WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Mittwoch, 28. Mai 2014

Mama Bu lernt lesen - Babett Jacobs - 5 Sterne

Mit freundlicher Genehmigung von der Autorin Babett Jacobs darf ich euch das Buch vorstellen.

Titel: Mama Bu lernt lesen
Autorin: Babett Jacobs
ISBN: 978 14944 15 457
Seitenanzahl: ca. 100 Seiten
Buch ist erschienen im Jahr 2012
Ebuch ist erschienen im Januar 2014


Olivia wohnt mit ihrer Familie, sieben Ziegen, zwei Katzen und vier Hühnern, in einer mit Palmwedeln gedeckten Lehmhütte, im Dorf Madumba. Das liegt mitten im kongolesischen Dschungel, in Afrika.
Die Schule kann Olivia nur selten besuchen. Ungewöhnlich, wenn da auf einmal eine neue Schülerin auftaucht, die mindestens einhundert Jahre alt zu sein scheint. Mama Bu!
Die schmunzelt heimlich darüber, dass die Kinder sie für eine von der Lehrerin eingeschleuste Spionin halten. Eigentlich will sie nur Lesen und Schreiben lernen. Später dies den Frauenaus ihrem Heimatdorf beibringen, damit sie sich endlich gegen die Geschäftsleute aus der Stadt wehren können, die ihnen ihr Land abspenstig machen wollen, auf dem sie leben.

Eines Tages ist Mama Bu verschwunden und dem Bürgermeister des Dorfes scheint das auch noch ganz recht zu sein.
Olivia macht sich auf die Suche nach Mama Bu und findet etwas ganz Besonderes.

Titel-Illustration: Manfred Philipps
Erscheinungsjahr: 2012

Meine Meinung:

Die Autorin hat einen sehr guten Sprach und Schriftstil. Ich hab mich total in die Geschichte mit hinein genommen gefühlt, weil es sehr anschaulich und sehr aufgeregt erzählt wird.  Nicht negativ sondern richtig gut. Ich war richtig mit Olivia in Madumba. Und lerne viele verschiedene Facetten kennen. Die Schule, und wie man lernen möchte, aber das es eben nicht jedem passt das gelernt wird, und wie man mit dieser Situation umgeht. Man geht mit Olivia ihren Werdegang, und wie sie für sich entdeckt, welche Richtung sie einschlagen möchte.
Auch wird ein Kind hier sehr schön in die Materie eingeführt wie wichtig doch lesen ist. Und das wenn man etwas möchte, das es auch gelingen kann, egal wie alt man ist.
Das Buch hat mich wirklich überzeugt und ich bin froh das ich dieses Schätzchen entdecken durfte, was ohne die Autorin wahrscheinlich niemals zu mir gefunden hätte. Deswegen möchte ich mich auch an dieser Stelle noch mal herzlich bedanken das ich es lesen und mitfiebern durfte.

Wer noch mehr Informationen zu diesem Buch möchte, einfach auf die Links die in dieser Text verborgen sind, achten und darauf klicken, und schon könnt ihr euch informieren zu diesem Buch :-)

5 Sterne hat das Buch voll verdient. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole