WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Dienstag, 23. Mai 2017

DIY: PlayMais

Hallo meine Lieben,

heute soll es mal KEINE Buchrezension geben, sondern ich möchte euch ein Produkt vorstellen, das ich auf der Spielwarenmesse in Nürnberg kennen lernte, das aber nun etwas zu lange auf meinem ToDo Liste stand, weil ich dafür einfach auch die Muse finden musste und wollte, und vor allem die Zeit.

Und endlich fand ich die Zeit :).






PlayMais und ich:

Kennt ihr schon die PlayMais Bastelideen?
Ich kannte es mal flüchtig verlor es dann aber aus dem Blick, weil ich damals nicht so viel damit anfangen konnte. Das änderte sich dann zum Glück im Februar 2017 auf der Spielwarenmesse.

Kreative Zeit mit PlayMais:


Hier bastelte ich selbst den kleinen Elefant. Irgendwie fand ich das kleine am besten. Denn dort hatte ich das Gefühl ich Male mit den kleinen PlayMais Teilchen.

Hier seht ihr auch das die kleinen Teile abfärben, jedoch keine Angst, sollten Kinder es in den Mund bekommen, es ist Lebensmittelfarbe, zumindest insoweit ich den Hersteller verstanden habe.




Und so sieht der kleine Elefant aus, bevor er irgendwie verbastelt ist. Das Produkt heißt hier: PlayMais Mosaik.


Bei dem Karton hatte ich leider ein Problem, sobald dieser offen war, sind mir die PlayMais Teilchen einfach entgegen gesprungen und das fand ich weniger schön. Hier hätte ich mir irgendwie noch eine Tüte gewünscht, so das man, wenn man mal nur "neugierig" ist, das Teil nicht sofort offen hat und somit vorsichtig beim verstauen sein muss. Und das Eingangsbild zu diesem Beitrag zeigt euch beide Produkt Größen. Einmal das Mosaik und dann noch das One Produkt. Allein hier seht ihr schon, das es wirklich für verschiedene Alter etwas gibt.

Natürlich sind das jetzt nur mini Ausschnitte dessen, was der Hersteller so drauf hat. Er hat mega viele Tiere, die das Kind (sogar der Erwachsene) gut nachbauen kann, und es fördert einfach und kreativ auch die Kreativität. Je nachdem für welches Produkt ihr euch entscheidet, sitzt ihr schon mal gut und gerne ca 1 - 1,5 Stunden an einem Werk.

Eckdaten zum Hersteller von PlayMais:
Zitat von der Seite:
"PlayMais®.
Eine Box voller Kreativität!
Natural Safe
PlayMais® ist ein natürliches Spielzeug zum Basteln, das zu 100% biologisch abbaubar ist und die Umwelt nicht belastet. Es wird auf der Basis von Maisgrieß und Wasser hergestellt und mit Lebensmittelfarbe eingefärbt."
Seite des Herstellers -> Link

Was ich an diesem PlayMais toll fand:
Der Hersteller, der auch auf der Messe in Nürnberg war, hat mir ja viele Daten und Fakten über sein Produkt mitgeteilt, und ich fand das wirklich spannend. Denn diese Firma hat viele Vorteile, die andere Firmen vielleicht nicht so haben, und hier kommen die Punkte, die mich am meisten berührten:

1) Die Firma hat Maisfelder, dieser Mais wird einmal für dieses Produkt verwendet, aber auch Strom wird durch Mais gefördert und sie haben da wohl ein eigenes System entwickelt, also ein Produkt, wo einfach mehr dahinter steckt.
2) Ihr braucht gar nicht so viel um dieses Produkt zu entdecken. Einmal natürlich die PlayMais, dann aber nur noch Wasser und eure Fantasy. 
3) Wenn ihr ein Produkt kauft, dann könnt ihr selbst entscheiden, wollt ihr euch auf Tiere und andere Dinge beschränken, oder habt ihr eher Lust eure eigene Fantasy oder die eures Kindes anzukurbeln, indem ihr den großen Basteleimer kauft. 
4) Die Produkte sind ab 3 Jahren, es gibt aber auch Produkte die ab 8 Jahren sind, das finde ich gut, denn so kann euer Kind mit dem PlayMais aufwachsen und ihr braucht keine Angst haben, das euer Kind so ein Teilchen verschluckt oder gar vernascht, denn es ist Ökologisch und mit keiner Farbe ausgestattet die bedenklich ist. 
5) PlayMais entwickelt immer wieder neue Produkte und hat immer wieder neue kreative Gedanken für euch. Sie bieten euch neben dem Spielzeug sogar ein Magazin, wo ihr euch immer wieder neue kreative Ideen abholen könnt.
6) Es ist preislich gar nicht so teuer, sondern ich finde, das auch Menschen mit weniger Geld hier sehr gut ihre Freude haben.
7) Die Teile knirschen nicht so extrem wie bei Styropor, und fühlen sich sehr angenehm in der Hand an, und für mich muss das Gefühl und das Geräusch stimmig sein, sonst bekomme ich schnell die Krise.
8) Kinder sind lange und mit viel Freude am Werk und brauchen nicht einmal Vorlagen, sie legen einfach los, da bin ich dann doch anders und fange stets erst mit Anleitung an, und für beides ist gesorgt.

Ihr merkt, das Produkt liefert mehr, als das es am Anfang wohl erscheinen mag. 
Und mich konnte das Produkt wirklich überzeugen. Mein einziger Kritik Punkt war bei der PlayMais One das die Verpackung nicht mehr verschließbar war, und wenn dann die Packung mal umgekippt ist, das mir diese Teilchen davon sprangen. 


Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Beitrag zu PlayMais neugierig machen.

Übrigens, ich durfte einmal PlayMai One Lion von der Messe mit nach Hause nehmen, und der Elefant wurde mir freundlicherweise nachgeschickt, wofür ich mich noch einmal herzlich bedanken möchte.

Es grüßt euch herzlich 
Nicole Katharina 


1 Kommentar:

  1. Hallöchen Nicole =)

    Ich finde PlayMais absolut großartig! Ich habe das tolle Produkt vor drei Jahren mit meiner Tochter entdeckt und ausprobiert. Ich bin auch immer jemand, der sich gerne an Anleitungen, Vorgaben und feste Strukturen hält, aber meine Tochter ist so kreativ, die hat einfach losgelegt und es ist wirklich unglaublich, was dabei alles entstehen kann. Die entstandenen Kunstwerke sind außerdem sehr langlebig. Für Kinder und Erwachsene absolut empfehlenswert =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole