Freitag, 31. Juli 2015

Monatsstatistik Juli

Zahlen, Fakten und was das liebe Blöglein von mir macht :)


31.07 -> 16:00

Facebook Follower im Januar = 210
Facebook Follower im Februar = 217
Facebook Follower im März = 232
Facebook Follower im April = 237
Facebook Follower  im Mai = 243

Facebook Follower im Juni = 256

Facebook Follower im Juli = 266
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Google Follower im Januar = 109
Google Follower im Februar = 111
Google Follower im März = 117
Google Follower im April = 123
Google Follower im Mai = 131

Google Follower im Juni = 144

Google Follower im Juli = 152
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Blog Follower im Januar = 99
Blog Follower im Februar = 101
Blog Follower im März = 104
Blog Follower im April = 108
Blog Follower im Mai = 111

Blog Follower im Juni = 125

Blog Follower im Juli = 130
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das ergibt derzeit Follower gesamt: 548 Follower was für eine klasse Zahl :)
Ich danke jeden der meinen Blog in irgendeiner Weise folgt :-) Ihr seid die besten :-)
---------------------------------------------------------------------------------
Gesamtaufrufe: 41261
Aufrufe im Monat Januar = 2543
Aufrufe im Monat Februar = 2224
Aufrufe im Monat März = 2510
Aufrufe im Monat April = 2690
Aufrufe im Monat Mai = 2386

Aufrufe im Monat Juni = 3686

Aufrufe im Monat Juli = 3321
Seitenaufrufe am Tag im Januar 82 Aufrufe pro Tag :o)
Seitenaufrufe am Tag im Februar 79 Aufrufe pro Tag :o)
Seitenaufrufe am Tag im März 80 Aufrufe pro Tag :-o)
Seitenaufrufe am Tag im April 89 Aufrufe pro Tag :0)
Seitenaufrufe am Tag im Mai 77 Aufrufe pro Tag :o)
Seitenaufrufe am Tag im Juni 122 Aufrufe pro Tag (WAHNSINN - Dankeschön)

Seitenaufrufe am Tag im Juli 106 Aufrufe pro Tag DANKESCHÖN :)
--------------------------------------------------------------------------------
Besondere Highlights im Juli:

Besondere Highlights im Monat Juli:
1) Danke an Claudia ;) Du weißt welche ich meine -> Link
2) Endlich schaffte ich die Maya und Domenico Reihe zu beenden -> Link
3) Ein total süßes und kostbares Kinderhörbuch -> Link
UND das ich akkrediert bin für die Messe in Frankfurt :-)
Bekam heute die Mail (31.07.2015)

---------------------------------------------------------------------------------------
Leseverhalten :)

Bücher die ich gelesen habe:
15 Stück.

davon sind 4 Highlights gewesen :-)
davon sind 1 ein Flop gewesen :(

davon sind 1 ein Abbruch Buch gewesen.





14 Bücher die ich richtig gelesen habe = 3223Seiten gesamt = 103 Seiten/Tag
Bücher: 14/10
Lügenmädchen = 150 / 317 ABBRUCH!!!


Schmugglersommer = 355 Seiten
Elmarsrog = 288 Seiten
Tiefdunkle Nacht = 369 Seiten

Wiesengrün = 224 Seiten
Efeuranken = 375 Seiten
Das Sauberschwein = 24 Seiten
Wunschlos verliebt = 294 Seiten

Geist Gottes = 160 Seiten
Schmetterlingsherz = 174 Seiten




1/07 = 47 Seiten
02/07 =219 Seiten
03/07 = 355 Seiten


04/07 = 160 Seiten
05/07 = 85 Seiten

06/07 =224 Seiten
07/07 = 288 Seiten
08/07 = 369 Seiten


09/07 = 375 Seiten
10/07 = 24 Seiten



12/07 = 294 Seiten
11/07 = 375 Seiten





Bücher die ich mit in den August nehmen darf.
  1. Royal ein Leben aus Glas 
  2. Die Nacht der Lilie 
  3. Wanderer 
  4. Last Chance
  5.  Engelsmacht
  6. MindGame
  7. Schmetterlingsherz
  8. das umgedrehte Buch, 
  9. Harry Potter ud der Orden des Phönix ist ein Wunsch das ich den schaffe
  10. Inspector Swanson
  11. Dark City, ist jetzt viel zu lange auf meinem SUB Und muss da endlich runter
  12. Lügenschwester
  13. Kill U
  14. Love London

Bücher die nicht offiziell auf der Rezi Liste stehen, aber noch in diesem Jahr gelesen werden wollen. Weil ich sie in diesem Jahr geschenkt bekommen habe.
  1. Das Buch möchte ich gerne in dem Jahr lesen, weil es die Bibel ist. Zumindest NT und Psalmen
  2. Beastly - Re - Read
  3. Splitterherz Hier bin ich seit 2 Jahren gespannt was es mit diesem Buch auf sich hat
  4. Scherbenmond Liegt nun schon lange als Ebook auf dem SUB, dank Arvelle darf ich es nun als Buch besitzen
  5. Dornenkuss siehe P. 4
  6. Kissed - Subt seit 2013 als Ebook - hab es nun als HC :-)
  7. Magical - Subt seit 2013 als Ebook - hab es nun als HC :-)
  8. Unten am Fluss - war ein längerer Wunsch von mir der nun auch zu mir gefunden hat. 
  9. Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna - Habe ich zum Welttag gewonnen.
  10. Morgentau - Subt seit 2014 glaub ich.
  11. Feinde mit gewissen Vorzügen - SUBt nun auch schon etwas.
  12. Verborgen von Arvelle
  13. Entzweit von Arvelle
  14. Vereint von Arvelle
  15. In dieser Nacht von Arvelle
  16. Dash und Lily von der Krabbelkiste und es klang interessant.
  17. Wunder nach Mitternacht
  18. Nesthäckchen
  19. Zeitrausch (3 Band)
  20. Mina
  21. Der Trotzkopf
  22. Der kleine Prinz
  23. Zwölf Kindergeschichten
  24. Spiegelsplitter



Tafiti und Ur -Ur- Ur- Ur... uropapas Goldschatz

Titel: Tafiti und Ur...Uropapas Goldschatz
Autorin: Julia Boehme
Sprecher: Christoph Maria Herbst
Dauer: 41 Minuten
Verlag: Der Hörverlag -> Link
Preis: 7,99 €
ET: 09/14
Copyright des Covers und die Inhaltsangabe laut Verlag, findet ihr bei dem Hörverlag sowie bei Random House



109) Das Rätsel von Internat Bernstein

Titel: Das Rätsel von Internat Bernstein (es ist das zweite Buch aus der Reihe)
Autorin: Andrea Russo
Seitenanzahl: 234 Seiten
Verlag: Coppenrath Verlag -> Link
ISBN: 978-3-649-61917-8
Preis: 9,95 €
ET: 06/15

Copyright des Covers sowie der Inhaltsangabe liegen beim Verlag Coppenrath, bei dem ich mich auch bedanken möchte, das er mich so unterstützt, vielen Dank :-)




Mittwoch, 29. Juli 2015

108) Schmetterlingsherz

Titel: Schmetterlingsherz
Autorin: Mascha Matysiak
Seitenanzahl: 174 Seiten
Verlag: Oetinger Pink -> Link
Preis 9,99 €
ISBN: 9783864300295
ET: 09/14

Copyright des Covers sowie der Inhaltsangabe laut Verlag, liegt beim Verlag Oetinger





Inhaltsangabe laut Verlag:

Fotos, Fashion, Flirten!

Mimis Freund Lukas hat sich in eine andere verknallt! Um sich abzulenken, macht sie ein Praktikum bei einer Berliner Modefotografin. Dort trifft sie nicht nur schräge Designer und langbeinige Models, sondern auch den coolen Chris. Mit ihm soll Mimi spannende Foto-Locations suchen, was ihr Herz endlich wieder höher schlagen lässt. Doch dem schönen Model Lola gefällt die Idee gar nicht. Denn sie ist selbst heimlich in Chris verliebt und setzt alles dran, ihn für sich zu gewinnen …

Meine Meinung zum Buch: Schmetterlingsherz

Ich bin zu erst einmal wegen dem tollen Titel aufmerksam geworden. Ich mag Schmetterlinge und war neugierig, wie diese mit dem Thema Herz sich verbinden lassen.
Dabei war ich sehr neugierig, wie Mimi sich in Berlin behauptet, in einer Stadt, wo ich leider noch nicht war, wo ich aber gern einmal wäre.

Inhalt in meinen Worten:

Mit gebrochenem Herzen reist Mimi in eine 800 km entfernte Stadt, das "Landei" reist von Rust nach Berlin.
Dort darf sie ein Praktikum machen, was sich aber immer mehr nach Urlaub entpuppt. Dabei muss sie ihrem Herzen folgen und erkennen: Ich bin Mimi und kann mich gut selbst behaupten und bin kein Spielball irgendeines Jungen.

Was ich witzig fand:
War die Häkelmütze die mir im Buch begegnet ist, diese kann man auch auf dem Cover entdecken.
Dabei war aber auch immer wieder der Bezug zur Twillight Saga zu lesen.

Was fand ich gut am Buch:
Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil, und bringt obendrein noch ein paar wichtige Mädchen-Sachen zu Thema. Und mir wurde, selbst als Erwachsene nicht langweilig, sondern ich fühlte richtig mit, wie Mimi ihre Reise in Berlin wahr nahm.

Was hat mich gestört am Buch?
Das ich leider nicht mehr in das tolle Cafe mit Mimi gehen konnte und durfte, das hab ich aber insgeheim noch gerne gemacht. Auch fand ich leider an der ein oder anderen Stelle es etwas klischeehaft.

Warum ich euch das Buch empfehlen möchte:
Einerseits wegen der tollen Geschichte, vor allem weil eine unscheinbare Sache doch so einen großen Raum eingenommen hat, und es interessant war, das Handwerk im Buch überhaupt erwähnt wurde. Aber auch kein Wunder, wenn es ja eigentlich auch um Mode geht.
Dann ist da auch der Schreibstil der Autorin, locker und leicht und dennoch so das es nicht billig ist.

Fazit:
Ich mag die Geschichte von Mimi sehr gerne und bin dank der Geschichte in Berlin etwas herum gekommen und hab viele neue Orte in Berlin mir erlesen, die ich unbedingt mal echt kennen lernen möchte.
Ein Roman in dem ein kleiner Reiseführer eingepackt ist. Einfach genial.

Bambis:
Ich kann einfach nur 5 vergeben. Ich würde gern ja noch mehr vergeben, aber ich hab leider nur Punktewertung bist 5.


Blogtour Gewinner

Hallo ihr lieben :-) 
Ihr habt ja beim Gewinnspiel von der blogtour mitgemacht :-) 
Und hier sind die per Los Gewinner:
1. Preis: Petra N.
2. Preis: Ricarda Zöllmann
3. + 4. Preis: Stern 44 (Margareta Gebhardt) + karin
5. Preis: Barbara
Die Gewinner sollen sich per Mail an nadjabookworm2@gmail.com melden. Diejenigen, die eine Tasse an oder das Printexemplar gewonnen haben, schicken bitte eine Adresse weiter. Diejenigen, die ein E-Book gewonnen haben, geben doch bitte ihr Wunschformat an (epub oder mobi). Die Daten werden an den Autor weitergeleitet, damit dieser euch die Gewinne zukommen lassen kann. Für den Verlust per Postweg wird keine Haftung übernommen. Die Gewinne werden nicht bar ausgezahlt.

Dienstag, 28. Juli 2015

107) Wunschlos verliebt

Titel: Wunschlos verliebt
Autorin: Natalie Luca
Seitenanzahl: 294 Seiten
Verlag: Carlsen Impress -> Link
Preis: 3,99 €
ISBN: 978-3-646-60137-4
ET: 07/15

Copyright des Covers sowie der Inhaltsangabe laut Verlag, liegt beim Verlag!





Inhaltsangabe laut Verlag:

Wer hätte gedacht, dass wenn ein Flaschengeist seine blaue Pluderhose gegen ein paar Motorradklamotten austauscht, ein vollkommen anderer … tja, Dschinn herauskommen würde! Lori ist jedenfalls nicht wenig verblüfft, als ihr gerade erst befreiter Flaschengeist plötzlich als »Austauschschüler« an ihre Schule kommt und sämtliche Mädchenherzen zum Schmelzen bringt. Leider auch Loris, obwohl sie doch eigentlich in festen Händen ist und seit Neuestem sogar Avancen vom Schulschwarm bekommt. Dass dies jedoch ihr kleinstes Problem ist, merkt sie erst, als eine weitere verstaubte Lampe auftaucht und ein neuer Dschinn ins Spiel kommt…

Gemeinsam lesen 10

Guten morgen ihr lieben ;)
Heute ist sogar die Frage von mir :-) Ach wie schön.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Derzeit lese ich 2 Bücher: Das eine darf ich aber noch nicht so bekannt machen, deswegen stelle ich euch nur das Impress Buch vor.

Wunschlos verliebt 110/195 Seiten










2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Und wenn du der Kaiser von China bist!", poltert unser Nachbar los.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich war natürlich auf das Zweite Buch gespannt, denn das erste fand ich ganz nett :-)
Und Natalie Luca mag ich seitdem ich ihre Schutzengel Serie gelesen habe.

Bei diesem zweiten Buch, tue ich mir allerdings schwer.
Warum? Es kommen mir einfach zu viele Fantastische Dinge darin hervor, wie Sindbad, nun auch noch Ali Baba. Naja ich bin sehr gespannt, wie Natalie das nun abrunden wird.

4. Wie macht ihr es wenn ihr 10 Bücher habt, und euch einfach nicht entscheiden könnt, was euer nächstes Buch wird? (Frage von Nicole-Katharina)
Juhu :-) Meine Frage, die ich stellte erwartete mich heute morgen :-) Auch nicht schlecht.
Also ich habe eigentlich gedacht euch dazu ein Foto präsentieren zu können, wenn ich diese Frage hier finde, aber derzeit streikt meine Fototechnik. Handy will nicht, Kamera ist down, und tja das waren auch schon meine Möglichkeiten. Deswegen muss ich es versuchen erst einmal zu erklären.

Am Anfang eines Monats, setze ich mich an meinen Schreibtisch und schaue mir die Bücher an, die hier liegen, und die ich unbedingt lesen möchte, somit weiß ich in etwa was ansteht. 
Diese Bücher schreibe ich einzeln auf kleine Zettel und falte sie zu losen. Werfe sie in eine kleine Dose wo Eulen drauf sind (Die Dose ist aus Pappe), und wenn ich ein Buch beendet habe, und so gar nicht weiß, was mein nächstes Buch ist, ziehe ich einen Zettel. Manchmal ist es jedoch so, das ich weiß was ich unbedingt als nächstes lesen möchte, so das ich dann nicht ziehe.

Wie macht ihr das?
Wie könnt ihr euch unter 10 Büchern entscheiden? Manchmal finde ich die Qual der Wahl etwas anstrengend :-).

Sobald wieder eines meiner Dinge mit denen ich fotografieren kann, geht, zeige ich euch meine Dose und die Lose :-).

Liebe Grüße 

Nicole Katharina :-)

Samstag, 25. Juli 2015


24 h-Read-A-Thon / 24 h-Lesemarathon

Hallo ihr Lieben,

herzlich willkommen zu meinem (Bookworms) 24 h-Read-A-Thon bzw zu meinem 24 h-Lesemarathon. Ich habe ihn ja bereits schon länger angekündigt und jetzt ist es endlich soweit. Das folgende Banner könnt ihr gerne für eure Blogposts verwenden. Zur Facebookveranstaltung gelangt ihr hier.



Der Ablauf ist folgender:
- Ihr wählt euch im Zeitraum vom 24.07.2015 bis 26.07.2015 bewusst 24 Stunden aus, in der ihr lesen wollt. Dabei solltet ihr ehrlich zu euch sein. Wenn ihr am 23.05.2015 um 10:03 Uhr beginnt, dann endet für euch der Lesemarathon am 24.05.2015 um 10:02 Uhr.
MEIN ZEITRAUM ist der 24.07.2015 16:00h - 25.07.2015 14:59h 
- Wenn ihr eine Stoppuhr zur Hand habt oder euer Handy eine Stoppuhr hat, dann stoppt doch bitte immer die Zeit, wenn ihr am Lesen seid. Am Ende möchte ich gerne wissen, wie viel Zeit ihr von den 24 Stunden wirklich gelesen habt. Wenn ihr keine Stoppuhr zur Hand, versucht zumindest ungefähr darauf zu achten, wie viel Zeit ihr lest.
- Ebenso wäre es toll, wenn ihr darauf achten würdet, wie viel Seiten ihr lest. Dann könnte man am Ende euer individuelles Lesetempo errechnen, was ich für eine tolle Idee halte. Ich bin schon extrem neugierig auf mein Lesetempo.

Seid ihr dabei? Ich hoffe es. Erst einmal poste ich für euch die Fragen und Aufgaben, die ihr im Laufe eurer 24 h zur Abwechslung lösen könnt, aber nicht müsst.



Vor Beginn: Habt ihr ein bestimmtes Ziel an diesem Lesemarathon? Was lest ihr denn bzw was wollt ihr in diesem Lesemarathon lesen? Zeigt doch eure Bücher her.
Ich werde 2 Abschnitte von Leona lesen, Maya und Domenico 9 beenden und Natalie Luca liegt auch hier :-) und Internat Bernstein würde ich auch gerne schaffen, mal sehen wieviel ich wirklich schaffen werde.
Nachdem ich jetzt das erste Buch nach 9 Minuten beenden durfte, war ein süßes kleines Kinderbuch, findet ihr schon die erste Rezension hier -> Link
Habe von 17-18h 64 Minuten gelesen. Was 47 seiten Maya und Domenico war. Aber hier staut sich gerade die Hitze und mein Hirn fühlte sich leicht über fordert. Bisher sind es 72 seiten die ich schaffte.
Nach 6 h: Wollen wir mal eine kleine Pause machen und bei den anderen in der Veranstaltung und auf den Blogs stöbern, was sie bereits gelesen haben. Vielleicht hinterlasst ihr doch bitte auch den ein oder anderen kleinen Kommentar.
Nach 12 h: Halbzeit! Wie viel habt ihr denn bisher geschafft? Konntet ihr bisher entspannt lesen oder kam euch dauernd etwas dazwischen? Berichtet doch mal davon.
Nach 18 h: Wir haben ja Sommer und ich hoffe das Wetter stimmt bei euch auch. Was tut ihr bei dieser Hitze denn am liebsten? Berichtet doch darüber!
Nach 24 h: Schreibt ein kleines Fazit zum Lesemarathon. Wie viel Seiten habt ihr gelesen? Wie viel Zeit habt ihr wirklich gelesen? Habt ihr die Zeit wirklich gestoppt oder habt ihr damit aufgehört oder gar nicht angefangen? Seid ihr zufrieden mit dem Lesemarathon? Was habt ihr gelesen? Habt ihr euer Ziel erreicht?
So mein Fazit ist:
Es ist gar nicht so einfach wirklich so durchzuhalten und mehr als eine Stunde am Stück zu lesen fordert einfach echt konzentration:
Jedoch freue ich mich über das was ich schaffte :)
Ein Kinderbuch beendet. -> Das Sauberschwein, Rezi findet ihr oben. Das waren 24 Seiten
und jetzt hab ich auch noch Maya und Domenico beenden dürfen. Was dann acuh noch 258 Seiten waren. = 282 Seiten, gelesen hab ich zusammengerechnet: 5,7 Stunden gelesen oder 346 Minuten gelesen, wenn ich die Seitenanzahl durch die Minuten nehme komm ich auf: 1,22 Minuten pro Seite. Interessant, :)

Danke Booksworm für die Veranstaltung, war für mich sehr interessant, auch wenn ich die dritte Frage leider nicht beantwortete, liegt aber daran ich mag den Sommer nicht so gerne, wegen der Hitze, die mich dann gern mal lahmlegt, sowie aber auch wegen meiner Sonnenallergie und ich kein Auto habe um an einen See zu fahren.

Bis bald ihr lieben :)

Maya und Domenico die Reihe!


Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft

Liebe zwischen zwei Welten

Entscheidung mit Folgen

So nach und doch so fern 
Schatten der Vergangenheit

Auf immer und ewig?

Zwei Verliebte im Gegenwind

Bitte bleib bei mir!
Liebe heilt viele Wunden





Nun ist es also da, das Ende vom 9. Band und ich kann euch eine Übersicht über die gesamte Maya und Domenico Ära erzählen.
Wenn ihr auf die Bildunterschrift unter dem Bild kommt, kommt ihr zu den einzelnen Rezensionen.

Susanne Wittpennig hat hier eine wirklich interessante Geschichte erfunden, Maya und Domenico. Zwei Buchhelden die aus dem normalen Leben kommen, und doch auch wieder nicht, denn wer erlebt schon in 10 Jahren so viele Abenteuer wie diese beiden? 

Manchmal brachte mich die Geschichte zur Weißglut, weil Susanne zu viel mit Krankheiten um sich warf und ich nicht unbedingt das Gefühl hatte sie weiß um was es geht und doch täuschte ich mich da sehr. Denn Susanne scheint mehr zu wissen, als ich denke ;).

Die Geschichte brachte mich aber auch zum staunen, welche Flausen sich Domenico als nächstes ausdenkt, oder auch wie Maya reagiert. Manchmal waren ihre Handlungen sehr kindlich und aus einer Verlustangst heraus entstanden, andererseits merkt man was für ein liebendes Herz diese junge Frau an den Tag gelegt hat.

Gesamt gebe ich der Reihe 4,5 Sterne/Bambis. 

Ich danke dem Verlag, dass er das Vertrauen in mich hatte und ohne mich zu kennen mir diese gesamte Reihe zu lesen gegeben hat.




106) Maya und Domenico Liebe heilt viele Wunden

Titel: Maya und Domenico Liebe heilt viele Wunden
Autorin: Susanne Wittpennig
Seitenanzahl: 375 Seiten
ISBN: 9783038480013
Preis: 11,99 €
Verlag: fontis -> Link
ET: 10/14

Copyright der Inhaltsangabe laut Verlag sowie des Covers liegen ganz klar beim VERLAG FONTIS




Inhaltsangabe laut Verlag:

Es ist Winter. Und Maya ist allein auf dem Weg nach Norwegen. Ein letztes Mal noch will sie Domenico sehen, bevor er wohl ganz aus ihrem Leben verschwinden wird. Tausend quälende Fragen wühlen ihr Herz auf. Fragen, die alle nach einer Antwort verlangen. Wie konnte so eine tiefe Freundschaft zerbrechen? Wer war schuld? Wie soll es weitergehen? Lässt sich der Bruch je wieder kitten? Und was wird aus Domenico, was waus ihr? Nach einem bewegenden Abschied bei ihrer alten Straßenlaterne trennen sich ihre Wege fürs Erste. Keine Hoffnung mehr. Maya sucht nach neuen Zielen: Soll sie in Berlin bleiben oder wieder in ihre alte Heimatstadt zurückkehren? Soll sie wie geplant Medizin studieren? Und wie kann sie ihr Leben als Single gestalten? Soll sie sich auf die Suche nach einer neuen Liebe machen? Doch kann überhaupt jemand anders den Platz von Domenico einnehmen? Schritt für Schritt nimmt Maya ihr Leben in die Hand und fi ndet langsam ihren Weg. Bis eines Tages ein Anruf aus Sizilien ihre Gefühle und ihr ganzes Dasein erneut auf den Kopf stellt …

Meine Meinung zum Buch: 
Maya und Domenico Liebe heilt viele Wunden

Erste Gedanken:

Ich war natürlich neugierig auf das allerletzte Buch aus der Reihe von Maya und Domenico. Einerseits hab ich nicht gewusst,wie Susanne wohl das ENDE schaffen wird, andererseits wollte ich jetzt auch nicht aufgeben mit der Reihe und wirklich das "Ende" erleben. Denn wie ihr vielleicht gemerkt habt, war ich leider etwas genervt von der Menge der Bücher. Anderseits fand und finde ich einfach, dass diese Idee von Maya und Domenico sehr weise gewählt ist.

Inhalt in meinen Worten:

Maya fährt über Weihnachten noch einmal zu Domenico, nach dem einfach klar ist, es ist aus zwischen den beiden, merkt man den Bruch auf beiden Seiten, sehr deutlich. Zurück in Berlin macht sie ihr Abi und zieht zurück nach ihrem alten zu Hause. Hier zieht sie mit Manuela in eine WG, an ihrem Geburtstag passiert das unmöglichste und doch das wundervollste, Domenico meldet sich bei ihr, und hier nimmt dann das Schicksal seinen lauf.

Was fand ich toll?

Ich finde Susanne hat einen guten Absprung zu ihrer Serie geschafft. Ein Ende nach so langer Zeit grandios hinzulegen, ist nicht unbedingt einfach, doch ihr gelang es.
Auch finde ich es gut und weise das man im aller letzten Kapitel  noch mal von allen Menschen, die einem im laufe der letzten 9 Bücher erschienen sind, noch mal etwas erfährt, leider hat nicht jeder das "Ende" mit erleben dürfen.

Auch wie die Autorin mit dem Thema Tod umgegangen ist, oder mit dem Sterben, fand ich sehr schön. Einerseits voller Hoffnung andererseits aber auch voller Tragik.

Was hat mich eher gestört?

Das ich das Gefühl hatte, das es zu schnell jetzt im letzten Buch gegangen ist, und das ich von Maya kein Abschiedswort zu lesen bekam, sondern in diesem Fall Domenico übernahm. Was wiederum aber auch ziemlich gut gewählt war und ist.

Dennoch kam das Ende dann doch zu abrupt, andererseits wusste ich ja, das ENDE kommt.

Fazit:
Ein würdiger Abschiedsband von Maya und Domenico, und erst hier merke ich wie sehr ich doch an den beiden irgendwie gedanklich gehangen war. Lest es und staunt selbst wie Susanne einen runden Abschluss schaffte.

Bambis:
5 Sterne für diese grandiose Finale.


Freitag, 24. Juli 2015

105) Das Sauberschwein

Titel: Das Sauberschwein 
Autor: Götz T. Heinrich
Seitenanzahl: 24 Seiten
Verlag:  Der Verlag in Farbe und Bunt -> Link
Preis: 3,99 €
ISBN: 9783941864863
ET: 06/15
Copyright des Covers sowie der Inhaltsangabe laut Verlag liegen beim VERLAG!


Inhaltsangabe laut Verlag:

Betreten Sie das Kinderkartonhaus und lernen Sie das Sauberschwein und seine Freunde, wie die weise Eule und den Schmutzfink, ehemals Schmierfink, kennen - und lassen Sie sich von dieser wunderbaren Geschichte verzaubern.

Die 24-seitige Geschichte passt in jeden Picknickkorb, jede Schultüte und Schwimmtasche, und eignet sich bestens zum Vorlesen und Mitlesen.

Inhalt:
Ein kleines Ferkel gerät in den Regen und kann sich plötzlich nicht mehr schmutzig machen. Hilfe tut Not, denn ein Sauberschwein ist doch gar kein richtiges Schwein!

Meine Meinung zum Buch: Das Sauberschwein

Zu aller erst, war ich ziemlich neugierig, was für eine Kindergeschichte sich hinter diesem süßen Cover befindet, umso netter fand ich es, das ich es lesen durfte.

Inhalt in meinen Worten:

Das Sauberschwein ist ein klein bisschen zum Außenseiter mutiert, aber nicht weil er dafür alles tat, sondern es war am Falschen Ort zur Falschen Zeit.
Somit hatte es dank seines Vaters eine längere Reise vor sich, traf diverse Tiere, die ihm halfen, wieder ein Dreckschwein zu werden. Dabei landete er letztlich bei einem liebevollen kleinen Schmutzfink.

Wie wirkt die Geschichte auf mich?
Einerseits finde ich diese Wortspielerei sehr interessant gewählt im Buch. Wir großen können mit diversen Worten doch wieder was ganz anderes wahr nehmen. Doch andererseits, fand ich es erschreckend wie Vater Schwein sich so gegen seinen Sohn aufmukierte und das nur, weil er SAUBER war. Fand ich etwas hart gewählt. Was jedoch für mich als Erwachsene anders wirken mag, als auf ein Kind.
Gut fand ich darin wiederum, das der Autor zum  nachdenken anregt, will ich so wie ich derzeit mit Dingen umgehe, umgehen?

Wie fand ich die Aufmachung des Buches?
Ich finde das die Zeichnungen im Buch, das Buch richtig unterstreichen. Ich hab mich zwar bei dem ein oder anderen Bild gefragt, warum das gewählt wurde, denn ich lese im Buch z.B. nicht über Küken, dennoch sind Küken abgebildet.
Anderer Bilder jedoch präsentieren das Buch sehr liebevoll.

Fazit:
Ein niedliches Kinderbuch, das man relativ zügig durch gelesen hat. Einfache Sprache, interessante Gedanken und dazu noch anschauliche Bilder.

Bambis:
Ich vergebe 4.


Blogtour SQUIDS

Guten morgen ihr lieben,
heute ist die Blogtour bei mir zu Gast :-)
Ich darf euch heute ein Interview mit Leo anbieten, nicht mit allem gehe ich überein mit seiner Meinung, das macht aber nichts.

Also los geht es :-)

Nicole: Hallo Leo, heute darf ich dich interviewen, vielen dank. Meineerste Frage an dich, was wünscht du dir gerade am allermeisten?
Leo: Einen stillen Platz, wo ich in aller Ruhe und ungestört schreiben kann.


Nicole: In unserer Blogtour geht es ja um dich und dein Buch, wie kamst du
auf deine Ideen und wie bist du auf dieses Buch gekommen?
Leo: Oh weh! Ziemlich verschwurbelt, würde ich sagen. Und eigentlich
wollte ich auch keinen SciFi schreiben… Zunächst war da die Idee, dass der
Kosmos anders funktioniert, als wir es glauben. Also braucht ich jemanden,
der es besser weiß – Aliens – und da ich Tintenfische mag, wurden die
Oktoftewiltabinen geboren, mit Namen, die wie ihre Tentakel im Wasser
schwingen. Dann brauchte ich jemanden, den sie belehren konnten, einen
Wissenschaftler, Jake. Eigentlich ist er der Ahnungslose – aber
gleichzeitig musste er auch der Held sein. Das war schwierig. Er musste
dann irgendwie zu den Aliens. Also Entführung, Klischee, gähn – da fiel
mit die „artgerechte Tierhaltung“ ein – wie dressiert man Tiere, dass sie
tun, was man will … wie manipuliert man Menschen - dann brauchte ich noch
eine Liebesgeschichte – und dann stellte sich die Kardinalfrage: „Wie
vereint man Völker?“ - so kam eine Idee zur anderen...


Nicole: Welcher Protagonist, ist dein Liebling im Buch?Leo: Ganz eindeutig Watemedaludes.


Nicole: Und was genau bedeutet es für dich, das gerade dieser Prota dein
Liebling ist?

Leo: Vielleicht würde ich selbst gerne einmal im Körper eines Tintenfischs
stecken: keine ungelenken Gliedmaßen. Tentakel sind so flexibel und kommen
überall hin… Dann hat Wate eine schöne Ausgangsposition, Familie,
Raumfahrt, heile Welt. Bis es passiert. Keiner glaubt ihm,
Squid-Wissenschaftler und Politiker ergehen sich in ihren üblichen
Spielchen, stecken den Kopf in den Sand. Wate muss die Welt retten, Wate
überwindet seine Dünkel den Menschen gegenüber, Wate kämpft bis zum Ende.
Er ist der eigentliche Held des Romans.


Nicole: Würdest du denn dich gerne mit einem deiner Protas mal an einen
Tisch setzen und Eis schlecken?Leo: Klar, aber das ist mit Wate ja leider nur bedingt möglich.  Gura
Limka würde mich reizen. Sie ist intelligent und willensstark, dabei
schwer einzuschätzen … es würde auf jeden Fall interessant werden.


Nicole: Was bedeutet für dich persönlich Respekt? Und was ist für dich das
allerwichtigste daran?

Leo: Ich denke, jeder hat das Recht so zu sein, wie er wirklich ist.
Respekt heißt, dass mein Gegenüber das genauso sieht und sich entsprechend
verhält.


Nicole: Respekt sagt man, hat jedes Gegenüber verdient.... Siehst du dasauch so, auch wenn dein Gegenüber sich total negativ verhält?Leo: Jeder hat Respekt verdient. Das Verhalten des Gegenübers als negativ
(oder gar als tierisch) zu bezeichnen, ist bereits eine Wertung,  und sie
impliziert, dass ich mich (oder das Wertesystem [Gesellschaft] in dem ich
aufgewachsen bin) für besser halte – und das ist Dünkel, so wie es die
Squids den Homiden gegenüber demonstrieren.


Nicole: Wie stehst du denn zur Weltanschauung der Frau, denn innerhalb derletzten 60 Jahren hat sich dazu ja so einiges verändert, wie findest du
die Entwicklung?
Leo: Sehr positiv, wenn man bedenkt, dass Anfang des 20sten Jahrhunderts
Frauen in der westlichen Welt kein Eigentum und kein Wahlrecht besaßen.
Trotzdem liegt noch vieles im Argen. Gleichberechtigung kann nun mal nicht
per Gesetz erzwungen werden. Sie ist im Kopf jedes Einzelnen. Sie muss zu
einer neuen Balance wachsen. Frauen haben Qualitäten, die Männer nicht
haben und umgekehrt. Synergie ist der Schlüssel. Zusammen lässt sich mehr
erreichen. Ich glaube, das haben inzwischen auch viele begriffen. Nur an
der Umsetzung gibt es noch viele Baustellen.


Nicole: Was ist dein Lieblingstier und hast du selbst auch Haustiere?Leo: Ich mag Pferde am liebsten und hatte für viele Jahre eine kleine
Vollblut- Schimmelstute, die ich Del nannte. Nachdem sie starb, hat mich
die Katze Muddy ein Stück meines Lebenswegs begleitet. Im Moment halte ich
kein Haustier, denn ich reise jetzt sehr viel.


Nicole: Was genau empfindest du an Tieren besser oder schlechter, als an
den Menschen?
Leo: Tiere sind immer ehrlich.


Nicole: Ich hab ja selbst drei Meerschweinchen, und immer wieder fällt mirauf, wie ihr Charakter unterschiedlicher nicht sein kann, manche Menschen
denken aber: Tiere sind Tiere und sind weniger wert, doch wie siehst du
denn das?
Leo: Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter, wobei ich das bei Insekten
und „niederen Spezies“, um diesen Ausdruck aus der Biologie zu verwenden,
nicht beurteilen kann. Affen entwickeln ein ausgesprochenes
Selbstbewusstsein und ordnen sich selbst, wenn sie von Menschen aufgezogen
wurden, als Menschen ein (dabei ist bemerkenswert, dass sie ihre
leiblichen Eltern noch als Affen klassifizieren). Lucy hieß, glaube ich,
das Schimpansenmädchen, mit dem sie diese Untersuchungen gemacht haben.
Auch Kraken zeigen eine hohe Intelligenzstufe. Eine Autorenfreundin, TK
Hardt, hat auf meiner FB-Seite einen Link zu einer Sendung darüber
gepostet. Man erinnere sich auch an den Kraken Paul, der bei der
Fußballweltmeisterschaft 2010 die Spiel-Ergebnisse voraussagte…


Nicole: In der Religion sind bei den einen Tiere heilig, siehe Katzen undKühe, in der anderen heißt es: Sie seien nur dafür da, das der Mensch sie
sich zum Untertan mache, doch wie siehst du denn das? Ich persönlich
empfinde, das Tiere zwar doch etwas anders geartet sind, als wir Menschen,und doch bin ich froh mit meinen drei Fellnasen zusammen leben zu dürfen.

Leo: Es ist faszinierend, dass manche Tiere bei einem Menschen bleiben
wollen – auch wenn sie manchmal misshandelt wurden. Als ich mein Pferd
kaufte, hatte sie Sporennarben an den Flanken. Tiere können sich nicht
wehren – hier sind wir wieder beim Respekt. Auch Tiere haben ihn verdient.
Sie sollten unbedingt artgerecht und ohne Quälerei gehalten werden.


Nicole: Bist du denn selbst ein Gläubiger? Ich selbst sehr. Ich bin aber
gern mal wie Thomas der Zweifler unterwegs.

Leo: Ich selbst glaube, werfe den Religionen aber vor, die Gläubigen für
ihre Zwecke auszunutzen. Daher kommen die „Kleristen“ in SQUIDS nicht
allzu gut davon.


Nicole: Wo hast du denn eigentlich so deine Werke geschrieben, und wie
lange sitzt du in etwa an einem Buch?
Leo: Ich brauche sehr viel Ruhe und die wird leider immer weniger. Daher
pendelt mein Laptop zwischen Oberhessen und den bayrischen Alpen hin und
her. Für SQUIDS habe ich etwas über zwei Jahre gebraucht und in dem Neuen
steckt bereits fast ein Jahr Arbeit.


Nicole: Hast du denn auch einen Lieblingsplatz wo du gerne bist?Leo: Oben. Aus luftigen Höhen auf die Welt zu blicken...


Nicole: Was ist derzeit dein größtes Geheimnis?
Leo: Hmmm … wenn ich’s verrate, ist es keins mehr ;-)


Nicole: Was wünscht du dir für die Zukunft?Leo: Genug Zeit und Geld, um Geschichten schreiben zu können.


Nicole: Ich danke dir, dass du dir die Zeit genommen hast, um mit mir über
dich und deinen Ansichten zu sprechen.


Weiter geht es morgen bei der lieben Nadja 
Nachdem ihr aber auch etwas gewinnen könnt, wie ihr ja auf dem Bild sehen könnt :-)

Meine Frage an euch:
Was würdet ihr gerne von Leo wissen? 
Hinterlasst mir einen lieben Kommentar und schon wandert ihr in den Lostopf. 
Ohne Regeln geht es leider nicht, darum hier noch die Regeln ;)
Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
Pro Tag kann ein Los gesammelt werden. (indem ihr ein liebes Kommentar mit der Beantwortung der Frage hinterlasst, bei dem jeweiligen Blog)
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der Gewinner erklärt sich durch die Teilnahme einverstanden, dass sein Name öffentlich auf allen Blogs genannt wird.
Teilnahmeschluss ist der 28.07.2015 23:59 Uhr.
Für den Versand per Post wird keine Haftung übernommen. Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.