Freitag, 13. März 2015

36) Leuchtturm der Abenteuer - Die Reise nach Himmelblau Karim Pieritz

Titel: Leuchtturm der Abenteuer Die Reise nach Himmelblau (1. Buch aus der Reihe)
Autor: Karim Pieritz
Illustrator: Markus Lenz
Seitenanzahl: 93 Seiten
ISBN: 9783944626017
Verlag: Selfpuplisher
Preis: 7,95 €
ET: 2013 Neuauflage 04/2014
Copyright liegt bei Karim Pieritz -> Link

Inhaltsangabe laut Klappentext:

Der 8-jährige Michael bekommt von einem Elfenjungen eine magische Taschenlampe geschenkt. Schaut man in ihr Licht, landet man auf einem anderen Planeten!

Michael probiert die Lampe nachts in seinem Bett aus. Nach einer Schwindel erregenden Reise findet er sich am “Leuchtturm der Abenteuer” wieder, wo er vom Elfenjungen Purzel begrüßt wird. Da meldet sich lautstark ein leibhaftiger Tyrannosaurus Rex!

Purzel erklärt Michael, dass sie den Dinosaurier nachhause schicken müssen. Aber wie sollen sie das anstellen? Erlebt in der Geschichte, wie Michael seine Angst überwindet und seinem neuen Freund im ersten Abenteuer zur Seite


Meine Meinung zum Buch: Die Reise nach Himmelblau

Inhalt in meinen Worten:
Michael darf in diesem Buch eine Zauberhafte Welt, nämlich Himmelblau, kennen lernen. Dort findet er gleich mal einen neuen Freund und ein wunderbares Abenteuer. Ein Abenteuer für Jungs ab 8 Jahren, jedoch auch für Mädchen geeignet, die nicht nur auf Barbies stehen.

Illustrationen:
Die Bilder im Buch finde ich so bezaubernd und wunderschön, sie runden das Buch Fabelhaft ab, und es macht Spaß allein die Bilder anzusehen!

Geschichte:
Die Geschichte ist der Auftakt einer wunderbaren Kinderfantasy - Reihe! Die es lohnt zu entdecken!
Michael ist ein Junge, der durch seine Art und Weise das Geschenk bekommt, in Himmelblau einen T-Rex zu fangen, dabei wird schnell klar, dieser Dino will eigentlich gar nichts böses, er hat nur Hunger. Doch findet Michael mit Purzel die Lösung wie sie dem T-Rex helfen können?

Figuren im Buch:
Nach dem das Buch nur auf 94 Seiten beschrieben ist, und dadurch wenig Zeit zum ausschmücken bleibt, bleiben mir die Figuren teilweise noch etwas zu blass. Jedoch finde ich die Umsetzung die Karim gewählt hat, sehr schön. Auch finde ich von Vorteil für mich aber auch für die kleinen, daas auf der ersten Seite, bevor die Geschichte richtig startet, eine Zeichnung mit allen Kindern die in diesem Buch und ich vermute auch in den Folgebänden erscheinen, vorhanden ist.

Spannung:
Dadurch das Karim durch seine Art des Schreibens nicht wirklich viel verrät, sondern ich mir das als Leserin Stück für Stück erlesen durfte, sehr gut. Spannung ist also von der ersten bis zur letzten Seite geboten. Aber auch Spaß.

Abrundung:
Zu dem tollen Kinderbuch gibt es noch einen tollen Fragebogen, der 15 Fragen zum Buch beinhaltet. Das finde ich eine richtig klasse Idee, denn dadurch werden die Kinder angespornt nicht einfach darüber zu lesen, sondern sich wirklich auseinander zu setzen.

Fazit:
Dieser Reihenauftakt ist einfach sehr sehr schön. Allein schon durch die Illustrationen, aber auch durch die bezaubernden Elemente in der Geschichte. Sei es ein Schmetterling, ein sprechendes Buch und viele andere besondere Dinge.

Bambis:
Es gibt volle 5 Bambis, denn das Buch hat sich ganz klar in mein Herz geschlichen und ich muss es euch einfach empfehlen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole