Freitag, 31. März 2017

047/2017) Sophie im Narrenreich


Titel: Sophie im Narrenreich
Autorin: Verena Petrasch
Seiten: 530 Seiten 
ISBN: 978-3407822147
Verlag: Beltz und Gelberg -> Link
Preis: 17,95 €
Alter: Ab 11 Jahren
ET: 01.03.2017

Copyright: Beltz und Gelberg!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Jugendbuch:
Sophie im Narrenreich

Aufmerksamkeit:
Ich durfte am 14.02.2017 beim Pressetreffen der Kinder und Jugendbücher in München dieses Buch kennen lernen, und durfte es mit nach Hause nehmen. Es wurde mir als spannend, und als es sehr fantasievoll empfohlen, und deswegen bin ich auf dieses Buch sehr gespannt gewesen.

Inhalt in meinen Worten:
Sophie erkennt, das sie Narren sehen kann, doch das sind nicht einfach irgendwelche Narren, das sind ganz besondere Narren, die im Narrenreich viele Narrereien erleben. Doch es gibt jemanden, der das ganze Narrenvolk zerstören will, und zugleich auch die Menschenwelt nicht stehen lassen möchte und dadurch wird das Narrenreich zerstört. Wird Sophie es schaffen, diese schwarzen Narren zu stoppen und das Land zu retten?
Als sie erkennen musste, das nicht nur das Narrenreich sondern auch ihre Mutter in Gefahr ist, setzt sie alles auf eine Karte.
Seid also gespannt, was sie erleben wird.

Wie ich das Buch empfunden habe:
Dieses Buch ist ein ganz besonderes Buch.
Denn auch wenn es eine sehr schöne Fantasie und Kindergeschichte ist, so ist doch eine Geschichte, die mehr wiederspiegelt und mehr erzählt, als es ein Kinderbuch sonst erzählt.
Es ist einfach vielschichtig und es lohnt sich die verschiedenen Themen auch gerade als Erwachsener zu erforschen.

Charaktere im Buch:
Es gibt so viele besondere Wesen in diesem Buch, die man so gar nicht sonst in irgendwelchen Büchern erwartet.
Sei es die Eichenfee, die verschiedenen Narren, sei es Wetter, Gedanken, Luft und viele andere Narren.
Sophie ist aber ein 12 jähriges Kind, die das Narrenreich kennen lernen darf. Anfangs war sie blass und wie eine graue Maus, doch im Buch entwickelt sie sich zu einem besonderen starken Mädchen, das zugleich viel mehr ergreift, begreift, versteht  und akzeptiert, als es manch Erwachsener Mensch schafft.
Für mich waren jedoch gerade am Ende viele Fragen offen geblieben und ich fragte mich immer wieder, wie hat das Rätsel jetzt seine Auflösung erhalten, denn Sophie gibt nicht alles was sie erlebt wieder.

Spannung:
Im Buch ist eine konstante Spannung anzutreffen, diese lässt jedoch im Mittelteil etwas nach und es zog sich etwas in die Länge. jedoch gerade am Ende macht es den Mittelteil logisch und es brauchte den Mittelteil um das Ende zu verstehen.

Themen im Buch:
Es geht einerseits um das Thema Glück und was für uns Menschen Glücksmomente sind, zugleich ist das Buch aber auch ein Buch, das wichtig macht, die inneren Kinder gehören zu jedem Menschen und muss erkannt und begriffen werden, weil es einem dann nur gut geht, das ist ja eigentlich ein Thema das man mehr in der psychologischen Schiene findet, dennoch finde ich das Thema in diesem Buch total klasse, weil es einfach auch schon für Teens wichtig ist, das Kind in sich beizubehalten.
Es geht aber auch um andere Themen im Buch, wie Neid/Eifersucht, Hass/blinder Zorn, Miss- und Vertrauen, Liebe und Hoffnung, Verstehen und Missverstehen.
In diesem Buch findet man wirklich alles was einfach spannend ist. Zugleich lernt man aber durch das Buch auch eine Menge.
Einfach total toll, gerade auch für ein Debüt.

Empfehlung:
In diesem Buch findet man so viele bunten Farbe und Facetten, so das es immer wieder etwas neues zu entdecken gibt, und das macht das Buch wirklich zu einem ganz besonderen Buch.
Auch die Themenvielfalt und die Stimmung im Buch sind ein wirklich tolles Erlebnis in diesem Buch.
Somit muss ich euch sagen, kauft und lest dieses Kinderbuch, auch wenn es an der ein oder anderen Stelle ein paar kleinere Schwächen hat, so ist das Buch wirklich toll.

Bewertung:
Nachdem ich mich wirklich gut unterhalten gefühlt habe, es spannend finde, welche Themen die Autorin in das Buch gepackt hat und auch durch die Stimmung im Buch hat das Buch eigentlich fünf Sterne verdient, doch gerade das Ende hat für mich viele offene Fragen hinterlassen und zwischendrin zog sich etwas das Buch, deswegen gebe ich diesem Buch vier Sterne.

______________________________________
Diese Rezension erscheint noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 02.04.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du unter Seelensplitterchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole