Montag, 4. April 2016

55) Asa und Gasa 3


Titel: Asa und Gasa 3
Autor: Raphael Müller
Seitenanzahl: 204 Seiten
ISBN: 9783038480822
Preis: 12,99 €
Verlag: Fontis -> Link
Alter: Ab 10 Jahren (meine Einschätzung)
ET: 02/16

Copyright des Covers liegt beim Verlag - Fontis!!!





Meine Meinung zum Buch: Asa und Gasa 3

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Nachdem ich schon die beiden Vorbücher zur Serie Asa und Gasa lesen durfte, wollte ich unbedingt wissen wie dieses Abenteuer weiter gehen wird.
Dank Arwen10 von Lovelybooks, durfte ich das Buch zur Rezension lesen.

Inhalt in meinen Worten:
Daniel und Tim reisen dieses mal in das ferne und alte Griechenland. Nach Athen, Olympia und diversen Orten in dieser Gegend. Allerdings 400 Jahre vor Christus.
Was hat dieses Abenteuer mit ShoppingQueen, Sightseeing und diversen anderen Abenteuern wohl auf sich?
Diese Antworten kann euch nur das Buch liefern.

Wie fand ich das Buch?
Der Einstieg in die Geschichte war wieder sehr einfach. Was mich jedoch in diesem Buch am meisten gestört hat, war dass wieder ein Ellenlanges Vorwort im Buch zu finden war. Natürlich soll die Geschichte um Raphael auch Raum einnehmen, aber irgendwann ist das doch immer das gleiche, denn im Band 1 und 2 findet sich das Vorwort auch. Das störte mich also leider massiv.
Dafür fand ich bis auf ein paar Kleinigkeiten in der Geschichte, die Geschichte toll. Darauf gehe ich im Punkt Was fand ich toll und nicht so toll ein. Hier sind jedoch Spoiler unvermeidlich gewesen, deswegen ACHTUNG SPOILER.

Geschichte:
Dieses mal geht es zu den Philosophen in die Zeit 400 vor Christus.
Tim und Daniel, sowie Asa und Gasa, die Oma von Tim, und noch viele andere sind gemeinsam auf der Reise.
Als sie in der Zeit angekommen sind, wollen beide Frauen die mit im Bus sind (die Oma von Tim sowie die Schreibstütze von Daniel) auf Shopping Tour gehen, die beiden Jungs entdecken andere tolle Gebiete. Irgendwann müssen sie Einkehren und genau da passiert das unfassbare, die Kinder sollen entführt werden, eine Entführung die jedoch angekündigt ist, daraufhin reist die Reisegruppe weiter.
Hier erfahre ich dann auch so einiges von der Geschichte von Athen und den vielen Göttern.
Auch der Drache den sie im Band 2 trafen, spielt wieder eine Rolle.
Letztlich landen Daniel und Tim wieder im Hier und Jetzt.

Ich umreise die Geschichte nur ganz kurz, ihr solltet sie euch selbst erarbeiten.

Was fand ich toll an der Geschichte?
1) Das die Philosophie ein klein wenig angeschnitten wird. Und ich somit etwas davon erfahren kann.
2) Die Gedanken die Raphael sich macht sind immer wieder faszinierend.
3) Die Charaktere wirkten lebendig und auch eigenständig.
4) Gott wird im Buch natürlich auch erwähnt, und das er eben der "unbekannte" Gott ist.
5) Die Thematik Sklavenarbeit wird auch stückweise angerissen.

Achtung: SPOILER!!!

Was fand ich nicht so toll an der Geschichte?
Es wirkte gerade das Ende sehr an den Haaren herangezogen. Vor allem weil der Drache zur Rettung kommt, obwohl er zu einer anderen Zeit eigentlich existiert (Zumindest habe ich das so verstanden), auch dass Daniel der schlaue und kluge ist, und dann doch angewiesen ist auf Hilfe, (was ja bewusst und gut ist) dennoch wirkte das nicht  gut auf mich. Gerade weil man in jeder Geschichte die in die Zeit zurück geht lesen kann, dass man nichts verändern soll, das man keine Handlungen tätigen soll, die die Zeit verändern könnten. Das hat aber in diesem Buch einen ganz anderen Bezug. So gibt es Glückskekse mit Sprüchen, die anderen, in diesem Fall Armen Menschen, helfen sollen. Das fand ich unglaubwürdig, denn damals waren ja nur die gebildeten wirklich gebildet und konnten lesen, Arme Menschen waren da ja echt noch mal anders und waren ja oft nur geduldet. Auch das die Oma erzählte dass Jesus gekommen ist um zu erlösen. Das war dann für mich einfach zu viel des guten und das Ende hat mich fürchterlich enttäuscht.

Fazit:
Ein sehr schöner dritter Band zu Asa und Gasa, auch wenn ich ihn nicht so genial fand wie Band 1 und 2. Wer gerne etwas zur Geschichte der Philosophen erfahren möchte, und das in einfacherer Form als z.B. in Sofies Welt, kann ihr einen kleinen Einblick gewinnen.

Bambis:
Nachdem mich das Buch jetzt nicht so ganz überzeugt hat, gebe ich leider nur drei.





Wo erscheint die Rezension noch?

Heute:
*Hier ;)
*Facebook - Goldkindchen Seelensplitter Seite und wo es gerade noch passt.
*Twitter unter dem Hashtag: SeelenGold
*Google+ durch Teilung

In ca 48 Stunden:
*Lovelybooks unter Seelensplitter = http://www.lovelybooks.de/autor/Raphael-M%C3%BCller/Asa-und-Gasa-3-1210356836-w/rezension/1233602373/
*Was liest du unter Seelensplitterchen = http://wasliestdu.de/rezension/band-3-4
*Verlagsseite Fontis unter Nicole Katharina

Am Sonntag den 10.04.2016 unter
*Thalia - Nicole
*Amazon - Seelensplitter Nicole


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole