Donnerstag, 31. Dezember 2015

198) Ronar


Titel: Ronar
Autorin: Anke Höhl - Kayser
Seitenanzahl: 255 Seiten
Verlag: Selfpuplishing -> Link Amazon
ISBN: 9783837052602
Preis: 16,80 €
ET: 07/09

Copyright des Covers liegt bei der Autorin!!!






Meine Meinung zum Buch: RONAR

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Nachdem ich schon so manches Buch von Anke gelesen habe, war ich auf ihr Erstlingswerk sehr gespannt, zumindest glaube ich, es ist das Erstlingswerk :).
Ich bin immer wieder überrascht, was für Gedanken sie hat, und umso mehr freute ich mich, als ich die Chance bekam dieses Buch zu lesen.
Meine Erwartung war einfach: Es soll mich fesseln und begeistern ;).

Inhalt in meinen Worten:
Ronar, tja wer ist Ronar? Ronar ist ein Junger Mensch von 12 Jahren, der feststellen muss, es gibt gut und es gibt böse, doch dazwischen gibt es noch viele Grauzonen. Letztlich muss er sich für eine Sache entscheiden und in seinem Herz begreifen wer er ist.

Wie fand ich das gelesene?
Anke hat hier ein modernes Märchen erschaffen.
Das lohnenswert ist zu lesen.
Nicht nur weil ein Drache vorkommt, oder Edelsteine, nicht nur weil Liebe, Freundschaft und Mut vorkommt. Nein, weil Sie es wieder einmal schafft mit ihren Worten zu spielen. Mich in eine Welt hinabtauchen zu lassen, die mich faszinierte und auch gleichzeitig träumen lies.

Charakter Bildung:
Hier muss ich leider einen kleinen Stern abziehen. Denn Ronar ist bei weitem keine 12 in diesem Buch. Er scheint mir eher reif und Erwachsen zu sein. Denn er macht weit weniger Dummheiten, als ein 12 jähriger es tuen würde.
Auch ist er einfach von seinen Handlungen sehr erwachsen.

Dafür hat Anke aber alle Charakter liebenswert und spannend geschrieben, selbst mit dem Bösewicht hatte ich meine Freude.

Geschichte:
Finde ich spannend, an der ein oder anderen Stelle etwas langwierig, aber dafür so schön geschrieben, das ich das Buch sehr schnell durchgelesen hatte.

Fazit:
Ein modernes Märchen, dass definitiv ein kleiner Hingucker ist. Ich freue mich tierisch darauf, mit Ronar weitere Welten zu erforschen und die Reise mit ihm weiter antreten zu dürfen.

Bambis:
Ich vergebe 4.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole