Sonntag, 2. November 2014

13 Wochen - Harry Voß - 4 Sterne

Titel: 13 Wochen
Autor: Harry Voß
Seitenanzahl: 287 Seiten
Preis: 12,95 €
ISBN: 
SCM Kläxbox 9783417286571 -> Link
bibellesebund 9783955680787 -> Link
ET: 09/14
Sterne: 3,5 Sterne
Copyright bei SCM Kläxbox und bibellesebund

Inhaltsangabe laut Verlag:

Ein fesselnder Roman von Bestsellerautor Harry Voß ("Der Schlunz") für Jugendliche. Simon erlebt seit einem furchtbaren Gewitter merkwürdige Dinge. Gegenstände verschwinden. Eine Freundin kennt Geheimnisse, die er niemandem verraten hat. Und hier und da entdeckt er eine mysteriöse Person, die ihn beobachtet - und die aussieht wie er selbst. Ist das eine Falle? Ein Traum, eine Vision? Als sich das Rätsel löst, geht der Ärger erst richtig los. 13 Wochen lang sieht Simon die Welt mit anderen Augen, die ihn einiges erkennen lassen. Um etwas Schlimmes zu verhindern, muss er handeln. Wie kann ihm das gelingen, wenn er dabei unerkannt bleiben muss? Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Ab 12 Jahre.

Meine Meinung zu dem Buch: 13 Wochen von Harry Voß

Kurzfassung des Inhaltes:
Ich lerne Simon kennen, Simon der sich selbst als Doppelgänger erleben muss. Und dabei erkennen muss, das er so wie er bisher lebte, keinen Sinn hat. Er macht eine komplett Kehrtwende dadurch das er sich 13 Wochen mit sich selbst beschäftigen musste und erkennen musste wie er wirklich ticken möchte.

Meine Meinung zum Schriftlichen von Harry Voß
Harry Voß schreibt teilweise spannend und teilweise etwas langatmig. Vieles ist greifbar, manches ist für mich dann doch sehr überspitzt gewesen. Vor allem das Ende war mir zu übertrieben.
Auch kam ich nicht so schnell durch dieses Buch wie ich es mir gewünscht hätte. Dazu war es mir einfach zu langatmig. Es gab kaum Absätze, die Seite war sozusagen in meinen Augen teilweise überfüllt.
Dennoch war das was Harry schrieb, sehr interessant.

Gedanken zum Inhalt des Buches
Harry schreibt davon, das Simon 13 Wochen Zeit hatte, sich zu ändern, einen neuen besseren Weg zu gehen. Einerseits natürlich mit Gott und dem Glauben, denn das Buch ist ein christlicher Jugendroman.
Aber es regte auch zum Nachdenken an, ist ein Opfer wirklich nur Opfer? Kann man sich selbst so ändern und verändern lassen das man zu 180 Grad sich ändert und aus einem Krätzigen Menschen ein Liebenswerter Mensch wird, und ist nicht auch ein Krätziger Mensch dennoch auch Liebenswert?
Harry schafft es einen Jugendroman mir zu präsentieren, wo ich gleichzeitig mitdenken kann aber auch mein Herz berühren lassen darf. Und viele christliche Grundwerte werden mir hier nicht überspitzt sondern sehr gut verständlich näher gebracht und ich denke, das Jugendliche die gerade selbst in der Selbstfindung sind, von diesem Buch gute Antworten erhalten können.

Fazit:
Ich denke hätte Harry nicht auf 100 Seiten, alles was Simon schon erlebte noch einmal jegliches Detail wiederholt, wäre für mich das Buch noch spannender und schöner zu lesen gewesen.

In meinen Augen kann ich euch auf jeden Fall das Buch empfehlen, trotz allem das ich auch manchen Punkt zum kritisieren gefunden hatte.

Warum, kann ich es empfehlen?

1) Ich finde die Ideen und Grundgedanken die mir im Buch entgegen kommen sehr wertvoll
2) Ich merke das Harry wirklich sich sehr viel Zeit genommen hat, seine Geschichte auszufeilen.
3) Das Buch vermittelt wertvolle Werte und das auf nicht überzogene Weise.
4) Simon, Nadja und Leon sind mir persönlich ans Herz gewachsen. Weil sie sehr detailgetreu mir entgegen gekommen sind.

3,5 Sterne

Kommentare:

  1. Ich war früher so wie der erste Simon, durch das Buch konnte ich mich verändern... Durch das Buch kriegte ich die Möglichkeit mich zu ändern, ich wurde immer mehr so wie der Zweite Simon. Das Buch war für mich so wie der Timon der mir gezeigt hat was ich machen kann um mich zu verändern. Danke Harry Voß das du mir gezeigt hast wie gut doch die Welt ist, und das man keine Maske braucht :-)

    AntwortenLöschen
  2. Könntest du noch eine Personenkonstelation zum Buch machen??? Vielen Dank!
    Julien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Julien
      Leider kann und werde ich es nicht tun, weil das Buch doch wirklich schon sehr lange her ist, als ich es gelesen habe.
      Sei gegrüßt
      Nicole

      Löschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole