Freitag, 14. Oktober 2016

165) In einer weißen Winternacht

Titel: In einer weißen Winternacht
Autorin: Jean E. Pendziwol
Illustrationen: Isabelle Arsenault
Seitenanzahl: 36 Seiten
Verlag: Verlag Freies Geistesleben -> Link
ISBN: 978-3-7725-2682-4
Preis: 14,90 €
Alter: Ab 5 Jahren
ET: 08/16
Copyright des Covers:
Verlag Freies Geistesleben

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Meine Meinung zum Kinderbuch:
In einer weißen Winternacht

Aufmerksamkeit und Erwartung:
Ich hab dieses Cover im Katalog entdeckt und nachdem mein Blog ja mit Rehen etwas zutun hat und ich überhaupt Waldtiere toll finde, wollte ich unbedingt diese Geschichte und dieses Buch lesen.
Wie es mir gefallen hat? Lest einfach weiter :).

Inhalt in meinen Worten:
In einer Winternacht, da malt jemand ein Bild für ein Kind. Dieses Bild geht darum, wie in einer Winternacht der Wald und überhaupt das Leben aussieht. Dabei sind die Zeichnungen sehr liebevoll in das Detail gesetzt und es eignet sich hervorragend als Vorlesebuch und Kinder können mit dieser Geschichte die doch sehr ruhig ist, in den Schlaf gelesen werden.

Wie empfinde ich das Buch?
Dieses Buch liegt sehr leicht in der Hand. Die Zeichnungen springen zu erst in das Auge und dann der Text im Buch. Der Text ist in lyrischer Sprache, worauf ich mich erst einmal einstellen musste und doch finde ich gerade diese Sprache für dieses Kinderbuch total schön.

Die Zeichnungen zeigen die Waldtiere, darunter Fuchs, Eule, Rehe, und viele andere tolle Tiere. Die Eigenschaften der Tiere wird etwas beleuchtet und auch durch die Bilder kommen sie sehr realistisch bei mir an. Für mich hätte das Buch gern noch ein ein paar Seiten mehr haben dürfen.

Ich kann euch das Buch wirklich empfehlen und gerade kleine Kinder werden sich freuen die Geschichte vorgelesen zu bekommen und dabei vielleicht einen warmen Kakao trinken dürfen.

Das Buch ist jedoch nur ein Zuhör und Betrachtungsbuch und kein Buch, wo die Kinder fühlen können, wie die Tiere sich anfühlen, das muss aber auch gar nicht, wenn ein Elternteil mit viel Liebe diese Geschichte vorträgt.

Fazit:
Ein Buch das in der Geschichte und den Bildern wunderschön eine Winternacht aufzeigt. Und das nicht nur begrenzt auf ein Teilgebiet, viele Besonderheiten die im Winter nachts geschehen können, werden angesprochen. Und aufgezeigt.
Das Buch kommt in schwarz weiß Illustrationen daher, jedoch auf zwei Seiten finden sich Orange und grün. Warum? Das solltet ihr selbst heraus finden.

Bambis:
Ich gebe diesem kostbaren Kinderbuch 5 Bambis.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Die Rezension erscheint auch noch hier:

Heute als Linkteilung:
*Facebook unter Goldseele (Meine Facebookseite) 
*Twitter unter SeelenGold
*Google+
*Natürlich dieser Blogbeitrag -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/10/165-in-einer-weien-winternacht.html


In ca.48 Stunden als Textteilung:
*Lovelybooks unter Seelensplitter ->https://www.lovelybooks.de/autor/Jean-E.-Pendziwol/In-einer-wei%C3%9Fen-Winternacht-1238989418-w/rezension/1352139882/
*Was liest du unter Seelensplitterchen -> http://wasliestdu.de/rezension/ein-wunderschoenes-kinderbuch-6

Ab Sonntag den 16.10.2016 als Textteilung:
*Amazon unter Seelensplitter Nicole
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole