, Wölfe streicheln und eine Gondelfahrt gemeinsam haben? Das dürft ihr mit diesen beiden Charakteren entdecken.

Wie ich dieses Buch finde:
Ein Buch das man einmal in die Hand genommen hat und nicht mehr weglegen kann, zumindest ging es mir so. Dieses Buch berührt und lässt selbst einen Blick auf das eigene Leben zu und zeigt, was eigentlich auch alles schönes im Leben ist.
Nebenbei ist es Roadtrip einer besonderen Art und auch eine Liebesgeschichte die tiefer ging, als man es am Anfang erahnen konnte.

Charaktere:
Das muss ich Ava lassen, sie hat zwei total spannende Charaktere geschaffen die einfach mehr als perfekt zu einander passen.
Dabei hatte ich das Gefühl immer wieder mit den beiden Charakteren zu verschmelzen und mich in die Geschichte so gut hineinzufinden dass sie vor meinen Augen gestanden war.
So konnte ich mit Yara den Schmerz mitempfinden und mit Noel erkennen das Stärke auch in der Schwachheit zu finden ist.
Einfach wunderbar!

Schreibstil:
Diese Geschichte erlebe ich von zwei ICH-Perspektiven. Einmal durch Noel und dann durch Yara. Wobei die Geschichte mit Yara startet und ich kurze Rückblende von ihr lesen durfte, bevor Noel auf der Bildfläche erschienen ist. Dadurch baute Ava auch die Spannung zusätzlich wunderbar aus und schaffte es dennoch jedem Charakter seinen eigenen Charme zu verpassen.

Die Idee:
Ich finde es genial, dass eine alte Idee wieder neu aufleben durfte. Das Buch das Ava hier vorlegt, ist für mich eine kleine Rückreise in eine vergangene Zeit, als das Buch PS Ich liebe dich noch im Hype war. Jedoch dieses mal wissen Yara und Noel auf was sie sich einlassen dürfen, und es gibt zehn Punkte abzuarbeiten, diese Liste ist aber nicht alles, was die beiden erleben, es wird eine Reise zu sich, eine Reise die heilt und eine Reise die Wunden neu aufreißt.
Am Ende kam das, was ich auch von Anfang an erwartet habe.

Spannung:
Ava schafft es nicht nur durch die Perspektiven Wechsel sondern auch durch ihre Schreibweise und durch ihre sanfte und tiefe Art die Geschichte bis auf den Punkt genau in die Spannung zu setzen, sonst hätte ich das Buch auch nicht in einem Rutsch lesen können, einfach toll, wie ich hier endlich wieder eine Spannung, ohne dass es einen Hauch von Magie oder einer Fantasywelt hatte, sondern ein Buch das im Hier und Jetzt spielen könnte.
Start der Reise ist übrigens Hamburg, genauso wie es auch das Ende und zugleich ein neuer Anfang ist.

Bewertung:
Ein weiteres Highlight das ich aus Avas Hand lesen darf, und ich finde, das dieses Buch volle fünf Sterne verdient hat, weil für mich einfach alles passte.
Spannung, Geschichte, Charaktere, und alles drumherum hat einfach perfekt gepasst.

____________________________________

Diese Rezension erscheint noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 19.03.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du unter Seelensplitterchen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole