Sonntag, 25. September 2016

153) Jakob und die Schnitzelfrösche

Titel: Jakob und die Schnitzelfrösche
Autor: Armin Kaster
Seitenanzahl: 106 Seiten
ISBN: 978-3-86740-729-8
Verlag: BVK Buch Verlag Kempen -> Link
Preis: 7,90 €
Alter: Ab 8 Jahren
ET: 07/16

Copyright des Covers: BVK Buch Verlag Kempen!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum Buch: 
Jakob und die Schnitzelfrösche

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Ich wurde vom Verlag angefragt, ob ich denn Lust hätte mal wieder zwei Kinderbücher von ihnen vorzustellen, dabei war eben auch Jakob dabei. Ich war neugierig, weil mich das Cover schon ansprach. Und Frösche und Humor scheinen ja gut zusammen zu passen.

Inhalt in meinen Worten:
Die halbe Schule von Jakob befindet sich auf einmal im Garten von ihm und raunen und sprechen darüber das gerade in diesem Teich, den die Familie hat, verwunschene Frösche zu finden seien, die doch irgendwann mal Menschen waren, doch wie kommen sie auf diese Idee?
Und was hat es mit der Stimme aus dem Teich auf sich?
Dieses Buch verrät es euch.

Wie fand ich das gelesene?
Zu erst verwirrten mich die beiden ersten Kapitel etwas und ich wusste noch nicht wohin das Buch mich führen wird. Doch als ich dann mitgekommen bin und mich auch wirklich schnell auf die Geschichte einlassen konnte, wurde schnell klar, wie es dazu gekommen ist, das Jakob sich mit seiner Familie im Wohnwagen befindet und warum so viele Kinder die außen herum stehen mit Grasbüscheln um sich werfen.
Das Jakobs Vater aber eigentlich den Stein ins Rollen brachte und das eines auf das andere folgte, wird schnell klar.
Und somit kommt es zu dieser seltsamen Situation und Jakob schafft es dennoch, der Held zu sein und wieder für Ordnung zu sorgen.

Das seine Familie allgemein eher ein bisschen anders sind als andere Familien wird auch schnell klar, denn immer wieder kommt es zu makaberen und lustigen Szenen.

Dabei trumpft das Buch aber vor allem auch deswegen, dass es eher ein Dialog ist, als nur eine starre Geschichte, wobei das auch anfangs erst einmal zu leichten Verwirrungen gesorgt hatte.

Charaktere in der Geschichte:
Die Hauptrolle in diesem Buch hat Jakob, der anfangs ein bisschen wie ein Nerd daher stolpert und auch nicht ganz im Klassengeschehen der Held ist. Doch zum Glück hat er ein paar Ideen, die ihm doch Respekt verschaffen.
Seine Schwester ist ein kleiner Wirbelwind im Buch und stellt auch gern so manchen Blödsinn an.
Dann folgen die Schulkameraden sowie die Eltern und Großeltern.

Spannung im Buch?
War für mich leider nicht ganz nachvollziehbar vorhanden, dafür aber viel Humor und interessante Nebeninformationen zu Fröschen. Am besten hat mir jedoch die Moral der Geschichte gefallen und ich bin gespannt,wie der zweite Teil von Jakob sein wird.

Themen im Buch:
Dieses Buch kann gut vermitteln, wie das Prinzip Flüsterpost funktioniert. Der eine hört etwas, gibt es weiter, ein anderer sieht etwas und gibt es weiter und somit vermischen sich Tatsachen mit Fiktion und schnell ist alles anders, als es doch der Ursprung war.
Obwohl dieses Buch wirklich auch lustig ist, so finde ich die Moral des Buches ziemlich gut umgesetzt.

Fazit:
Dieses Buch ist ein Buch das die Bauchmuskeln fördert und dabei aber noch Wissenswertes und auch einen Erzieherischen Aspekt in sich trägt.

Bambis:
Diesem Buch gebe ich 4 Bambis.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Die Rezension erscheint auch noch hier:

Heute als Linkteilung:
*Facebook unter Goldseele (Meine Facebookseite) 
*Twitter unter SeelenGold
*Google+
*Natürlich dieser Blogbeitrag -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/09/153-jakob-und-die-schnitzelfrosche.html


In ca.48 Stunden als Textteilung:
*Lovelybooks unter Seelensplitter ->https://www.lovelybooks.de/autor/Armin-Kaster/Jakob-und-die-Schnitzelfr%C3%B6sche-1243162456-w/rezension/1349064332/
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> http://wasliestdu.de/rezension/froesche-sind-toll

Ab Sonntag den 02.10.2016 als Textteilung:
*Amazon unter Seelensplitter Nicole
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole