Dienstag, 20. Juni 2017

093/2017) Legendtopia

Titel: Legendtopia Im Bann der Zauberin
Autor: Lee Bacon
Übersetzung: Uwe-Michael Gutzschhahn
Seitenanzahl: 287 Seiten
ISBN: 978-3-7373-4060-1
Verlag: KJB -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: Ab 10 Jahren
ET: 27.04.2017 

Copyright des Covers: S. Fischer Verlage!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Meine Meinung zum Kinderbuch:
Legentopia (1)
Im Bann der Zauberin

Aufmerksamkeit:
Dank der lieben Sybille bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden, sie hat es angepriesen und ich wurde neugierig.
Ob mir das Buch gefallen hat, warum ich es toll finde, das Eulen auch in Büchern ein zu Hause finden, und was ich mir vom zweiten Band evtl erwarte? Hier kommen meine Gedanken zum Buch.

Inhalt in meinen Worten:
Das Legentopia ist eigentlich ein Restaurant, was so gar nicht gut läuft, denn die Kunden sind von dem Billig nachgemachten nicht ganz angetan. Doch da gibt es Kara, diese findet dank ihrer Kette einen ganz besonderen Weg in ein Zauberland. Dieses ferne Land kann man durch eine unscheinbare Holztüre erreichen. Dort angekommen bringt sie leider erst mal etwas durcheinander und als sie zurück in ihr Land kehrt, geschehen unmögliche Dinge.
Letztlich geht es darum, dass Prinz Frederick wieder zurück in sein Land findet, und die böse Hexe besiegt wird.
Wird das den beiden Kindern gelangen?

Wie ich das gelesene empfand:
Ich gestehe, das Buch hat wirklich tolle Ansätze und Ideen. Manche ist etwas unausgegoren gewesen und findet vielleicht im nächsten Buchteil noch mal eine Ansprache.
Hin und wieder erschlagen sich die Ereignisse, so das es irgendwann ein bisschen wirr wurde, und ich nicht immer sofort mitgekommen bin, aber aufgrund dessen, dass es ein Kinderbuch ist, ist es natürlich dennoch einfach.

Schreibbesonderheiten:
Ich finde es lustig, wie manche Worte in das Buch eingezogen sind, die so gar nicht im schriftlichen finden zu sind, weil es Paradoxe Worte sind.
Ansonsten ist das Buch in der Sicht von Kara und Prinz Frederick gehalten. Immer abwechselnd erzählen die beiden was gerade abgeht.
Und so bilden sich auch wunderbar die Charaktere heraus.

Charaktere:
Prinz Frederick und Kara haben die Hauptrollen, und ich stelle mir das gar nicht leicht vor, einerseits in ein ganz fremdes Land mit ganz anderen Sitten und Gebräuchen zu geraten, ohne mich irgendwie darauf vorbereitet zu haben. Doch hier schlägt sich der Prinz richtig gut.
Kara ist eine kleine Löwin, die ihren Vater sehr vermisst, denn dieser ist verschwunden und hat seiner Tochter nur eine Kette hinterlassen. Die Eulenkette. Was es mit dieser auf sich hat, am besten Buch lesen ;).

Handlungen:
Ich finde das Buch ist sehr skurril und lustig und hin und wieder extrem spannend in seinen Handlungen. Weswegen ich mir manchmal wünschte, die Kinder hätten etwas mehr Pause dazwischen, so das sie auch mal zu Atem kommen, andererseits macht es wahrscheinlich auch den Reiz des Buches aus.

Warum ich euch das Buch empfehle?
Ich finde die Geschichte ist einfach mal wieder eine frische und lustige Geschichte, auch wenn sich es manchmal etwas zieht und ich dann irgendwann etwas zu viel Spannung hatte, war das alles gesamt ein tolles Paket.
Und ich bin wirklich gespannt wie es weiter geht.
Wenn ihr auf Harry Potter und all so verrückte Geschichten mit Zauberern steht, dann solltet ihr auf jeden Fall einen Blick in das Buch werfen.

Bewertung:
Nachdem nicht alles bis zum Ende auserkoren ist und mir manches etwas zu viel an Spannung war, es aber eigentlich eine wirklich schöne Kindergeschichte war, gebe ich diesem Buch vier Sterne.

____________________________________
Diese Rezension erscheint auch noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag


In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 25.06.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter
*Was liest du unter Seelensplitterchen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole