Sonntag, 15. Februar 2015

23) Da Leben ist ein listiger Kater von Marie - Sabine Roger

Titel: Das Leben ist ein listiger Kater
Autorin: Marie - Sabine Roger
Seitenanzahl: 223 Seiten
ISBN: 9783455600025
Preis: 19,99 €
Verlag: Atlantik Verlag -> Link
ET: 03/14
Sterne: 5 Sterne
Copyright liegt bei dem Verlag: Atlantik


Inhaltsangabe laut Atlantik Verlag:

Von der Autorin des Bestsellers Das Labyrinth der Wörter

Jean-Pierre wacht auf und kann sich an nichts erinnern. Er ist in die Seine gefallen, ein junger Mann hat ihm das Leben gerettet. Jetzt liegt er im Krankenhaus, ein Alptraum für den menschenscheuen Einzelgänger. Über zu viel Besuch kann sich der verwitwete Rentner “ohne Kinder oder Hund” eigentlich nicht beklagen. Aber alleine ist er trotzdem nie, ständig fällt ihm jemand auf die Nerven: Die vierzehnjährige Maëva hat es auf seinen Laptop abgesehen, um “schnell mal Facebook zu checken”. Maxime, ein junger Polizist, versucht herauszufinden, wie Jean-Pierre in der Seine gelandet ist – und schon bald entdecken die beiden ihre gemeinsame Leidenschaft für Schwarzweißfilme. Der gutherzigen Krankenschwester Myriam wächst der alte Griesgram mit Galgenhumor so ans Herz, dass sie ihn zu ihrem Lieblingspatienten ernennt. Und dann ist da noch Camille, der Student, der Jean-Pierre aus der Seine gefischt hat. Allen zusammen gelingt es nach und nach, Jean-Pierre zurück ins Leben zu holen – und für einen Neuanfang ist es bekanntlich nie zu spät.

Meine Meinung zum Buch: Das Leben ist ein listiger Kater

Inhalt: 
Der griesgrämige Jean-Pierre wird gerettet und befindet sich auf einmal in der Klinik wieder. Leider ist kurzfristig sein Gedächtnis wie es zu dem Unfall gekommen ist, ausgelöscht. In der Klinik darf er sich dann erst einmal mit sich selbst beschäftigen. Dabei lernt er die 14 jährige Maeva kennen und noch diverse andere liebevolle und leicht für ihn nervige Menschen.

Hat mir das Buch gefallen?
Ja! Die Geschichte ist so liebevoll und witzig geschrieben, und es stecken so viele posetive Gedanken in diesem Buch, dass ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte und wollte.

Warum hat mir das Buch so gut gefallen?
Nun, einmal weil es in einer ganz besonderen Sprache geschrieben ist. Natürlich ist dieses Buch deutschsprachig, aber die Bilder die die Autorin verwendet um ihrer Geschichte gewisse besondere Lesestimmung zu erzeugen ist wirklich besonders.
Auch, das der werte Herr Jean Pierre so ein besondere Charakter ist. Anfangs dachte ich mir noch oh nein, was ist das für ein Kauz aber nach und nach, als ich seine Geschichte erfahren habe und mich immer mehr mit seinen Augen in die Geschichte gelesen habe, war ich bezaubert.

Was war noch besonderes in diesem Buch?
Die vielen posetiven Momente, das lachen das nicht zu kurz gekommen ist, das schmunzeln an der ein oder anderen Stelle, das ich mit Jean-Pierre besondere Menschen entdecken durfte, die durch ihn eine besondere Chance erhalten haben. Und auch weil er immer wieder Rückblicke auf sein Leben hatte.
Manches bereute er, manches mal aber sagte er auch: Nein mein Leben ist so wie es ist, richtig!

Hier hat man das Gefühl, alt werden ist schön!

Wem würde ich das Buch empfehlen?
Nachdem ich das Buch zur Hand genommen hatte, als es mir gerade nicht so gut gegangen ist, und es mich so aus meinen blöden Gedanken reißen konnte, allen die gerade Wärme in ihrem Herzen brauchen!

Fazit:
Ein liebenswertes Buch, voller Humor, voller Nachdenklicher Gedanken und vor allem ein besonderes Buch das es wert ist, gelesen zu werden!

Sterne:
5 fantastische Sterne

Kommentare:

  1. Das buch steht auf meiner Wunschliste und nach deiner begeisterten Rezi sollte es doch bald mal bei mir einziehen! ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Vom Cover her wäre das Buch auf jeden Fall eins, das ich definitiv in die Hand nehmen würde! Die Geschichte klingt auch interessant, aber hier liegen noch so viele Bücher, die ich unbedingt vorher noch lesen muss :)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch kenne ich gar nicht. Mir sagt auch weder das Cover etwas, noch der Name.
    Das Cover finde ich aber sehr gelungen und macht auf den ersten Blick sehr neugierig..

    Wie du das Buch beschreibst, klingt zwar gut. Aber leider so gar nichts für mich..
    Aber ich mag deien Buchvorstellungen und freu mich schon auf deine nächste.
    Ich habe jetzt das Buch "Wir kaufen einen Zoo" angefangen. Den Film fand ich ja soo toll ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole