Mittwoch, 27. Januar 2016

014) Silber Das dritte Buch der Träume just dreaming


Titel: Silber Das dritte Buch der Träume just dreaming
Autorin: Kerstin Gier
Seitenanzahl: 464 Seiten
ISBN: 9783841421685
Verlag: FJB -> Link
Preis: 19,99 €
ET: 10/15

Copyright des Covers liegt beim Verlag: FJB!!!





Meine Meinung zum Buch: 
Silber Das dritte Buch der träume .... just dreaming

Wieso griff ich zum Buch?
Nachdem ich die Bücher 1 und 2 zu dieser Reihe gelesen habe, war mir klar, Band 3 möchte ich auch noch lesen. Bin jedoch mit wenigen positiven Erwartungen an das Buch heran gegangen, denn Band 1 und 2 haben mich leider nicht von den Füßen gerissen, bzw in meinen Sessel gedrückt.

Jedoch wollte ich wissen, wer Secrety ist und wie diese Reihe enden wird.

Inhalt in meinen Worten: 
Nun geht es also weiter. Wie wird die anstehende Hochzeit gelöst werden, und wer ist der Dämon? Wie wird Liv ihr Abenteuer das vor ihr steht, erfahren? Und warum springt eine Lehrerin auf den Tisch und spricht extrem peinliche Situationen an, indem sie sich auch entblößt?
Diese Fragen würdet ihr gerne erfahren? Dann solltet ihr zu Silber 3 greifen.

Wie wirkte das gelesene auf mich?
Ehrlich gesagt, wie schon die ersten Teile des Buches, hat mich dieses Buch nicht völlig überzeugen können.
Natürlich bringt Kerstin ihren Humor und ihre Gedanken auf eine besondere Art auf das Papier. Aber mir war das Ende zu galoppierend und der Anfang zog sich zu sehr in die Länge.

Wie finde ich die Charaktere?
In diesem Buch fand ich es kurz etwas verwirrend, denn ich hatte das Gefühl Mia wird zu schnell erwachsen, und wird gleichzeitig für Dinge genutzt, die man etwas anders hätte lösen können, vor allem weil sie zu Anfang der Reihe nicht wirklich mit dem Traumkorridor etwas zu tun hatte.
Das es dieses mal für Liv zum ersten Mal kommen sollte, und wie Kerstin es einfädeln wollte, fand ich etwas unpassend. Andererseits lockerte diese Situation das Buch etwas auf.

Letztlich hat Kerstin aber eine angenehme Mischung ihrer Figuren erschaffen und geschaffen.

Spannungsbogen:
Baute sich erst nach ca 300 Seiten für mich auf, nachdem ich das aber von der Serie kannte, wollte ich bis zum Ende aushalten, denn ich wollte immer noch wissen, wie Kerstin ihr Buch beendet. Es ist so beendet, dass noch ohne Probleme ein viertes Buch anschließen könnte.
Hier hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht.

Pro:
Kerstin blieb ihrem Stil in dieser Reihe treu. Das finde ich gut, denn das gelingt nicht jedem Leser.
Auch finde ich es teilweise sehr gut gelöst wie das Buch in sich endet.

Kontra:
Es hat sich etwas arg in die Länge gezogen.

Fazit:
Ein würdiges Ende von der Silber Trilogie, wobei ich mir vorstellen könnte, das Kerstin mit Liv noch eine weitere Reise antreten könnte.

Bambis:
Ich vergebe 3 Bambis.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole