WERBUNG: Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible oder der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors. Andere Links werden jeweils im Beitrag gekennzeichnet.

Freitag, 23. Juni 2017

94/2017) Bobo Siebenschläfer viel Spaß im Kindergarten!

Titel: Bobo Siebenschläfer Viel Spaß im Kindergarten!
Autor: Markus Osterwalder 
Seitenanzahl: 91 Seiten
ISBN: 978-3-499-21763-0
Verlag: Rowohlt Rotfuchs -> Link
Preis: 9,99 €
Alter: Ab 3 Jahren
ET: 23.06.2017

Copyright des Covers: Rowohl Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
Bobo Siebenschläfer
Viel Spaß im Kindergarten!

Aufmerksamkeit:
Kennenlernen durfte ich dieses Buch dank einer Verlagsmitarbeiterin. Sie stellte mir im Januar dieses Buch etwas näher vor, und es klang total interessant und nebenbei auch irre süß.
Somit fragte ich dieses Buch auch an, und wusste jedoch nicht genau um was es in diesem Buch geht, denn ich habe vorher nie von diesem kleinen Siebenschläfer gehört. Dabei scheint er schon etwas bekannter zu sein.
Wie ich das Buch empfand, und warum ich hin und weg bin?
Das erfahrt ihr in den nächsten Zeilen :).

Inhalt in meinen Worten:
Bobo Siebenschläfer erzählt von seinen ersten Kindergartentagen und wie es ihm dort geht, was er toll findet, und wer das neue Kind ist.
Dabei unterstützen ihn richtig tolle Illustrationen von ihm und man muss diesen kleinen Kerl einfach in das Herz schließen.
Lässt du dich auf ihn ein, und lernst ihn kennen?

Wie ich das Buch empfand:
Nichts ahnend habe ich dieses Buch in meinen Händen gehalten. Jedoch hat sofort das Kindchenschema angeschlagen und ich musste alles unterbrechen und sofort Bobo kennen lernen.
Einen kleinen Siebenschläfer der mich mit in die ersten Tage des Kindergartens nimmt, und wie er seine Eltern im Kaufhaus verlor und dafür Fatima kennen lernen konnte.
Fatima trifft er nämlich auch wieder im Kindergarten, und sie sind sofort beste Freunde.

Illustrationen:
Ich empfinde das dieses Kinderbuch mit ganz viel Liebe gezeichnet und gestaltet worden sind. Für mich hat die Geschichte, die auch ohne Bilder sehr liebenswert ist, definitiv mit diesen Illustrationen dazu gewonnen, die Illustrationen hat Dorothée Böhlke entworfen und das ziemlich genial.
Ich als Erwachsene hätte Lust mich mit einem Kind sofort auf die Hollywoodschaukel zu setzen und ihm dieses Buch vorzustellen und vor zu lesen. Gerade Kinder die neu in den Kindergarten kommen, könnte dieses Buch eine echte Hilfe sein. Selbst wenn keiner Vorlesen möchte, so können sie super durch die Bilder wahr nehmen um was es geht.

Geschichten:
In diesem Buch sind vier Geschichten. Die anscheinend nicht im ersten Moment zusammenhängen doch am Ende versteht man, wie die Geschichten zusammen hängen, das finde ich total genial.
Nebenbei sind sie sehr liebenswert und mit ganz viel Herzwärme entstanden, zumindest empfand ich das so, als ich das Buch lesen durfte :).

Empfehlung:
Dieses Kinderbuch ist natürlich eher für kleinere Kinder ein tolles Erlebnis, dennoch finde ich das Buch einfach irre toll. Die Illustrationen, die Geschichten und auch das ganze wie die Geschichte aufgebaut worden ist, finde ich passend und sehr kindgerecht.
Die Sprache ist sehr angenehm und kindgerecht und nebenbei können Kinder Hilfe zum ersten Kindergarten Tag erhalten.

Bewertung:
Nachdem ich mich doch ein bisschen in Bobo verliebte und hoffe das ich noch einmal Bobo treffen darf, ist einfach klar, dieses Kinderbuch muss fünf Sterne erhalten.

_______________________________
Diese Rezension erscheint auch noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 25.06.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du

Kommentare:

  1. Halli hallo,

    danke für die Vorstellung des Buches! Meine beiden Mädels lieben Bobo als Serie. Die schauen wir öfters an und deshalb kenne ich Bobo schon. Letztens habe ich gesehen, dass es auch Kinderbücher gibt. Wollte mal demnächst in der Buchhandlung eines in die Hand nehmen und schauen, ob die auch was sind. So wie du es beschreibst, kann ich wohl getrost zu den Büchern greifen und die Mädels werden sie lieben. :-)

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes monerl
      Ich wusste gar nicht, das es Bobo als Serie gibt, danke für diesen Hinweis ☺
      Ich fand Bobo wirklich toll, aber ich kenne auch nichts anderes von Bobo ☺
      Lieben Gruß Nicole

      Löschen
  2. Hey!
    Ich hasse Bobo Siebenschläfer. Sorry! Die Kinder meiner Freundin lieben Bobo heiß und innig und immer muss Bobo vorgelesen werden. Ich muss gestehen, dass ich Bobo (aus welchem Grund auch immer) einfach nicht leiden kann. Aber, natürlich lese ich immer sehr enthusiastisch vor (und hoffe heimlich, dass sie ihm bald entwachsen sind und wir andere Bücher lesen können *lach*).
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne
      Krasses Statement, aber das macht deinen Post liebenswert!
      Ich selbst kannte Bobo bis zu diesem Buch nicht, vielleicht mag ich ihn deswegen?
      Sei lieb gegrüßt
      Nicole

      Löschen
  3. Huhu!

    Das klingt wirklich unheimlich goldig! :-) Das sollte ich mal im Hinterkopf behalten, es gibt da ein paar Kinder von Freunden, bei denen es eigentlich nicht mehr soooo lange dauern sollte, bis sie in den Kindergarten kommen!

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole