Dienstag, 25. April 2017

AbbruchBuch Nr. 5: The Amateurs Wer zuletzt stirbt

Titel: The Amateurs Wer zuletzt stirbt
Autorin: Sara Shepard
Übersetzung: Violeta Topalova
Seitenanzahl: 380 Seiten
Verlag: cbt -> Link
ISBN: 978-3-570-31130-1
Preis: 9,99 €
ET:17.02.2017

Copyright des Covers: cbt Verlag

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Meine Meinung zum Reihenauftakt:
The Amateurs
Wer zuletzt stirbt

Aufmerksamkeit:
Ich kann euch leider dieses mal gar nicht mehr so genau sagen, warum ich zu diesem Buch greifen wollte, jedoch fand ich die Idee des Covers und auch der Inhaltsangabe irre interessant, erst als ich das Buch in meiner Hand halten durfte, ist mir aufgefallen, das diese Autorin bekannter ist. Für mich war es jedoch das erste Buch dieser Autorin.
Jedoch leider kam ich nicht mit diesem Werk zurecht.

Inhalt in meinen Worten:
Stell dir vor, deine Schwester ist weg und erst fünf Jahre nachdem sie verschwunden ist, wird ihre Leiche gefunden und kurz danach werden die Ermittlungen eingestellt. Was wirst du tun?
Wenn du dann die Möglichkeit hast, über Internet das Rätsel aufzulösen und dir Hilfe von anderen zu holen, wirst du es tun, auch wenn du nicht weißt, was dich erwarten wird?
Dann lass dich auf dieses Buch ein. Doch es kann dich alles kosten!

Wieso ich dieses Buch abbrach:
Leider kam ich in diese Geschichte nicht hinein. Ich habe 150 Seiten versucht zu lesen, und kam doch nicht weiter, mir blieben die Figuren fremd. Die Geschichte hat klares Potenzial, jedoch tat ich mir mit den vielen Satzbau Spielen nicht gut zurecht.
Auch blieb mir aufgrund des Schreibstils - das Buch wird von einem Allwissenden Erzähler erzählt, der für mich egal, bei welchem Jugendlichen oder Protagonisten ich gerade landete, fremd blieb. Es war wie ein Monotoner Erzählstil und somit hat sich diese Geschichte für mich nicht wirklich ins Herz geschlichen, sie blieb mir fremd und ungewöhnlich.

Was ich jedoch an Stärke sehen kann:
Die Geschichte hat klares Potenzial. Ich kann mir vorstellen, das einige dieses Buch allein von seiner Wirkung lieben werden, selbst wenn es mir fremd blieb, muss ich gestehen, das ich die Idee fünf Menschen haben durch irgendwelche schweren Todesfällen irgendwas gemeinsam sehr interessant.

Bewertung:
Für mich war die Sprache im Buch etwas hochgestochen, zugleich blieb sie mir fremd, und es wollte sich einfach keine Spannung aufbauen, weswegen ich diesem Buch nur zwei Sterne geben möchte und kann.
Was ich aber selbst sehr bedaure.

_____________________________________
Diese Rezension erscheint noch hier:

Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag
http://goldkindchen.blogspot.com/2017/04/abbruchbuch-nr-5-amateurs-wer-zuletzt.html

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 30.04.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du unter Seelensplitterchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole