Donnerstag, 30. Juni 2016

DVD Besprechung: Der Mann hinter der Maske




Heute stelle ich euch den Film: 
"Der Mann hinter der Maske" vor!

Achtung: Wer den Film noch nicht gesehen hat und evtl nicht gespoilert werden möchte - nicht lesen ;)

Mögt ihr Filme, wie Zorro, der Mann in der eisernen Maske sowie Fluch der Karibik? Denn dann seid ihr bei diesem Film genau richtig. Der Mann hinter der Maske kommt aus dem Haus SCM- Verlag -> Link und kostet 14,95 €.  Erschienen ist er im März 2016  auf DVD und es spielen Hochkarätige Schauspieler mit.

Inhalt in meinen Worten:
Stelle dir vor, du bist kurz vor der Unabhängigkeit Amerikas, aber da hat jemand gewaltig was dagegen, und versucht dich zu sabotieren, bis ein junger Gentleman, der eigentlich gar nicht so ruchlos ist, auf dich zu und bietet dir dein Wissen an, wie wirst du dich entscheiden?
Dabei hat dieser junge Gentleman auch noch eine geliebte, die irgendwie etwas mit deinem Widersacher zu tun hat, wirst du bedingungslos vertrauen?

Tja diese Frage stellt sich Mr. Franklin ziemlich genau.

Wie fand ich denn den Film?
Am Anfang passiert gar nicht so viel, weswegen ich mich dann schon irgendwann fragte, wo wird dieses Abenteuer hin führen. Jedoch trumpfte für mich am Anfang ganz klar, die Umgebung wo der Film gedreht wurde, auch die Schauspielerische Fähigkeit, sowie die Rollen, die die Schauspieler spielen mussten, fand ich faszinierend. Gerade weil es Szenen gab, die mich wirklich an diverse tolle Filme erinnerten, wie Zorro, Fluch der Karibik und einigen anderen tollen Filmen, und doch ist dieser Film etwas völlig eigenständiges. Obwohl man leider bei manchen Action Szenen bemerkt, dass es einfach gemacht ist, und nicht so wie bei teuren Filmen, die Spezial Effekte glänzen, an sich ist er aber genial gemacht und nicht immer ist teuer auch besser. Und das zeigt der Film, obwohl er recht einfach gemacht ist, ist doch mehr dahinter, als hinter manchem Film, wo das Geld nur so geflossen ist.

Auch fand ich die Thematik spannend. An sich ist der Film nämlich auf wahren Begebenheiten gegründet, und doch ist das nicht der Vordergrund. Auch der christliche Glaube ist nicht im extremen im Vordergrund, sondern er fließt ein, und macht nachdenklich, zumindest mich. Denn ich mag Filme die nach dem sehen noch in einem arbeiten.

Die Filmmusik ist nicht aufdringlich, an manchen Szenen erinnerte sie mich aber wirklich auch an Filmmusik, die ich eben aus anderen Filmen kenne, an sich nicht schlecht, jedoch wirkte es dadurch manchmal nicht ganz authentisch.

Fazit:
Für mich ist dieser Film ein ganz klarer Abenteuerfilm, der Lust macht mitzugehen, und ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung des Filmes. Denn Material ist genügend vorhanden :).

Bambis:
ich gebe diesem Film vier.





Wo erscheint diese Rezension noch?
Natürlich hier auf dem Blog -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/06/dvd-besprechung-der-mann-hinter-der.html
Auf Twitter unter SeelenGold als Linkteilung
Auf Facebook auf meiner Seite Goldkindchen Seelensplitter

In ca 48 Stunden auf Amazon unter Seelensplitter Nicole und falls vorhanden auf Thalia unter Nicole, sowie auf der Verlagsseite von SCM.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole