Sonntag, 30. Juli 2017

Gänseblümchen 30:

Hallo meine Lieben,

eigentlich wollte ich euch erst viel später den Beitrag zu den Gänseblümchen schreiben, um euch die Stadt Rothenburg zu zeigen, doch leider wurde ich jetzt erst knapp zwei Stunden später informiert, das daraus nichts wird, und derjenige mit dem ich unterwegs sein wollte, sich nicht eher melden wollte. Finde ich persönlich ein kleines Ärgernis, weil ich somit den Mittag und Nachmittag völlig anders genutzt hätte.
Aber was soll´s.
Dann müsst ihr dieses mal mit den Gänseblümchen leben, ohne das ich euch die Stadt zeigen kann.

Zu erst einmal wie immer gibt es Blogbeiträge von anderen lieben Bloggern, die ich euch zeigen möchte.


  1. lesendes Federvieh hat einen tollen DIY Post erstellt, und zeigt euch mehr oder weniger, wie ihr eine Eule Häckeln könnt. -> Link
  2. angeltearz hat eine ganz besondere Blog-Parade ausgerufen, wo ich auch schon teilgenommen habe. Aber vielleicht möchtet ihr selbst auch noch teilnehmen? -> Link
  3. Eine ganz liebe Bekannte aus Stgt hat ihren eigenen Blog nun in das Leben gerufen, Achtung, es geht auch um den Glauben, aber so ehrlich und herrlich, dass ihr sie vielleicht auch lieben lernen könnt. -> Link
  4. Die Hausmutter schreibt über das Mobben unter Bloggern, und wie es ihr derzeit geht, es ist sozusagen ein Posting was nicht ganz zur Blogparade passt und doch wiederum wunderbar dazu passt, auch wenn es eigentlich sehr traurig ist, deswegen möchte ich sie unbedingt euch auch vorstellen -> Link
Das waren meine vier Blogbeiträge, die ich bei anderen Bloggern fand, die ich als so wertvoll erachtet habe, dass ich sie euch unbedingt vorstellen wollte.

Doch was bei mir in dieser Woche los?

 Der Blackthorn Code geht genauso spannend und liebenswert weiter, wie es das erste Buch schon konnte und ich liebe diese Art von Geschichte -> Link
 Mit diesem Kleinen Buch ging ich auf Zeitreise, um genau zu sein, in die Zeit von Katharina Luther. Sie ist ein Vorbild für mich und deswegen hab ich ihr auch einen besonderen Blogeintrag gewidmet. -> Link
 Dieses Buch ist ganz anders als erwartet, und vielleicht macht genau das den Reiz des Buches aus. -> Link

In diesem Buch hab ich aufgrund des Titels irre hohe Erwartungen hineingesetzt. Leider wurden diese aber nicht gestillt. Macht an sich nichts, ist dennoch schade. Es ist ein Buch, was man gut sehr schnell lesen kann, aber es hinterlässt bei mir leider keine Spuren -> Link









Oliver Schlick hat mir ein paar Fragen beantwortet. Ich finde ihn als Autor irre interessant. Einerseits weil er herrlich skurril schreibt aber wirklich jedes mal besondere Gedanken dem Leser mitgibt. Ihr könnt auch immer noch sein Buch gewinnen :). -> Link









Dann habe ich ja noch bei der Blogparade von angeltearz mitgemacht. Und hier findet ihr meine Antworten zu ihren Fragen -> Link

Nun ja das war meine Bloggerwoche, mehr oder minder :).

Eingezogen sind dieses mal nur zwei Bücher.
-> Am Abrund des Himmels
-> Die schönsten Märchen aus dem Penguin Verlag.

Ansonsten habe ich weniger erlebt als mir lieb war und mehr Schmerz durchgestanden als das ich wollte.

Aber nachdem es hier ja um die guten Momente der Woche ging:
Montag bekam ich einen Anruf ob ich am Freitag Zeit habe und man mich besuchen dürfte, das freute mich sehr.
Dienstag endlich geht Herd und Kühlschrank, und ein Elektriker schloss alles Ordnungsgemäß an. Somit ging das Kochen gleich einmal los. 
Mittwoch machte ich mir Blumenkohl mit Kartoffeln und leckerer Soße.
Donnerstag war der Horror schlechthin. Die Spritze vom Zahnarzt machte mich halb Blind (ein Auge war blind) und ich hatte irre Schmerzen (hab ich immer noch, wenn auch leichter). Dank sei Wurzelkanalbehandlung, was für ein Orks :(.
Freitag war der Tag der Physio (tut einfach gut) und dann bekam ich Besuch von H. Sie lernte mir direkt Häckeln. 
Samstag war ein Tag der RUHE. Ich brauchte diesen Tag.
Heute tja da wäre ich eigentlich laut Plan nach Rothenburg gefahren, aber daraus wurde leideres nichts und gerade gewittert es hier auch mächtig, da ist es doch gut, das ich mir am Samstag neue Kerzen besorgte, und ich werde es mir dann einfach gleich schön gemütlich machen, aber ich bin derzeit so aufgeladen und stinksauer. 

Übrigens, ich habe wieder etwas abgenommen, nicht so viel, wie mir lieb wäre aber ich nahm ab :D

So das war meine Woche in Text :).

Es würde mich freuen, wenn ihr bei dem ein oder anderen Blogger noch vorbei schaut und mal sehen, was ich bis nächste Woche wohl alles erleben werde.

Liebe Grüße
Nicole 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole