Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Montag, 29. März 2021

25/21) Das Geheimnis des Entrümplers

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Titel: Die Fabelflug-Chroniken Das Geheimnis des Entrümplers
Autor: Claudia Aichholzer
Illustrationen: Martin Krammer
Seitenanzahl: 102 Seiten
ISBN: 978-3-9504699-4-3
Verlag: Fairyland -> Link
Preis: 14,00 €
Alter: ab 7 Jahren
ET: 17.08.2020
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Kurzmeinung:
Wortneuschöpfungen die einladen selbst mit den Worten zu spielen. Die Geschichte selbst ist nur ein Auftakt der erst einmal die Figuren und die Welt vorstellt jedoch noch nicht zu sehr in die Tiefe geht, trotzdem entdeckenswert!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Meine Meinung zum Kinderbuch:
Fabelflug Chroniken 1
Das Geheimnis des Entrümplers

Aufmerksamkeit:
Auf die Geschichte wurde ich aufmerksam, weil der Verlag mir eine Email schrieb und mich auf das Buch hinwies. Ich dachte hier kommen Tipps zum Aufräumen bzw. wie man sich von Dingen trennt, verpackt in einer Kindergeschichte. Doch was ich zu lesen bekam, war dann doch etwas ganz anderes, warum? Nun das versuche ich euch in den nächsten Zeilen vorzustellen. 

Inhalt in meinen Worten:
Darf ich mich vorstellen? Ich bin Poppie? An sich nichts besonderes, außer das ich eine Tüftlerin bin, die auch noch ein Troll ist, ja ihr hört richtig. Ich bin ein Troll und das einer von den ganz lieben, so wie du mit deinem besten Freund*in umgehst, so geh ich auch mit meinen Freunden um. Ich arbeite zwar in einer Tüftlerwerkstatt und mein Chef ist absolut der grummeligste den du dir vorstellen kannst. Als ich eines Tages versehentlich eine Tüftlerzeichnung liegen lasse, stiehlt er sie mir und dabei komm ich einem wirklich großen Geheimnis auf die Spur, doch welches das ist? Na lest am besten meine Geschichte. Aber Achtung, es könnte gefährlich werden.

Wie ich das Gelesene empfinde:
Die Geschichte selbst ist sehr bunt und lebhaft gestaltet, das liegt nicht nur an den Zeichnungen sondern auch an der Sprache sowie an der Geschichte selbst. Das einzige was mir wirklich extrem schwer gefallen ist, waren die Wortneuschöpfungen und ich weiß nicht ob ich als siebenjährige mit der Geschichte gut voran gekommen wäre, oder ich wegen den Worten aufgegeben hätte. Wobei so viele sind es an sich nicht, so zwei bis drei pro Seite aber für Leseanfänger trotzdem nicht ganz so easy. 

Die Geschichte:
Am Ende erfahre ich die Lösung des Titels des Buches. Denn es ist an sich eine süße fantastische Kindergeschichte jedoch Entrümpeln kommt erst am Ende und selbst da ganz anders als ich es erwartet hatte. Denn eigentlich geht es darum, das Dinge die man wegwirft immer noch Probleme mit sich bringen, vielleicht nicht mehr für den, der sie wegwirft, aber für die die sich dann damit beschäftigen müssen, hier hört die Geschichte leider auch auf und ich hätte mich gefreut hätte ich noch mehr gelesen, deswegen hoffe ich auf Band 2.

Die Charakter:
Ich bin in einer trolligen Welt gelandet. Hier herrschen die Trolle und andere Fabelwesen, das schätzte ich an dieser Geschichte. Denn wie oft kommen Grolle böse weg, hier nicht. Hier sind sie sogar richtig lieb zu einander. Stark finde ich auch Poppie die neugierig ist und hilfsbereit und auch mal gerne sich selbst vergisst um anderen nahe zu sein und zu helfen. Das ist gut. 
Überhaupt fand ich die Charakter im Buch toll gestaltet.

Spannung:
Wie schon erwähnt finde ich es wirklich interessant das die Geschichte so ganz anders verläuft als ich es erwartet hatte und das mag ich, und deswegen finde ich das Buch auch wirklich spannend. 

Illustrationen:
Die Zeichnungen sind kunterbunt und verspielt zudem findet man auf den großen Bildern immer wieder neue tolle Dinge. Deswegen finde ich es hier auch schön gestaltet. Am Anfang fängt es an wie ein Freundschaftsbuch, wo ich direkt von Poppie noch etwas erfahren darf. Ich bin schon auf die weiteren Teile sehr gespannt, allein schon durch die Zeichnungen und ich werde den Illustrator sicherlich im Auge behalten.

Fazit:
Für mich ist die Geschichte eine Anfangsgeschichte, hier ist der Auftakt zu einer tollen Reihe. Erst am Ende erfahre ich den Sinn des Buchtitels, was ich ein wenig schade finde und das auch erst am Ende noch viel mehr passiert als währenddessen. Dennoch gut lesbar. Obwohl die Wortneuschöpfungen nicht ganz einfach zu lesen waren. Trotzdem lest das Buch euren Kids vor, sie werden bestimmt ihre Freude an der Geschichte haben. 

Bewertung:
Ich möchte der Geschichte von Poppie vier Sterne geben. Es ist eine wirklich tolle Geschichte ich habe aber ein wenig die Handlung vermisst, es gibt eine Handlung, aber irgendwie stehen noch zu sehr die Charakter im Mittelpunkt und dadurch wird ein wenig etwas verschenkt, dennoch freue ich mich riesig auf Band zwei und die vier Sterne liegen ziemlich nah bei den fünfen. 

___________________________________

Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Instagram
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag bitte kopieren und in den Browser einfügen, blogger hat hier Probleme
In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 04.04.2021
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter

 


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole