Freitag, 11. März 2016

Interview mit Jacky

Heute stelle ich euch Jacky vor. Ich lernte sie schätzen und kennen bei diversen Lesenächten, und auch ihr Blog ist offen für Aktionen und ich finde, sie hat einen eigenen Stil, das gefällt mir sehr gut!
Und hier könnt ihr etwas von ihr kennen lernen, viel Spaß beim lesen :) Achja, sie ist eine von denen, die zurück kommentieren, wenn man ihr einen Kommentar hinterlässt, also traut euch :)


Bild von mir "MsBookpassion"

Wie heißt du?- Jacqueline oder kurz Jacky
Wie alt bist du? - Ich bin 26 Jahre. 
Was ist dein Hauptgenre im Blog? - Mhm, ich lese querbeet. Alles was mich interessiert und begeistern kann wird gelesen. Am liebsten lese ich Krimis, Thriller/Psychothriller. Aber auch Romane, Fantasy, Jugendbücher sind immer mal wieder bei mir zu finden. Einzig mit New/Young Adult und Erotikromanen kann ich nichts anfangen. 
Stell dich doch ganz kurz in 5 Worten vor: Ruhig, nachdenklich, leidenschaftlich, perfektionistisch und neugierig (im gesunden Maße ;) )
Was ist deine Blog URL? - msbookpassion
Bist du noch wo anders als auf deinem Blog aktiv unterwegs? - Ich habe auf Facebook noch eine Seite zu meinem Blog und bin dort auch am meisten aktiv zur Zeit. Außerdem habe ich noch einen Youtube-Kanal (auch als MsBookpassion), dieser liegt momentan allerdings aus privaten Gründen auf Eis. 
Außerdem bin ich noch auf Lovelybooks und auf Goodreads unterwegs - auch als MsBookpassion. 
Was ist dein liebster Buchblog wo du gerne vorbei schaust? (Hier gilt nicht der eigene Blog :) ) - Ich lese unglaublich gern bei der lieben Elli vom wortmagieblog und bei der Sabine von Buchmomente. 
Weißt du noch was dein erstes Buch war, dass du gelesen hast? - Nein, das weiß ich nicht mehr. Das erste Buch an das ich mich bewusst erinnern kann war jedoch "Harry Potter und der Stein der Weisen". Das habe ich damals von meiner Oma geschenkt bekommen und damit hat dann auch die ganze Buchleidenschaft, die Sammlerei und die Liebe zum gedruckten Wort angefangen. 
Weißt du noch, wie du lesen gelernt hast und was dein persönliches Erlebnis dabei war? - Nein, auch daran kann ich mich nicht mehr erinnern. Ich weiß das ich von meinen Eltern und meinen Großeltern viel vorgelesen bekommen haben. Aber wie und wann ich selbst lesen gelernt habe, das weiß ich nicht mehr. 
Weißt du noch was dich inspirierte dass du deinen Blog gegründet hast? - Das war meine Ausbildung zur Buchhändlerin im Jahr 2010. Damals wollte ich neben meiner Ausbildung unbedingt über all die vielen Bücher reden, die ich so lese und mich mit anderen austauschen. Also rief ich meinen ersten Blog ins Leben und seitdem begleitet mich das Bloggen, auch wenn ich schon sehr oft Pausen eingelegt habe oder die Anbieter gewechselt habe. 
Doch nun bin ich mit meinem Blog endlich angekommen. :) 
Was war für dich das schönste Erlebnis mit dem Thema Buchblog? - Einfach generell der Austausch mit den anderen. Ich finde es schön, dass man sich über unterschiedliche Bücher austauschen kann. Das man über verschiedene Themen aus der Buchbranche diskutieren kann und sich so auch der eigene Horizont erweitert. 
Was war für dich das bisher nicht so schönste Erlebnis, was mit deinem Blog zu tun hat? - Ich wüsste nicht, dass ich ein negatives Erlebnis mit dem Blog gehabt hätte in all der Zeit. 
Bislang waren all meine Leser immer lieb und freundlich. Es gab keinen Zwist oder dergleichen. 
Ich kann höchstens mich selbst "beschuldigen", dass ich viele Jahre das Bloggen vernachlässigt habe und so auch ein bisschen aus der Community rausgewachsen bin. Aber daran arbeite ich ja nun wieder fleißig mit dem Neustart. :)
Was ist dein bisher liebstes Buch? - Wenn ich mal von meinem Lieblingsgenre (den Psychothrillern) ausgehe, dann ist es auf jeden Fall "Trigger" von Wulf Dorn. Ein spannungsgeladener Psychothriller, der mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat und mich bis heute nicht loslässt. Eine Wendung die ich nicht habe kommen sehen und die ich damals so genial fand, dass ich das Buch bis heute jedem gern empfehle. 
Was ist dein bisher größtes Flop-Buch? - Mhm... zuletzt wirklich enttäuscht war ich von "Die Buchhandlung" von Penelope Fitzgerald. Ein kleines Büchlein, eine Geschichte die so viel Potential hat, aber leider bleibt es völlig emotionslos, langweilig und zäh. Das fand ich wirklich sehr schade. 
Welches Buchzitat magst du derzeit am liebsten? - Da ich keine Zitate sammel oder aufschreibe, muss ich bei der Frage leider passen. :) 
Welches Ziel hast du mit deinem Blog? - Ich möchte mich mit anderen Lesern austauschen, über Bücher quatschen und anderen erzählen, wie mir die Bücher gefallen haben, die ich so lese. Dabei spreche ich Empfehlungen aus und freue mich natürlich, wenn anderen die Bücher dann genauso gefallen. 
Aber ich scheue mich auch nicht negative, konstruktive Rezensionen zu schreiben über Bücher, die mir nicht gefallen haben. Denn auch darüber lohnt es sich zu reden. Vor allem wenn dann Diskussionen entstehen finde ich das sehr spannend. :) 
Hast du einen tierischen Begleiter beim lesen? - Jap, meine Katze Luna. Sie streift immer irgendwo in der Nähe herum, wenn ich lese. Sie ist ein Karthäuser-Norweger-Mix und wir haben sie vor drei Jahren (nachdem nach 18 Jahren unsere Perserkatze Jeany gestorben ist) dann aus dem Tierheim zu uns geholt. 
Hast du spezielle Goodis beim Lesen? (Lesezeichen, Buchtaschen,besondere Kissen...) - Ich sammel leidenschaftlich gern Lesezeichen (siehe Foto "Lesezeichen") und freue mich immer, wenn ich wieder neue entdecke. Vor allem die Lesezeichen von Libri_x mit dem Gummiband haben es mir angetan, da sie erstens hübsch und zweitens sehr praktisch sind. 

Machst du bei Aktionen mit, wo du auch andere Blogger kennen lernst? - Ja, ich finde das eine schöne Sache. Ich bin regelmäßig bei "Gemeinsam lesen" von den Schlunzenbüchern dabei, sowie bei "SuB am Samstag" von FrauHauptsachebunt und "Mehr Aufmerksamkeit für..." von Glitzerfees Büchertempel. Ab und an bin ich dann auch bei der "Montagsfrage" von Buchfresserchen dabei. 
Man kommt dabei super mit anderen Bloggern ins Gespräch und das macht einfach sehr viel Spaß. 
Warst du schon mal auf einer Buchmesse? - Als ich noch als Buchhändlerin gearbeitet habe war ich einmal in Frankfurt auf der Buchmesse und fand das wirklich klasse. Hat viel Spaß gemacht, auch wenn man von den ganzen Eindrücken regelrecht erschlagen wird. Aber es ist einfach schön all die vielen Neuerscheinungen zu entdecken, Autoren zu treffen und die ganze Atmosphäre ist beeindruckend. 
Wo liest du am liebsten? - Auf meiner Couch mit einer kuscheligen Decke und jeder Menge Tee!
Und wie sieht dein Buchregal derzeit aus? - siehe Foto "Bücherregal" Das ist nur eines meiner Regale. Alle bekomme ich nicht auf ein Bild, da sie in der Wohnung verteilt sind. 
Wie viele SUB Bücher befinden sich derzeit auf deinem SUB? Aktuell habe ich 486 Bücher auf dem Stapel ungelesener Bücher. Das klingt für viele übermäßig viel und oft werde ich sehr skeptisch beäugt deswegen, aber ich mag meinen SuB. Ich weiß ja wo es herkommt und bin nicht traurig um so viel Auswahl. 
Wo ist dein liebster Ort, sei es wegen dem lesen, oder wo du einfach entspannst? - Ich bin ein Mensch der seine eigenen vier Wände sehr zu schätzen weiß. Ich entspanne am besten, wenn ich Zuhause bin und um mich herum völlige Ruhe herrscht. Wenn ich dann noch gut bekocht werde von meinem Schatz oder Zeit mit Freunden verbringe, dann ist alles perfekt. 
Hast du ein Bild von einem realen Ort, wo du dich gerne aufhälst, auch gut mal ohne Buch entspannen kannst? - siehe Foto "Sofaecke", Da entspanne ich am liebsten. Wie gesagt ich bin sehr pflegeleicht und mag meine eigenen vier Wände am liebsten um zu entspannen. 
Was möchtest du sonst noch gerne erzählen? -  Was gibt es sonst noch von mir zu erzählen... Ich liebe neben dem Lesen noch Pen&Paper-Rollenspiele und erzähle darüber auch ab und an etwas auf meinem Blog. 
Das ist eine andere Form seine Phantasie zu benutzen und sie in Form von gemütlichen Abenden und "Geschichten erzählen" ausleben kann. Es ist ein tolles, sehr soziales Hobby und macht einfach unglaublich viel Spaß. Vielleicht kann ich euch damit ja auch ein wenig neugierig machen. 
* * * * *









Kommentare:

  1. Wieder ein tolles Interview
    ich mag diese Aktion und hibbel immer wieder dem Freitag entgegen. Es ist schön so ins Wochenende zu starten
    Freu mich schon auf die nächsten

    Buchige Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Zusammen =)

    Sehr sympathisches Interview =).
    Kenne alle erwähnten Blogs und lese da auch ab und zu. Sieht sehr gemütlich aus die Sofaecke!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Auch eine Buchhändlerin! :) Und das Bücherregal sieht auch richtig toll aus, hab ich mich gleich mal eine Weile mit beschäftigt ;)
    Pen&Paper wollte ich schon lange mal ausprobieren - hab aber niemanden, der mit mir spielt :(

    Viele Grüsse
    Jari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja das Spiel würde ich auch gern mal spielen, hab aber auch niemanden mit dem ich das Spielen könnte. :-)

      Löschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole