Samstag, 30. Mai 2015

79) Hier will ich bleiben

Titel Hier will ich bleiben  Eine Wort- und Tonspur zum Ankerplatz unserer Seele
Autorin: Claudia Dahinden
Seitenanzahl: 142 Seiten
Verlag: Selfpuplishing -> Seite von Claudia
Preis: 9,96 €
ISBN: 9783033045040
ET: 12/14
Copyright des Bildes liegt bei Claudia Inhaltsangabe findet ihr hier -> Amazon



Meine Meinung zum Buch: Hier will ich bleiben

Die Autorin Claudia Dahinden hat mich auf Facebook auf ihr Buch aufmerksam gemacht. Und ich dachte mir nach langer Überlegung, ich möchte dem  Buch eine Chance geben. Ich war skeptisch weil das Buch nicht in einem "Christlichen" Verlag erschienen ist, sondern ein Selfpuplisher Projekt ist. Jedoch hat mich das Buch auf gar keinen Fall enttäuscht, sondern mir mehr Einsicht in das Thema "Lügen die ich über mich selbst glaube" gegeben. Was ich oft bei christlichen Büchern nur sehr begrenzt gefunden habe, hier verhält es sich wirklich anders.

Schrift und Sprachgebrauch:
Claudia spricht mich per Du in diesem Buch an und geht mit mir auf sehr behutsam und vorsichtig in ihre Themen. Dabei gebraucht sie viele Beispiele, so das ich das ganze noch praktischer vor meinen Augen habe.
Stück für Stück führt sich mich in ihre Themen ein und bringt mir, obwohl schon lange Christ, doch noch neue Aspekte auf sehr erfrischende Art und Weise näher. Dabei wirkt sie nicht überheblich oder langatmig sondern kurz, klar und prägnant!

Jedoch muss ich betonen, sie redet ganz klar über ihren Glauben, über ihre Sichtweise und das Jesus/Gott für sie ALLES ist. Was ich sehr gut finde.

Was hat mir nicht so gut an diesem Buch gefallen?
Das es so schnell zu Ende war. Nein eigentlich ist das ziemlich gut, aber ich hätte erwartet da kommt noch mehr, ich bin sehr gespannt ob sie noch ein solches frisches Buch auf den Markt bringt.

Was hat mir gut gefallen:
Das sie ganz klar auf mich als Leserin eingegangen ist. Das sie nichts verschönt aber auch nichts überbetont hat.
Dabei ist sie stets lebendig mit ihrer Schreibweise geblieben. Was ich aber vor allem gut finde, sie malt noch mal ein Bild vom lebendigen Gott vor meine Augen, ohne das ich das Gefühl habe, kenn ich schon, langweile  mich nicht, sondern eben frisch und lebendig.

Fazit:
Wer sich mit christlichen Fachbüchern wohl fühlt, dabei aber gern Lebendigkeit im Text hat, und das Gefühl möchte, persönlich angesprochen zu werden, sollte und darf ruhig zu diesem kleinen Buch greifen, denn ich finde es sehr schön.

Bambis:
Volle Punktezahl! Denn ich finde einfach klasse was sie geschrieben hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole