Donnerstag, 24. März 2016

Hörbuch: Man sieht auch mit den Ohren gut

Titel: Man sieht auch mit den Ohren gut
Autor: Kerstin Unseld
Sprecher: Florian Fischer
CDs: 4 CDs 
Dauer: 4 Stunden 47 Minuten
ISBN: 9783837134162
Verlag: cbj audio -> Link
Preis: 14,99 €
ET: 02/16
Copyright des Covers: cbj Audio!!!


Meine Meinung zum Hörbuch: 
Man sieht auch mit den Ohren gut 
Eine kleine Reise in die Musik

Aufmerksamkeit und Erwartung:
Dieses Hörbuch wurde mir via Mail vom Verlag empfohlen und aufgrund dessen, dass ich dann doch sehr neugierig auf die Geschichte wurde, fragte ich, ob ich es denn zu Rezensionszwecken erhalten darf, und ich hatte Glück, vielen Dank an cbj audio!

Meine Erwartung war an dieses Hörbuch sehr groß.
Einerseits weil es um einen Blinden Jungen und seinen treuen Freund, einem Hund geht, andererseits finde ich Geschichte schon immer spannend. Und das zusammen in einem Paket, das findet man ja nicht immer und überall.

Inhalt in meinen Worten:
Es geht in die Geschichte der Musik. Musik ist nicht nur eine Sache, nicht nur eine Form, Musik ist unendlich, mal tief, mal laut, mal leise, mal still und niemals langweilig, und das darf Mathis erleben und reist mit seinem treuen Freund Muks durch die Zeit.

Wie fand ich das gehörte Buch?
Genial!

Nicht nur weil das Buch wirklich eine tolle Geschichte in sich birgt, sondern auch die Musik die im Hintergrund zu entdecken ist, macht das Hörbuch zu einem echten Hörvergnügen.

Stimme: 
Finde ich angenehm. Nicht zu aufgeregt, nicht zu langatmig, nicht zu unangenehm. Sondern gerade richtig, und der Sprecher betont sehr gut und auch mit echtem Gefühl was somit das Hörbuch zu einem echten Schatz macht.

Geschichte:
Es geht um den blinden Jungen Mathis, der früh gelernt hat, man kann nicht nur mit den Augen sehen, sondern vor allem und gerade auch mit den Ohren. Sein Freund der Blindenhund Muks erzählt teilweise die Geschichte von Mathis und wie es auf Musikreise geht, sowie auch ein Erzähler im Buch.
Mathis sucht die Königin der Musik und stellt bald fest, dass bei jeder Epoche der Zeit ein anderes Musikinstrument im Vordergrund steht. So geht es einerseits in die Zeit von 1777 bis zum Jahr 1928 aber auch die Musiker sind wahre Helden, die Mathis kennenlernen darf. Sei es Carl Philipp Stamitz bis hin zu Louis Armstrong.
So unterschiedlich wie die Musiker sind, so unterschiedlich ist auch ihre Musik.
Gerade das bringt dem Buch einen besonderen Reiz, denn die Musik die bei jedem einzelnen Musiker zu finden ist, findet sich auf den CDs als Hintergrundmusik, jedoch aber auch als einzelne Musikstücke auf der CD, aber nicht langweilig und eintönig sondern in einer richtigen tollen Mischung.
Die Reise startet Samstags und endet Sonntags. Und die beiden lernen die Königin der Musik kennen. Doch wer ist das? Das solltet ihr euch selbst anhören.

Booklet:
Hier finde ich es total schön, dass der Verlag dafür sorgte, dass ein Booklet dabei ist, dass auf kurze und dennoch sehr inhaltsvolle Art die Geschichte mir noch näher brachte und Hintergrundwissen präsentierte.

Warum empfehle ich euch das Hörbuch?
Mich hat es sofort in seinen Bann gezogen, ich konnte nicht anders als zu zuhören und zu staunen, wie toll das Hörbuch umgesetzt wurde. Dabei habe ich Allgemeinwissen auf eine leichte und schöne sowie interessante Art näher gebracht bekommen. Und ich habe sehr profitiert dass ich dieses schöne Hörbuch hören durfte.

Zitat aus dem Hörbuch:
"Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." Ludwig Wittgestein

Fazit:
Ein solch wundervolles Hörbuch das so intensiv und geduldig, voller Glanz und Anmut, Wissen und Humor mir begegnet finde ich selten - einfach wunderbar anzuhören.

Bambis:
Definitiv fünf!





**************************************************

Wo erscheint die Rezension noch?

Heute:
*Hier auf diesem Blog
*Facebook unter meiner Seite: Goldkindchen Seelensplitter Seite

In 48 Stunden:
*Lovelybooks = http://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Unseld/Man-sieht-auch-mit-den-Ohren-gut-1208143113-w/rezension/1231431029/
*Was liest du = http://wasliestdu.de/rezension/angenehm-gesprochen
*Bloggerportal bei Randomhouse = unter Nicole Katharina bzw Seelensplitter

Ab Sonntag:
*Thalia unter Nicole
*Amazon unter Seelensplitter Nicole

1 Kommentar:

  1. Hallo Nicole,
    das Hörbuch ist mir auch in der Verlagsvorschau begegnet. Schon der Titel ließ mich erahnen, um was es in der Geschichte wahrscheinlich geht :-). Bei solchen Hörbüchern bin ich dann immer etwas misstrauisch, weil ich hoffe, dass es sich hierbei nicht um irgendeine "Blinden"- Klischee Geschichte handelt, von denen es leider einige gibt.

    Es freut mich aber, das dir die Geschichte gefallen hat! Vielleicht höre ich ja auch mal rein.
    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole