Dienstag, 21. Juni 2016

98) Hochsensibilität als Stärke

Titel: Hochsensibilität als Stärke Wie das Leben in den verschiedenen Lebensphasen gelingen kann
Autorin: Hedi Friedrich
Seitenanzahl: 350 Seiten
ISBN: 978-3-442-22127-1
Verlag: Goldmann -> Link
Preis: 9,99 €
ET: 04/16

Copyright des Covers: Goldmann Verlag!!!





Meine Meinung zum Buch: Hochsensibilität als Stärke

Wie ich zu diesem Buch gekommen bin:
Nachdem ich mich nun schon längere Zeit mit dem Thema Hochsensibilität beschäftige, und ich dazu leider noch keine wirklichen Bücher gefunden habe, freute ich mich sehr, als ich dieses Buch beim Bloggerportal entdeckte, denn ich konnte es anfragen und dadurch durfte ich es lesen.

Erwartungen an das Buch:
Die Erwartungen waren für mich sehr hoch, vor allem weil ich auf die Stärke gesetzt habe. Ich war auch gespannt, was mir die Autorin zu diesem Buch wohl nahe bringen wird, denn es ähnelt sich vieles, wenn man in diesem Bereich unterwegs ist, und dennoch ist es verschieden, jeder Mensch empfindet anders, und viele erkennen diese Besonderheit nicht an.
Somit war ich gespannt, was Hedi mir mitteilen wird.

Inhalt in meinen Worten:
Dieses Buch führt durch die verschiedenen Alter. Angefangen als Embryo und geendet bei dem "Alten" ich. Dabei möchte das Buch aufklären, Stärke und Schwächen aufzeigen und vor allem eines präsentieren, auch wenn du tiefer empfindest als andere, du bist nicht anders. Du bist einfach intensiver. Und wie du damit umgehen kannst.

Wie empfand ich das Buch?
In diesem Buch ist wirklich vieles erklärt, gerade durch die Fragen, die im Buch zu jedem Abschnitt stehen, lässt das Buch noch einmal einen tieferen Blick in sich selbst zu. Jedoch haben mich gewisse Alter nicht, noch nicht, ganz interessiert, andere Themen waren für mich dann etwas mehr interessant. Somit hab ich endlich auch ein paar Rote Fäden entdeckt, die ich als Kind nicht verstanden habe. Klar vor ca 30 Jahren, war dieses Thema nicht aktuell, da standest du doof da, wenn du auf einmal anders getickt hast. Man dachte noch nicht so weit wie man es heute tut. Umso mehr bin ich froh, dass es heute nicht nur mich gibt, die an Hochsensiblen Momenten leidet,sondern es gibt mehr Menschen. Denn gerade dieses Thema kann auch wirklich in einem Menschen nagen, deswegen wünsch ich mir, dass dieses Buch wirklich mehr Menschen entdecken, sich tiefer damit beschäftigen und vielleicht, wenn sie selbst nicht daran leiden, dafür andere Menschen verstehen können.

Obwohl das Buch wirklich faszinierende Einblicke schenkte, hat es mich nicht ganz erreichen können und nicht mit allen Punkten konnte ich mitgehen. Ich denke das liegt aber auch daran, dass es mich abschreckte wie viele Zitate Hedi gewählt hat, und dabei kannte ich die Zitate aus den Büchern nicht. So wirkte es, als müsste ich schon alle Bücher zum Thema kennen, somit hatte ich als Einsteigerin in dieses Buch etwas Probleme.

Fazit:
Es lohnt sich weiter zu gehen, tiefer zu blicken, nachzudenken, und für alle Menschen, die mit diesem Thema in irgendeinem Bezug stehen, sollten einen tieferen Blick in dieses Buch werfen, selbst wenn es vielleicht befremdlich im ersten Moment wirken mag, so ist es sehr wertvoll, und dieses Buch ist ein weiterer Begleiter in diesem Bereich.

Bambis:
Ich gebe diesem Buch drei.




Wo erscheint diese Rezension noch?

Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldkindchen Seelensplitter
*Google+ durch Teilung
*Und natürlich dieser Blogbeitrag - http://goldkindchen.blogspot.com/2016/06/98-hochsensibilitat-als-starke.html


In ca 48 Stunden als Textteilung:
*Lovelybooks unter Seelensplitter -> http://www.lovelybooks.de/autor/Hedi-Friedrich/Hochsensibilit%C3%A4t-als-St%C3%A4rke-1179581059-w/rezension/1248019161/
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> http://wasliestdu.de/rezension/hochsensibilitaet-ist-keine-schwaeche

Ab Sonntag den 26.06.2016
*Thalia unter Nicole
*Amazon unter Seelensplitter Nicole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole