Samstag, 23. Mai 2015

75) In Seide und Leinen

Titel: In Seide und Leinen Geschichte einer Königstochter
Autorin: Patricia Rabs
Seitenanzahl: 278 Seiten
Verlag: Im.press -> Link
Preis: 3,99 €
ISBN: 978-3-646-60144-2
ET: 05/15

Copyright liegt beim Verlag Carlsen!!!





Inhaltsangabe laut Verlag:
Katharina wächst als einzige Tochter eines mächtigen Königs in vollkommenem Reichtum, aber auch in großer Einsamkeit auf. Nichts wünscht sie sich sehnlicher als ein Dorffest besuchen zu können und so zu sein wie jedes andere freie Bauernmädchen. Als das Königreich überfallen wird und sie in den Kleidern ihrer Zofe fliehen muss, wird ihr Wunsch schließlich wahr. Viel zu wahr. Denn noch vor dem Erreichen des benachbarten Königshofs wird Katharina ihres Namens beraubt und ist plötzlich nichts weiter als eine Gänsemagd – und ihre gerissene Zofe die dem Prinzen versprochene Braut…

Meine Meinung zum Buch: In Seide und Leinen

Ich bin ein absoluter Märchenfan. Einerseits weil sie so einfach gestrickt sind, andererseits weil man daraus immer noch eine Menge lernen kann.
Mein liebstes Märchen ist die Schöne und das Biest.
Und umso neugieriger war ich auf das Buch von Patricia Rabs. Auch wenn sie nicht mein Lieblingsmärchen neu erfunden hat, sondern das Märchen von der Gänsemagd. Doch gerade hier liegt ihr Schlüssel zu meinem Herzen.

Inhalt in meinen Worten:
Es geht um das Märchen der Gänsemagd. Nicht kurz und bündig wie es bei den Gebrüder Grimm der Fall ist, sondern Patricia hat das Märchen ausgeschmückt. Auf eine ganz besondere Art und Weise und gleichzeitig machte Patricia es zu ihrem Märchen, denn das Ende ist anders als das ich es bisher gekannt habe, und gerade das fand ich sehr schön.

Charaktere:
Ich treffe Katharina, und viele andere tolle Charaktere. Selbst der Bösewicht in diesem Buch, ist trotz seiner Boshaftigkeit sehr gut beschrieben. Ich hatte richtig das Gefühl mit im Buch zu stecken, und war immer wieder überrascht wie bezaubernd die Charaktere mir begegnet sind.

Spannungsbogen:
Aufgrund dessen, das Patricia das Buch ausgeschmückt hat, kam auch wirklich Spannung auf, auch weil sie Gegensätze die in der altbekannten Geschichten stecken, mit aufgegriffen hat und daraus noch mal etwas ganz besonderes gezaubert hat. Ihre Ideen die ich im Buch finde, haben mich richtig begeistert und aufgrund dessen kam auch keine Langeweile auf, sondern ich musste wissen wie sie diese Geschichte abrunden wird.

Was mag ich besonders an der Geschichte?
Das sie lebendig wirkt, das sie voller Mitgefühl, Kampfgeist und Heldenmut steckt. Das eben nicht alles enden muss, wie man etwas kennt, sondern das es auch noch Elemente gibt, mit denen man etwas altes in ein richtig schönes neues Gewand stecken kann.

Fazit:
Ich bin richtig begeistert von dieser wunderschönen Märchenadaption. Ich lege das Buch allen nahe, die Märchen lieben und sich auch auf neues einlassen können.

Bambis:
5

Kommentare:

  1. Das Buch klingt aber wirklich gut :) Die Gänsemagd haben wir schon mal geknetet und auf unserem Blog gezeigt! Das Märchen finde ich toll, das Buch dann sicher auch! Schöne Empfehlung!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Das Buch möchte ich nächste Woche lesen und jetzt freue ich mich schon richtig drauf! Ich habe von der Autorin schon mal ein Buch lesen und fand es ziemlich gut. :-)

    Ich habe dich getaggt für den "Home Sweet Home"-TAG und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole