WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Donnerstag, 1. September 2016

138) Jessicas Geist

Titel: Jessicas Geist
Autor: Andrew Norriss
Übersetzer: Christiana Steen
Seitenanzahl: 221 Seiten
ISBN: 978-3-499-21744-9
Verlag: Rowohlt Rotfuchs -> Link
Preis: 14,99 €
Alter: Ab 12 Jahren
ET: 08/16

Copyright des Covers: Rowohlt Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Buch: Jessicas Geist

Aufmerksamkeit:
Ich bin auf dieses Buch aufgrund des Klappentextes aufmerksam geworden. Denn ein Junge der näht und noch einen Geist sehen kann, ist ja nun einmal nicht gewöhnlich. Somit machte mich allein schon der Klappentext sehr neugierig.
Ob mich das Buch erreichen konnte und wie es mir gefallen hat? Das verrate ich euch in den nächsten Zeilen.

Inhalt in meinen Worten:
Francis ist ein Außenseiter, denn er spielt mit Puppen und näht Kleidung für diese, doch ist das nur eine halbe Wahrheit. Er kann auch noch einen Geist sehen, der Jessica heißt und die noch immer auf der Erde wandelt und nicht weiß warum.
Was dann nach und nach folgt bedeutet Wandlung, Liebe und Vertrauen.
Und wie kann aus einem Menschen der Mobbingopfer ist, doch ein Held werden?
Das kann euch nur das Buch beantworten.

Wie fand ich das Buch?
Anfangs tat ich mir etwas schwer in das Buch hineinzufinden.
Irgendwie hat mich das Buch nicht sofort abgeholt und in seine Welt entführen können.
Doch als das Buch an Fahrt aufgenommen hat und ich immer mehr dahinter geblickt habe, wohin das Buch führen wird, war ich richtig begeistert.
Dieses Buch ist ein Buch, dass man jedem Jugendlichen und auch Kind an die Hand drücken sollte, der mit Mobbing, Verlust, Andersartigkeit und auch mit Körperlichen Schwächen zu kämpfen hat, aber auch Jugendliche die die Klassenhelden sind und vielleicht nur Freunde haben, die unter diversen Problemen zu kämpfen haben, kann das Buch eine wirkliche Hilfe geben.

Themen im Buch:

  • Mobbing
  • Suizid
  • Freundschaft
  • Zusammenhalt


Charaktere im Buch:
Anfangs waren sie noch nicht so rund und hatten ziemlich Kanten und ich wurde nicht sofort warm mit ihnen, doch nach und nach löste sich diese Unsicherheit und die Charaktere wurden richtig toll. Auch das eine Schwachheit von einer Mutter aufgezeichnet wurde, die dank der Jugendlichen zu einer richtigen tollen Mama wurde, fand ich realistisch und wirklich toll.
Die Jugendliche: Francis, Rollo und Andi haben gemeinsam einen Weg gefunden wieder in das Leben zu finden. Obendrein war der Geist Jessica eine echte Hilfe. Bis zu dem letzten Augenblick, begleitet sie die drei und hilft ihnen zurecht zu finden, als ihre letzte Aktion sie endlich erlösen darf. Dabei wird Frances eines gelehrt, manchmal kann man nicht viel machen, außer da zu sein. Und es gibt eine Lösung, anstatt nur einen Ausweg zu suchen, der alles zerstört.
Am Ende waren die Jugendlichen gereift,

Spannung im Buch:
Natürlich könnte man dieses Buch auf die Spannung herunter brechen, doch genau dem werde ich hier nicht gerecht werden. Die Spannung steigt langsam und lässt dann bis zur letzten Minute nicht mehr wirklich los.

Rund ums Buch:
Aber in dieser Spannung werden wahnsinnige wichtige Punkte besprochen.
Und ich finde es gut, dass nach und nach diese wichtigen Themen auf den Punkt kommen und die jungen Leser langsam an diese schweren Themen herangeführt werden, Hilfestellung erfahren können, gerade im Bereich Mobbing und Suizid, aber auch das Freundschaft ein wichtiger Schlüssel ist und das Suizid mehr Formen hat, als man im ersten Moment erahnen könnte.
Was passiert mit den Menschen, die ein Kind durch Suizid erleben?
Was passiert, wenn ein Suizid klappt, wie geht das Umfeld damit um?
Was passiert, wenn man zusehen muss, wie jemand einen Suizid wagt, welche Spuren hinterlässt es?
Aber auch
Welche Spuren hinterlässt Mobbing?
Wie entsteht Mobbing?
Was kann ich und jeder einzelne tun, um dieses Mobbing zu beenden?
Kann man Mobbing, immer an der Stelle wo es geschieht, beenden?

Fazit:
Dieses Buch ist kein leichtes Jugendbuch, jedoch hinterfragt es, will Mut machen, versucht zu erklären und wach zu rütteln, was jeder tun kann, um ein Leben zu leben, das gemeinsam Spaß machen kann.
Es ist ein Lebensbejahendes und fröhliches Buch, trotz der Schwere im Thema.

Bambis:
Dem Buch gebe ich vier Bambis.


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die Rezension erscheint auch noch hier:

Heute als Linkteilung:
*Facebook unter Goldseele (Meine Facebookseite) 
*Twitter unter SeelenGold
*Google+
*Natürlich dieser Blogbeitrag -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/09/138-jessicas-geist.html

In ca.48 Stunden als Textteilung:
*Lovelybooks unter Seelensplitter -> Link folgt
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> Link folgt

Ab Sonntag den 04.09.2016 als Textteilung:
*Amazon unter Seelensplitter Nicole
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina




1 Kommentar:

  1. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen und ich hoffe, dass ich es einigen meiner Schüler näherbringen kann! LG Verena

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole