Montag, 21. November 2016

Nun ist auch mein Urlaub zu Ende

 Hallo meine Lieben,
mit diesen Fotos möchte ich mich gerne bei euch zurückmelden.
Ich war nämlich wirklich im Urlaub bzw gönnte mir eine Auszeit. Und zwar auf dem Schwanberg bei Kitzingen.
Und ihr dürft ein bisschen die Aussicht mit mir genießen, denn ich war mitten auf dem Berg. Und es war sogar ein Schloss wo ich wohnen durfte :).

Ich durfte mit 7 Frauen im Südflügel leben und es hat mir dort anfangs nicht so gefallen, weil ich mich nicht richtig drauf einlassen konnte. Doch als ich dort innerlich angekommen bin, war ich einfach wie zu Hause. Mit dem Vorteil um Nahrung und so musste ich mir einfach mal keine Sorgen machen. Und als wir heute zurück gefahren sind, war das alles andere als einfach. Ich wäre sehr gerne dort länger geblieben :).

Bis zum Mittwoch ging alles gut doch dann landete ich tatsächlich kurz im Krankenhaus. Denn meine OP Narbe öffnete sich mit einer Super Infektion. Diese ist zum Glück mittlerweile im Griff, doch wirklich leicht war das nicht - ist es auch immer noch nicht.
Aber ich war dort oben in sehr sehr guten Händen.

Die Gebetszeiten waren für mich jedoch etwas gewöhnungsbedürftig und ich musste merken, dass Glaube und wie man ihn lebt, wirklich viele viele Formen und Facetten hat. Und gerade das hat mir sogar gut gefallen. Denn immer nur in eine Blickrichtung zu blicken mit Scheuklappen ist nicht gesund.

Ich werde also langsam wieder jetzt zu Hause ankommen und hoffe euch gefallen die Fotos ein wenig :)




 Wenn man hier weiter sieht, kann man ganz ganz ganz weit hinten Würzburg entdecken.

Hier befinde ich mich bei der Synagoge von Kitzingen. Ein Gebäude das einst den Juden gehörte und heute eine besondere Event Halle wurde. Nur die Aussenhülle des Gebäudes konnte ich erkennen. Übrigens um noch zur Nachsorge zu kommen, nach dem ich ja ganz kurz im KH war, mussten wir zu einem Ort der Mainstockheim heißt um dort aber anzukommen, musste ich mit der Fähre ein mini Stück mitfahren, eine wirklich interessante Erfahrung.

 Ich fand die farbigen Bäume und den Fluss total beruhigend.

 Das ist die Rückseite der Synagoge

 und ich finde das hat wirklich was bewegendes.

 noch mal mini kleine Aussicht und ihr seht, das Wetter war doof.

 und so sieht man nach einem Krankenhausaufenthalt aus. Nachdem die Infektion schön behandelt wurde. Mittlerweile ziert meine Stirn nur noch ein mittelgrößeres Pflaster.

Ich hoffe ich konnte euch einen mini kleinen Einblick in meinen kurzen Auszeit Ort schenken.

Und ich danke dem Schwanberg und vor allem Schwester Christina und Schwester Caecilia das ich angenommen wurde und mich bei euch so wohl fühlen durfte.

Eure Nicole Katharina

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    schön dass dir der Urlaub gut getan hat (bis auf die Narben-Geschichte). Deine Fotos sind sehr schön geworden. Danke dass ich daran teilhaben dürfte.

    Liebe Grüße
    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Liebe,
      danke für deine Rückmeldung :).
      Danke auch für dein Lob :).

      Ganz lieben Gruß Nicole

      Löschen
  2. Huhu liebe Nicole =)

    dann sage ich mal herzlich willkommen Zuhause =). Vielen Dank für die tollen Impressionen! Und dann landest du auch noch im Krankenhaus! Zum Glück ist alles gut gegangen. Jetzt komm erstmal an und richte dich wieder ein =). Und natürlich gute Besserung!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      vielen dank für dein melden :)
      Ich hab euch gern die Impressionen weiter gegeben, den so einen besonderen Urlaub muss man teilen :).
      Naja ich war zum Glück ja nur kurz im KKH. Und zum Glück war ich dort, denn das hätte deutlich noch schlimmere Folgen nehmen können.
      Das Ankommen zu Hause ist gar nicht so einfach. Vor allem weil ich eine sehr wichtige Entscheidung getroffen habe, die ich nun noch mitteilen muss und das ist gar nicht so einfach. Betrifft aber nicht den Blog.

      Sei lieb gegrüßt Nicole

      Löschen
    2. Mensch Nicole,

      als ich das mit der wichtigen Entscheidung gelesen habe, hatte ich einen kurzen Herz-Aussetzer. Dass es nicht den Blog betrifft, erleichtert mich schonmal enorm =)

      LG
      Anja

      Löschen
    3. Liebe Anja,
      ich bin seit gestern keine Schülerin mehr.
      Brach die Schule ab, weil ich darin keinen Sinn mehr derzeit sehe.
      Ständig Krank zu sein, plus Abends zu denken fällt mir einfach nicht leicht. Oder besser nicht mehr.

      Sei lieb gegrüßt Nicole

      Löschen
  3. Tolle Fotos, Nicole! Mag besonders das mit den roten Bäumen. Klingt trotz aller Schrecken nach einem schönen, wohlverdienten Urlaub. Weiterhin gute Genesung! LG aus Berlin, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      danke für deinen Besuch auf meinem Blog.
      Ja die Bäume in Kitzingen waren wirklich besonders schön in der Farbe. Einfach weil sie so leuchteten.
      Lieben Gruß nach Berlin :)

      Löschen
  4. Hallo Nicole,

    eine wirklich tolle Gegend für eine Auszeit. Das mit dem Krankenhaus war natürlich nicht so toll und ich wünsche dir gute Besserung.

    Alles Liebe,
    Su

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Su
      naja das mit dem Krankenhaus hatte ich wohl auch irgendwie selbst verschuldet. Hätte wohl eher zum Arzt gesollt.
      Aber nun ist ja alles zum Glück gut :).
      Und der Urlaub war so toll, dass ich gerade Schwierigkeiten habe, hier wieder anzukommen :).
      Lieben Gruß an dich :).
      Nicole

      Löschen
  5. Da habe ich mal gewohnt in meiner FSJ Zeit :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi das ist ja toll.
      Du bist jetzt die vierte von der ich das weiß. War zu deiner Zeit noch eine Schwester für Zuständig? Bei einer Freundin wo das nun doch schon mehr als 20 Jahre her ist, war es Sr.Christina :D

      Löschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole