WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 20. März 2017

042/2017) Cache Hunters Die Jagd nach den sieben Siegeln

Titel: Cache Hunters Die Jagd nach den sieben Siegeln
Autor: Marco Rota
Seitanzahl: 189 Seiten
ISBN:  978-3-417-28773-8
Verlag: SCM -> Link
Preis: 12,95 €
Alter: Ab 10 Jahren
ET: 13.01.2017

Copyright des Covers: SCM Hänssler!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum Kinderbuch:
Cache Hunters 
Die Jagd nach den sieben Siegeln

Aufmerksamkeit und Erwartung:
Als ich beim Verlag dieses Kinderbuch entdeckte, das sich mit Geocaching beschäftigt und dabei eine Abenteuergeschichte erzählen möchte, war ich schon sehr gespannt, ich selbst mache ja kein Caching finde es aber wirklich sehr interessant, was man mit ein bisschen Geschick finden kann.

Inhalt in meinen Worten:
Kabuki und Natu sind auf der Suche nach ihrem First Cache, doch der hat es in sich, um genau zu sein sechs andere Rätsel, die sie lösen müssen, doch alleine geht das nicht,und als sich dann noch zwei anschließen könnte es nicht besser laufen.
Doch da kommt die Drachenband. Eine Bande die nicht liebevoll mit ihren Mitmenschen umgehen und dabei ziemlich viel Chaos anstellen. Werden die Freunde es schaffen, gegen die Drachenbande anzugehen und alle Cache zu finden? Das verrät euch dieses Buch.

Wie ich das Buch fand:
Einerseits ist diese Geschichte eine richtig tolle Abenteuergeschichte wo ich aber nebenbei ganz viel lernen darf, nämlich wie Geocaching funktioniert und wie viele Arten es von dieser Schatzsuche gibt. Das finde ich sehr interessant und das Buch machte wirklich Lust mal selbst die Suche zu beginnen.

Geschichte:
Die Geschichte hat eine sehr schöne Dynamik. Und es kommt auch eine christliche Botschaft an den Leser, jedoch ohne den Finger zu erheben oder gar zu aufdringlich zu sein, es hilft eher der Geschichte, dass sie in Fahrt kommt. Eine gute Wahl um dieses Abenteuer zu erleben.

Charaktere:
Sind für mich teilweise nicht Kindlich genug. Sie sind mir teilweise zu reif und erwachsen, wenn ich von diesen Punkten jedoch absehe, dann sind die Kinder sehr abenteuerlustig und schauen der Gefahr in das Gesicht und begeben sich damit in manch brenzlige Situation. Somit ist es wirklich ein Abenteuer für die Kinder.

Schreibstil:
Hier muss ich etwas meckern, denn ich musste immer wieder stocken, weil entweder ein Wort im Text fehlte oder es irgendwie falsch geschrieben war, und das war für mich ein bisschen aus dem Fluss gerissen und ich musste dann wieder neu hinein finden ohne zu überlegen, was da jetzt fehlt.

Die Geschichte wird von einem Allwissenden Ich erzählt, somit gibt es keine ICH Perspektive im Buch.

Nebenthemen im Buch:
Die Erste Liebe, Noah die Bibelgeschichte, Bandenkrieg am Rande, Schnitzeljagd bzw Geocaching sind die Hauptthemen im Buch die zusammen eine tolle Geschichte ergibt.

Empfehlung:
Das Buch ist definitiv für Kinder ab 10 Jahren gut verständlich und ich denke, es wird ihnen Spaß machen darüber zu lesen und wollen es vielleicht direkt selbst austesten, wie es geht einen Cache zu finden. Somit ein Buch das einerseits wirklich nur eine Geschichte ist, die aber dennoch noch mal tiefer nachempfunden werden kann. Wer übrigens selbst noch etwas mehr von den Kindern aus dem Buch erfahren möchte kann ja mal hierher gucken -> Link und die Seite vom Autor -> Link .

Bewertung:
Dem Buch möchte ich gerne vier Sterne geben, einerseits weil die Geschichte wirklich toll umgesetzt worden ist, andererseits weil ich vermute, dass Kinder damit wirklich ihre Freude haben, gerade wenn sie es selbst ausprobieren können und dennoch langt es aufgrund der Fehler im Buch nicht ganz auf fünf Sterne. Sonst wären es gerne fünf Sterne geworden.

________________________________________
Diese Rezension erscheint noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 26.03.2017
*Amazon
Link bekomme ich gerade nicht heraus
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du unter Seelensplitterchen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole