Mittwoch, 23. November 2016

187) Der Brückentroll

Titel: Der Brückentroll
Autor: Thomas Hussung
Seitenanzahl: 26  Seiten
Verlag: Pastorplatz -> Link
ISBN:  978-3943833157
Preis: 14,50 €
Alter: Ab 5 Jahre
ET: 09/16
Copyright des Covers:
Edition Pastorplatz!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Meine Meinung zum Kinderbuch:
Der Brückentroll

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Als ich letztens vom Pastorplatz Post erhalten habe, und auch dieses schöne Buch dabei war, war ich schon sehr gespannt auf dieses Werk. Denn auf Facebook bekam ich schon mit, dass es ein besonderes Buch ist.

Inhalt in meinen Worten:
Ein Zugbrückenwärter findet an einem schönen Tag einen Troll unter seiner Brücke, zuerst ist er erst einmal nicht erfreut von diesem Troll. Doch die Tränen des Trolls schaffen es, dass der Zugbrückenwärter ein weiches Herz bekommt, und sich mit ihm befreundet. Doch das passt so gewissen anderen Menschen nicht, so schleicht der Troll von dannen und der Zugbrückenwärter steht vor der Kündigung, doch wird es zu der Kündigung kommen?
Das könnt ihr nur in diesem bezaubernden Kinderbuch heraus finden.

Wie fand ich das Buch?
Die Aufmachung des Buches ist anders, als die anderen Bücher von Pastorenplatz, das erklärt sich aber dadurch, dass der Autor des Buches nicht nur geschrieben sondern auch künstlerisch am Werk war. Und somit lag das Buch komplett in seinen Händen.
Die düstere Farbe im Buch erinnerte mich ein wenig an Trauer, aber auch an Flüchtlinge. Und ich hab noch einmal andere Fäden gesponnen, als der Autor sie evtl verweben wollte.

Themen im Buch:
Für mich sticht ganz klar die Flüchtlingskrise hervor. Die traurig ist und auch viel mit Ablehnung, Vorurteilen und Verletzungen arbeitet.
Aber auch, dass Freundschaft sich lohnt. Und sei es noch so sehr mit unterschiedlichen Wesen und Facetten. Und wenn man sich mal auf das fremde auf das anders sein einlässt, kann es nur ein Gewinn sein. Und deswegen gefällt mir auch die Themenwahl in diesem Buch sehr gut. Gerade mit diesen etwas dunkleren Farben und doch tiefen die das Buch aufweist, rast es in mein Herz.

Illustrationen:
Sind dieses mal etwas dunkler gestaltet, doch gerade das passt sehr gut zu der Geschichte und auch zu dem Troll.
Die Gestalten sind nicht so "freundlich" wie es bei der anderen Illustrationen von Pastorplatz sind, jedoch macht es dadurch das Buch authentischer und lebhafter, weil es seinen eigen Stil hat.

Charaktere:
In diesem Buch geht es um einen Troll, der sehr weich in seinem Herzen ist und einen Zugbrückenwärter, der am Anfang wirkt, als wäre er hart und doch eine ganz sanfte und bezaubernde Art hat, der es auch nicht mag, wenn etwas kritisiert und nieder gemacht wird. Er steht zu seinem Freund und möchte nur eines, ihm ein echtes zu Hause schenken. Wenn man, wie ich, tiefer in die Geschichte hinein taucht, kann man evtl erkennen, worauf der Autor noch hinaus wollte. Dennoch ist die Geschichte um den Troll und seinen Freund sehr kindgerecht und leicht gestaltet.

Fazit:
Ein Freundschaftsbuch, das aufzeigt, egal wie der andere anders tickt, es kann zu einem Zusammenhalt und zu einer bezaubernden Freundschaft führen wenn man offen ist, für die Andersartigkeit.

Bambis:
Diesem schönen Kinderbuch gebe ich 5 Bambis.

::::::::::::::::::::::::::::::
Diese Rezension erscheint noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*und natürlich dieser Blogbeitrag 
http://goldkindchen.blogspot.com/2016/11/187-der-bruckentroll.html

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 27.11.2016
*Amazon unter Seelensplitter Nicole
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter - 
*Was liest du unter Seelensplitterchen - 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole