Obwohl es bei mir nur eine echte Meinung gibt, und ich mich auch nicht für meine Meinung kaufen lasse! muss ich euch diesen Vermerk geben, zeitgleich weil Fragen gekommen sind, ich verdiene keinen einzigen Cent mit meinem Blog: WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 22. Oktober 2019

148/19) Exit Now!

Titel: Exit Now!
Autorin: Teri Terry
Übersetzung: Petra Knese
Seitenanzahl: 474 Seiten
ISBN: 978-3-649-63419-5
Verlag: Coppenrath -> Link
Preis: 20,00 €
Alter: ab 14 Jahren
ET: 06.08.2019

Copyright des Covers: Coppenrath Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Meine Meinung zum Jugendbuch:
Exit Now!

Aufmerksamkeit:
Die Gelöscht Trilogie habe ich verschlungen und war richtig begeistert, deswegen war ich auf diese Geschichte irgendwie echt gespannt, vielleicht hab ich sogar zu viel erwartet, weil ich einfach angefixt war noch von der Reihe, aber das lest ihr erst, wenn ihr weiter lest.
Letztlich griff ich zu diesem Buch weil ich unbedingt erfahren wollte, wie Teri wohl die Vorgeschichte dachte und wie es dazu kam was danach folgte. Und wie mir das Buch gefallen hat, das versuche ich euch in den nächsten Zeilen näher zu bringen.

Inhalt in meinen Worten:
Zwei Mädchen, so unterschiedlich sie nur sein können, stoßen zusammen und etwas verbindet sie. Sie leben in einem sehr unsicheren Land. In einem Land, wo nicht ganz klar ist, wer ist gut und wer ist böse und warum gehen immer wieder Bomben hoch und es gibt Unruhen. Doch die beiden Sam und Ava treffen aufeinander, anfangs nur wegen Nachhilfe, doch letztlich wurde viel mehr daraus. Es wurde eine Freundschaft, die bis unter die Haut geht, daraus. Doch das langt manchmal im Leben nicht, und obwohl sich beide gerne mögen, müssen sie doch wie Romeo und Julia in ihren Welten getrennt bleiben. Doch wird das gut werden? Wenn die Rebellion im Herzen tobt und der Schmerz der Zeit an einem nagt?

Wie ich das Gelesene empfinde:
Endlich konnte mich Teri wieder richtig in ihren Bann ziehen. Die Vorgeschichte war genauso toll, wenn auch bedrückend, wie es die Gelöscht Trilogie war. Nur das ich am Ende das Gefühl hatte, das kann bitte noch nicht alles gewesen sein, da muss doch noch etwas kommen, etwas folgen. Doch ja es folgt etwas, die Welt von der Gelöscht Trilogie, doch ganz leise hoffe ich, das Teri noch eine Fortsetzung zu Ava und Sam schreiben wird. Denn sonst bleibe ich als Leserin irgendwie in der Luft hängen.

Thema:
London – im Hier und Jetzt und doch in der Zukunft. London macht alle Grenzen dicht, schottet sich von Europa und allen anderen Ländern ab. Kann das gut gehen? Kann das wirklich bestand haben? Was ist wenn zwei Mädchen wach werden und das Unmögliche versuchen, sich gegen alles stellen, was nur irgendwie möglich ist und am Ende vielleicht sich selbst verlieren? Diese Fragen spricht dieses Buch auf eine ganz besondere Art an. Wohin manche Entwicklungen führen können, wenn man sie nicht richtig bedenkt, merkt man ja jetzt allein schon an Großbritannien und ihrem Brexit. Es wurden Menschen nicht gefragt, die doch in der Zukunft darin leben werden, ob das für sie in Ordnung ist. Die die an der Macht sitzen entscheiden über Köpfe hinweg und genau das zeigt Teri eindringlich auf in diesem Buch.

Charaktere:
Ava ist ein armes Mädchen, ihr Vater ist Taxifahrer und nur durch ein Stipendium kann sie in die Schule gehen. Bis zu einem grausigen Nachmittag, als das Leben des Mädchens sich komplett auf den Kopf stellt, zum Glück hat sie in Sam eine Freundin gefunden. Der Vater von Sam ist bei der Regierung ein hohes Tier und deswegen kann Sam auch mehr für Ava tun. Doch der Vater merkt was passiert und möchte Ava so schnell wie möglich aus dem Hause schaffen und schenkt ihr ein Internatsleben wo sie weiterhin die Schule besuchen darf. Währenddessen geht Sam einen ganz anderen Weg, sie rebelliert gegen ihren eigenen Vater und merkt, das sie das was kommen mag nicht einfach so hinnehmen möchte, sondern stellt sich der Verantwortung, selbst wenn das ihr Leben kosten sollte. Somit reifen beide Mädchen zu besonderen Figuren in dieser Geschichte, die bewegend und dringlich ist.

Spannung:
Die Autorin weiß wie sie mich catchen kann, und so auch in diesem Buch. Dank der wechselnden Perspektive wird es noch spannender. Denn einmal lese ich aus der Sicht von Ava und dann von Sam. So lerne ich auch beide Mädchen intensiver kennen, mit ihren Wünschen und ihren Hoffnungen. Die Spannung wird immer wieder durch Ereignisse die erschütternd sind angefacht und die Stärke in der Spannung liegt dieses mal für mich darin, das ich mich ziemlich eins mit den Mädchen machen konnte, und deswegen auch etwas mehr mitlitt. Genial und Hart.

Empfehlung:
Wer die Gelöscht Reihe geliebt hat, sollte unbedingt diese Vorgeschichte lesen. Denn sie zeigt auf, wie ein Ereignis aus der Vergangenheit soweit greifen kann, das die Zukunft davon gesplittert ist. Zugleich zeigt die Geschichte eine Freundschaftsgeschichte die selbst über Mauern und Grenzen hinweg bestand haben und halten kann, selbst wenn man wie Ava nicht das Wissen hat, das Sam zu diesem Zeitpunkt hat. Es ist eine spannende, intensive und starke Zeit die ich mit diesem Buch verbringen durfte, weswegen ich auch klar sagen muss, bitte zögert nicht länger und bewegt euch in das Großbritannien wo Ava und Sam groß werden dürfen.

Bewertung:
Top Spannung, intensive Geschichte, die mich am Ende etwas hängen lässt und ich hoffe ziemlich das die Autorin hier noch eine zweite Geschichte zu Ava und Sam schreiben wird. Ich gebe der Geschichte fünf Sterne und ich glaube, dieses Buch ist eines meiner Monatshiglights aus dem Oktober 19.

____________________________________
Diese Rezension wird geteilt:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Und hier der Blogbeitrag


In voraussichtlich 48 Stunden spätestens jedoch am 20.10.2019
*Amazon
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Weltbild
*Thalia 
*Hugendubel
*Was liest du
_____________________________________________________________________
Andere Blogger sagen:

1 Kommentar:

  1. Ich mochte die Gelöscht Trilogie sehr und habe auch "Exit now!" auf meiner Wunschliste. Nach deiner Rezi wird das Buch auch dort bleiben =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke für euren Blogbesuch.
Wichtige Information zum Datenschutz
Bei Absenden eines Kommentars akzeptierst du diese und gibst dein Einverständnis, dass deine Daten gespeichert / weiterverarbeitet werden. Wenn du das nicht wünschst, kannst du dennoch Anonym kommentieren, aber auch hierfür kann ich euch nur sagen, das Blogspot leider noch nicht Regelkonform ist.

Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet, es sei den es ist Spam, oder anderes was ich nicht dulde auf meiner Seite.

Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole