Freitag, 24. Juli 2015

105) Das Sauberschwein

Titel: Das Sauberschwein 
Autor: Götz T. Heinrich
Seitenanzahl: 24 Seiten
Verlag:  Der Verlag in Farbe und Bunt -> Link
Preis: 3,99 €
ISBN: 9783941864863
ET: 06/15
Copyright des Covers sowie der Inhaltsangabe laut Verlag liegen beim VERLAG!


Inhaltsangabe laut Verlag:

Betreten Sie das Kinderkartonhaus und lernen Sie das Sauberschwein und seine Freunde, wie die weise Eule und den Schmutzfink, ehemals Schmierfink, kennen - und lassen Sie sich von dieser wunderbaren Geschichte verzaubern.

Die 24-seitige Geschichte passt in jeden Picknickkorb, jede Schultüte und Schwimmtasche, und eignet sich bestens zum Vorlesen und Mitlesen.

Inhalt:
Ein kleines Ferkel gerät in den Regen und kann sich plötzlich nicht mehr schmutzig machen. Hilfe tut Not, denn ein Sauberschwein ist doch gar kein richtiges Schwein!

Meine Meinung zum Buch: Das Sauberschwein

Zu aller erst, war ich ziemlich neugierig, was für eine Kindergeschichte sich hinter diesem süßen Cover befindet, umso netter fand ich es, das ich es lesen durfte.

Inhalt in meinen Worten:

Das Sauberschwein ist ein klein bisschen zum Außenseiter mutiert, aber nicht weil er dafür alles tat, sondern es war am Falschen Ort zur Falschen Zeit.
Somit hatte es dank seines Vaters eine längere Reise vor sich, traf diverse Tiere, die ihm halfen, wieder ein Dreckschwein zu werden. Dabei landete er letztlich bei einem liebevollen kleinen Schmutzfink.

Wie wirkt die Geschichte auf mich?
Einerseits finde ich diese Wortspielerei sehr interessant gewählt im Buch. Wir großen können mit diversen Worten doch wieder was ganz anderes wahr nehmen. Doch andererseits, fand ich es erschreckend wie Vater Schwein sich so gegen seinen Sohn aufmukierte und das nur, weil er SAUBER war. Fand ich etwas hart gewählt. Was jedoch für mich als Erwachsene anders wirken mag, als auf ein Kind.
Gut fand ich darin wiederum, das der Autor zum  nachdenken anregt, will ich so wie ich derzeit mit Dingen umgehe, umgehen?

Wie fand ich die Aufmachung des Buches?
Ich finde das die Zeichnungen im Buch, das Buch richtig unterstreichen. Ich hab mich zwar bei dem ein oder anderen Bild gefragt, warum das gewählt wurde, denn ich lese im Buch z.B. nicht über Küken, dennoch sind Küken abgebildet.
Anderer Bilder jedoch präsentieren das Buch sehr liebevoll.

Fazit:
Ein niedliches Kinderbuch, das man relativ zügig durch gelesen hat. Einfache Sprache, interessante Gedanken und dazu noch anschauliche Bilder.

Bambis:
Ich vergebe 4.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole