Sonntag, 9. März 2014

Vampire Academy - der Film

Heute durfte ich um 11h ins Kino gehen :-)
Denn eine Sonderverlosung von Thalia hat mich dorthin gebracht, plus 2 anderen lieben Mädels.
Was ist meine Meinung zu diesem Film?

Zu aller erst um was geht es bei diesem Film? Denn die Bücher kannte ich zu diesem Zeitpunkt nicht.

Vampire Academy ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm aus dem Jahr 2014. Der Regisseur Mark Waters produzierte den Film in Zusammenarbeit mit der US-Filmgesellschaft The Weinstein Company. Er basiert auf dem Roman Blutsschwestern von Richelle Mead. Der Film soll am 14. Februar 2014 in den amerikanischen Kinos anlaufen. In Deutschland startet der Film am 13. März 2014 in den Kinos. -> Aus Wikipedia
Es gibt zwei Arten von Vampiren: Moroi und Strigoi. Moroi sind sterbliche Vampire und gut. Strigoi sind unsterblich, böse und gefährlich. Sie versuchen die Moroi zu vernichten, weshalb die Dhampire (halb Mensch, halb Vampir) zu Wächtern ausgebildet werden, um Moroi vor ihnen zu beschützen.
Die 17-jährige Rose Hathaway ist ein Dhampire. Sie wird an der Vampire Academy in Kampftechnicken ausgebildet, da sie ihre beste Freundin und zukünftige Moroi-Königin Lissa Dragomir beschützen muss. Die beiden erkennen schnell, dass die Bedrohung durch die Strigoi größer ist als je zuvor und das auch Lügen, Gerüchte und Geheimnisse innerhalb der Academy ihr Leben schwer machen. Trotz ihres harten Trainings, bringt Rose's Trainer und Mentor Dimitri Belikov ihr Leben gewaltig durcheinander. -> ebenfalls Wikipedia

Meine Meinung:
Man wird in diesen Film "gestoßen" anfangs wusste ich wie gesagt nicht um was es geht.
Es gibt eben diese verschiedenen Vampire, und die Wächter.
Ich erfahre, das 2 Mädels auf der Flucht sind, weil die eine davon eine Geistgabe hat.
Was alles Actionsreich und auch Blutig abgeht.
Allgemein sieht man in diesem Film die Vampire, wie Vampire sind in etwa. Blut, Dunkelheit, der eine will den anderen töten, die Überraschung die einem am Ende des Filmes erwartet war schon etwas arg hartcore.
Also meine Meinung ;)
Er war mir zu klischeehaft, auf der anderen Seite war es definitiv kein Twillight oder sonstiges, was ja wiederum ganz gut war. Ich hatte zu Anfang eher das ähm ich verstehe nichts Gefühl, doch das wurde dann im Laufe des Filmes immer besser. Und ich fieberte mit. Ich denke jedoch das im Buch noch mehr aufgegriffen wird, wie gesagt das Buch kenne ich ja nicht.
Für Leute die mit SVV- Erfahrung haben, und auf dem Wege der Heilung sind und noch nicht wirklich weit sind, würde ich dazu sagen: Lasst es: Man sieht wie die Arme offen sind, und es erinnert doch sehr an das SVV. Selbst ich musste mich kurz sammeln und meine Augen zu machen damit ich aus dem Sog der Bilder raus kommen kann.
Am Ende bekommt man durch eine bestimmte Szene, die ich natürlich nicht verrate, will ja das ihr selbst euer Erlebnis habt ;) Lust die weiteren Filme und vielleicht sogar das Buch zu lesen. Es sind insoweit ich es mitbekommen habe, 6 Bücher.

Wieviele Sterne vergebe ich für diesen Film?
Umsetzung (wie gesagt kenne das Buch nicht) * * * *
Actionsreiche Bilder * * * *
Geschichte * * *

Das ergibt 3,5 Sterne für diesen Film.

Für alle die jetzt wissen wollen von welchem Film ich überhaupt spreche ;)
 
Wie heißen die Bücher:

  • Blutsschwestern, Januar 2009 (OT: Vampire Academy, 2007)
  • Blaues Blut, Juni 2009 (OT: Frostbite, 2008)
  • Schattenträume, September 2009 (OT: Shadow Kiss, 2008)
  • Blutschwur, März 2010 (OT: Blood Promise, 2009)
  • Seelenruf, November 2010 (OT: Spirit Bound, 2010)
  • Schicksalsbande, Juli 2011 (OT: Last Sacrifice, 2010)
Auch alles aus Wikipedia kopiert.
Also entscheidet selbst, wollt ihr ihn sehen oder nicht :-)
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich kenne die Bücher bisher überhaupt nicht, aber wie es aussieht kann man sich den Film anschauen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ja du kannst den Film ansehn ;) aber erst den ersten Teil :-)

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole