Dienstag, 4. Juli 2017

099/2017) Stormheart Die Rebellin

Titel: Stormheart Die Rebellin
Autorin: Cora Carmack
Übersetzung: Birgit Salzmann und Alexandra Rak
Seitenanzahl: 460 Seiten
ISBN: 978-3-7891-0405-3
Verlag: Oetinger -> Link
Preis: 19,99 €
Alter: Ab 14 Jahren
ET: 22.05.2017

Copyright des Covers: Oetinger Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Auftakt der Reihe:
Stormheart

Die Rebellin

Aufmerksamkeit:
Dieses Buch ist mir aufgrund des Titels sowie auch von der Vorstellung des Videos recht schnell in meine Augen gesprungen. Es wirkte für mich einfach kämpferisch und geheimnisvoll. Es hatte etwas von macht und zugleich von Schwäche. Deswegen wollte ich unbedingt dieses Buch lesen.
Wie ich das Buch letztlich empfand, und was mir gut gefallen hat, was vielleicht nicht ganz so gut war, das versuche ich euch in den nächsten Zeilen näher zu erläutern.

Inhalt in meinen Worten:
Eine Prinzessin, geboren um zu herrschen und zu heiraten, bricht aus. Bei Sturmjägern findet sich unterschlupf und muss bald feststellen, die nächste Gefahr lauert schon längst um die nächste Ecke. Dabei verliert sie ihr Herz nicht nur an einen Mann, sondern noch an vieles mehr.
Wird sie dem Druck standhalten und ihren Weg finden?

Wie ich das Buch empfand:
Endlich ein Buch mit Ecken und Kanten und einem Buch, das nicht nur neue Ideen aufgreift, sondern zugleich noch fantastische Wolkenschlößer baut, die bei mir noch weiter gesponnen werden, als sie im Buch stehen. Eine Welt voller Intrigen, Liebe und einer Prise Mystik. Einfach herrlich!

Aber mal langsam und der Reihe nach.
In dieses Buch wurde ich förmlich hineingesaugt, nicht nur weil die Geschichte wie ein Sturm durch mein Herz geweht ist,  nein die Geschichte fängt auch mittendrin an, um mich wirklich mitziehen zu können, und das hat mich fasziniert.
Zugleich die Art das man Stürmen, egal welcher Form auch wirklich Seelen einhaucht finde ich eine tolle Idee.
Auch wenn die Liebe zwischen Prinzessin und Sturmjäger ein klein wenig das Klischee bedient, ist es dennoch eine wunderschöne Geschichte, die ich euch nur empfehlen kann und mag.

Schreibstil:
Die Autorin schreibt immer aus der Sicht des handelnden. So das ich zwar recht schnell mitbekomme, wer gerade am Werk ist, dennoch muss ich mich öfters neu in die Figuren denken, dennoch wird mir das in diesem Buch  zum Glück sehr leicht gemacht.
Auch finde ich die Satzstellungen und die sprachliche Umgangsform im Buch sehr angenehm zu lesen.
Toll fand ich hier auch wiederum, dass die Überschriften wie Zitate aufgebaut werden. So weiß ich in etwa was mich evtl gleich erwarten wird und andererseits auch nicht und das macht das ganze noch spannender.

Spannung:
Hier gelingt der Autorin ein durchgehend fast perfektes Buch. Mit Spannung, Spiel und Spaß. Nunja, hin und wieder ist ersichtlich was passieren wird, dennoch ist das kein Grund um nicht das Gefühl zu haben nicht unterhalten zu werden, gerade hier ist das Gegenteil, ich war immer wieder gespannt darauf, was als nächstes folgen wird, und was mich auf der nächsten Seite erwarten wird. Einfach toll.

Charaktere:
Wenn ich in Auftakt Büchern meist immer mit Ellenlangen Charakterbeschreibungen zutun habe, ist es hier nicht der Fall, ich darf nach und nach die Charaktere kennen lernen, mit ihnen mitfühlen, mithandeln und auch mitgehen, andere Charaktere sind dagegen noch etwas blass und ich vermute im nächsten Teil werden sie etwas mit Farbe ausgefüllt. Ich bin vor allem gespannt, wie Sturmjäger und Prinzessin, wenn die Wahrheit am Tageslicht ist, miteinander umgehen, und ich hoffe die Freundschaft, die gerade am enstehen ist, wird nicht zerbrechen.

Zitate aus dem Buch:
Seite 361: "Begegne anderen mit Freundlichkeit. Man weiß nie, welche Seelen einem eher als Sturm den als Mensch wiederbegegnen. - Das Buch der Heiligen Seelen -"
Seite 380: "Und die Vergangenheit hat so ihre Eigenarten. Sie klammert sich gern an uns, selbst wenn wir sie loslassen."

Empfehlung:
Ich liebe solche Bücher, die nicht alles schon im ersten Teil verraten und doch schon so viel ankündigen, dass man Lust hat sofort in den nächsten Folgeband zu schnuppern.
Dazu fand ich die Idee einfach mal etwas neuer, als sonst und das war einfach schön.
Auch die Dialoge, Umgangsformen und Sprachlichen Gedankenbildern im Buch haben mir sehr gut gefallen, weswegen ich dem Buch auch wirklich gute Sterne wünsche.
Ich bin gespannt, wie diese Geschichte weiter gehen wird, ob Charaktere, die gerade zum Ende hin etwas abgetaucht sind, wieder auftauchen und wie der Sturmjäger mit seiner neu erkannten Wahrheit umzugehen lernt.

Bewertung:
Ich möchte der Rebellin gerne fünf Sterne geben. Der Unterhaltungswert ist wirklich vorhanden und die Grundidee ist für mich mal eine völlig neue und doch wunderschöne Gedankenwelt.

________________________________________
Diese Rezension erscheint auch noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 09.07.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du



Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    für mich war die Idee auch mal etwas völlig anderes und konnte mich daher schnell in seinen Bann ziehen.
    Ich freue mich schon auf die nächsten beiden Teile und bin froh, dass sie relativ bald erscheinen werden.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,

    entschuldige die Kommentarflut, aber ich hatte heute Morgen einfach ausgiebig Zeit ein bisschen bei dir zu stöbern =).
    Stormheart ist ja zueltzt über die Blogs gewandert wie kein zweites Buch. Ich habe schon einige Rezensionen verfolgt, aber bisher konnte mein Interesse nicht zu 100 Prozent geweckt werden. Wenn ich jetzt aber deine Meinung zum Buch lese, vor allem deine Schilderung der Geschehnisse, dann denke ich, dass das Buch doch etwas für mich sein könnte. Bisher hatte ich nämlich den Eindruck, ich müsse mich hauptsächlich mit Königshäusern und irgendwelchen Dynastien rumschlagen. Deinen Aussagen nach zu urteilen scheint es hier aber eine starke Protagonistin zu geben, die nicht unbedingt nach den Regeln spielt. Ich werde das also doch mal im Auge behalten =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ja das stimmt es war dezent oft auf den Blogs :).
      Und ich weiß nicht ob das Buch auch wirklich etwas für dich ist, weil ich nicht weiß ob es dein Genre ist.
      Aber ich kann dir das Buch schon empfehlen.
      Sei lieb gegrüßt und ich freue mich, wenn ich von dir Kommentare lese :).
      Lieben Gruß
      Nicole

      Löschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole