Donnerstag, 31. Juli 2014

Ich stelle euch mal ein Buch vor was jetzt erst erscheinen wird


das Buch das ich euch vorstellen möchte ist:
… Blood of Love – Schmerz der Ewigkeit
Urban Fantasy (was ja mich schon gleich anspricht :) )
Ab 14 Jahren ist das Buch wohl geeignet gelesen zu werden.
Ca.350 Seiten
Als Ebuch kostet es 2.99 wenn ihr schnell seid nur 1,49
Bei Kindle Edition (dort kann man auch ein Printbuch bekommen.)
Und die Internetseiten zu diesem Buch hänge ich euch auch gleich mit an :) Achja und diese Illustration die ihr von diesem süßen Mädel seht, das und zusätzlich 6 andere sind mit in diesem zu finden <3
Und das Buch gibt es ab dem 5.8.2014  zu kaufen :)
Facebook: https://www.facebook.com/MarieLuisRoenisch
Twitter: https://twitter.com/MLRoenisch
Homepage: http://marieluisroenisch.blogspot.de/

Achja so sah die Werbung von der Autorin Marie Luis Roenisch aus :-) 
Finde ich eine Klasse Idee :-)
Ich hoffe ich konnte euch neugierig auf dieses Buch machen :-)
ich muss noch warten bis es das Buch als e-pup gibt :)

Liebe Grüße eure Nicole

Blogtour Moonlit von Carina Mueller

Hallo ihr lieben :-)





Heute gibt es ein klitzekleines Gewinnspiel und gleichzeitig stelle ich euch noch mal ein Interview mit Carina vor :-)
Was müsst ihr tuen um ein Ebook - Moonlit Night zu erhalten?
1) Email hinterlassen durch ein liebes Kommentar :)
2) Beantwortet mir Fragen zu dem Interview
diese findet ihr unter dem Interview
3) Das Gewinnspiel läuft bis zu dem 5.08.2014 und ausgelost wird am 6.08.2014 Ihr dürft auf allen teilnehmenden Blogs mitmachen und dadurch steigen natürlich eure Chancen :-)
4) Es ist ein E-book. Das heißt kein Buch, deswegen macht nur bei dem Gewinnspiel mit, wenn ihr ein Ebook lesen könnt. :-)
Direkt unter diesem ersten Eintrag, findet ihr, welche Blogs mitmachen. Diese Blogs zeigen euch noch viele zusätzliche Informationen und ich hoffe das ihr Freude an der Blogtour habt :-)
5) eure Daten erfahre nur ich und derjenige der gewinnt den Teile ich Carlsen mit bzw impress, ansonsten bleibt alles unter Verschluss :-) 

28. Tanjas Rezensionen http://tanjaisaddictedto.blogspot.de/
29. lesenliebenträumen http://lesenliebentraeumen.blogspot.de/
30. Pias Bücherinsel http://piasbuecherinsel.blogspot.de/
31. Goldkindchen http://www.goldkindchen.blogspot.de/
01. Caro´s Tipp http://carobloggt.blogspot.de/
02. The Secret Life of a Booknerdhttp://thesecretlifeofabooknerd.blogspot.de/
03. Amelies Rezensionen http://amelie-rezensionen.blogspot.de/


Interview von Carina Mueller
Hallo Carina,

dies ist ja unser zweites Interview und noch muss ich gestehen, kam ich nicht dazu dein neues Buch zu lesen: Doch so ganz grob, um was geht es in diesem Buch?

In Moonlit Nights -gefunden- (dem ersten Band einer Trilogie) erzählt die Hauptprotagonistin Emma auf humorvolle Art, wie sie Liam kennen und lieben lernt. Sie verbringt mit ihm wunderschöne romantische Stunden, aber leider auch welche, auf die sie gut und gerne hätte verzichten können…

Wie kam es, dass du jetzt bei Impress noch mal die Chance genutzt hast und direkt eine Reihe entworfen hast?

Die Trilogie existiert schon länger. Carlsen Impress war nur so lieb, ihr ein neues Zuhause zu geben :)

Wie kam es zu dem Namen des Titels? Und vor allem, wie kamen die Figuren zu ihren Namen? Wie suchst du diese aus?

Moonlit Nights bedeutet auf Deutsch: Mondhelle Nächte. Und da Vollmondnächte eine besondere Rolle in dem Roman spielen, musste ich das Buch einfach so nennen :)
Die Namenssuche für die Protagonisten hat da erheblich länger gedauert. Die Geschichte spielt ja in Amerika, also habe ich mich durch unzählige Namenslisten gewühlt, bis ich irgendwann auf „Emma“ und „Liam“ gestoßen bin. Der Name „Emma“ hatte für mich etwas Bodenständiges und Vernünftiges, somit fand ich diesen perfekt für meine weibliche Prota. Und Liam? Ja, Liam… Ich weiß nicht. Aus irgendeinem Grund (frag mich nicht warum) assoziiere ich mit dem Namen Intelligenz und gutes Aussehen. Folglich wurde auch mein Liam getauft ;)

Es ist ja ziemlich heiß geworden. Was ist dein Tipp für uns Leser, wie wir uns am besten abkühlen können? ;) Und was ist deine allerliebste Jahreszeit?

Mit Eis! Literweise! Eimerweise! Tonnenweise! Und Eistee :)
Ich weiß, vielleicht nicht unbedingt die gesündeste Art und Weise der Abkühlung, aber es hilft. –Wirklich :)
Meine liebste Jahreszeit ist der Sommer. Es ist schön warm, abends lange hell, man kann aus oben genanntem Grund ohne schlechtes Gewissen jede Menge Eis in sich hineinstopfen und man kommt morgens besser aus dem Bett. –Für mich als Nachteule ein nicht außer Acht zulassender Aspekt xD

Weißt du schon wie es nach der Reihe weiter gehen wird? Also schrifstellerisch?

Ich arbeite derzeit an weiteren Romanen, kann aber nicht genau sagen, welchem Genre ich sie zuordnen würde. Eventuell muss man für mich ein Neues erfinden. Urban-Fantasy-Youth-Horror-Romantik-Bücher vielleicht? xD

Hast du derzeit ein Lieblingsbuch?

Ich habe tatsächlich Lieblingsbücher. Aber die sind schon lange meine Favoriten und auch kein Geheimtipp mehr ;)
- Natürlich. Ich spreche von der Harry Potter-Reihe <3
Ich träume davon, dass es jemals noch mal etwas Vergleichbares geben wird, aber ich befürchte, da kann ich warten bis ich schwarz werde^^

Und du hast ja Haustiere, magst du uns von diesen Tieren noch etwas erzählen? Treten sie eigentlich als Nebendarsteller in deinen Büchern auf?

Da hätten wir zum einen meinen Hund „Stevie“. Er ist ein 8-jähriger Australian Shepherd-Rüde und immer, wenn es möglich ist, mit von der Partie :)
Zum anderen wären da noch meine beiden Quarter Horse Stuten „Püppi“ und „Emma“, mit denen ich gerne meine Freizeit verbringe.
Bis jetzt ist noch keins meiner Tiere in einem meiner Romane aufgetaucht. Trotzdem helfen sie mir bei der Ideenfindung ;)

Wenn du jetzt nur noch 24 Stunden hier auf der Erde sein dürftest, wie würden genau diese 24 Stunden aussehen?

Ich würde schon mal definitiv nicht arbeiten gehen xD –sondern das tun, was in solch einer Situation vermutlich jeder machen würde: Kreuz und quer über die Stränge schlagen und zusehen, nicht verhaftet zu werden xD
Oder auch einfach nur die Zeit mit denen verbringen, die einem am wichtigsten sind… ;)



Hier seht ihr übrigens die Pferde von Carina :-)




Fragen zu dem Interview von Carina Mueller
1) Was empfiehlt Carina uns was wir im Sommer zu uns nehmen sollten?
2) Welches Lieblingsbuch hat Carina und in welcher Re-Read Challenge mache ich demnächst (kleiner Tipp 31.07.) mit?
3) Hättet ihr andere Namen gewählt oder habt ihr Lieblingsnamen?





 Also die 2 Pferde von Carina, so wie ihren Arbeitsbereich.
Leider ist es etwas konfus hier, weil gerade ich und Blogspot uns nicht so grün sind, orks :(
ich hoffe dennoch sehr das ihr euch freut, etwas mehr Informationen von Carina zu erhalten :-)

Und bitte macht mit beim Gewinnspiel :)

Dienstag, 29. Juli 2014

Die Sanguis Trilogie von Jennifer Wolf 4 Sterne

Autorin: Jennifer Wolf
Titel: Die Sanguis - Trilogie mit Fan Fiction
Seiten: 1585
ISBN: 978 3 646 60065 0
Verlag: Carlsen/Impress
Sterne: 4 Sterne
Wird ganz klar irgendwann ein Re-Read werden.









Verlagsinformation
Vampire stellen in Miriams Welt schon lange nichts Außergewöhnliches mehr dar, aber ihr selbst ist noch keiner über den Weg gelaufen. Dabei würde sie doch so gerne mal einen treffen! Als dann der seltsam anziehende Elias mit der blassen Haut und den sorgsam hinter einer Sonnenbrille verborgenen Augen auftaucht, scheint dieser Wunsch endlich in Erfüllung zu gehen. Doch wer hätte gedacht, dass Vampire ein solch kompliziertes Dasein führen und sie selbst bald einen solch gewichtigen Anteil daran haben würde… Alle Sanguis-Bände endlich in einer E-Box!
Meine Meinung zu der Trilogie:
Was ich gut fand, das ich relativ schnell in die Geschichte hineingekommen bin, anfangs dachte ich wirklich oh nein bitte kein Twillight Verschnitt. Aber nein dieses Buch ist ganz klar anderst. Ich lerne viele verschiedenen Rollen und Fabelwesen kennen. Und Miriam ist eine starke Persönlichkeit in diesem Buch geworden anfangs war sie für mich eher ein typisches Tussi-Mädchen, doch das ging relativ schnell weg.
Ich finde die Ideen die Jennifer Wolf in das Buch fliesen hat lassen interessant.
Aber wie ihr seht sind es nur vier Sterne, doch warum?
Ich finde es merkwürdig das man in einem Jugendbuch solche detailgetreue Sexuelle Handlungen hinein schreibt und das hat mich dann doch irgendwann ziemlich deutlich abgenervt. Und deswegen gibt es nur vier Sterne.

4 Sterne

Wenn man diese Sicht aber aus lässt ist es eine interessante Geschichte. Irgendwann werde ich euch weiter berichten wie ich das Buch fand, nachdem ich selbst aber mit dem Thema Sexualität nicht gut umgehen kann, weil ich derzeit in Therapie deswegen bin, musste ich das Buch abbrechen.
Dies ist aber meine eigene Geschichte mit dem Thema und dafür kann dieses Buch ja nichts.
Denn schriftstellerisch finde ich es eigentlich wirklich ziemlich gut.



Montag, 28. Juli 2014

gestrickte Bilder in der Stadt ;)

Heute wage ich es, euch Bilder zu zeigen, diese haben leider nicht die beste Auflösung weil sie leider nur mit meinem Handy entstanden sind.
Denn ein Hobby von mir ist auch noch stricken und natürlich bewundere ich es dann, wenn ich sehe wie andere Menschen das gleiche Hobby haben, aber teilweise komplett anderst umsetzen :-)
Denn ich stricke höchstens Tücher, Socken, Handschuhe, Stulpen, Mützen ;) doch das hier ist eine komplett andere Welt :-)
Also ich hoffe euch gefallen die Bilder dennoch :-)

diese Bilder sind von meiner Fotokamera und gemacht hat es Wooly Words wenn ihr auf den Namen klickt, kommt ihr auf das Facebook Profil von ihr :-) Ich hab sie heute live in Action gesehen und mich tierisch gefreut, denn ich bin eine von den ersten, die diese Seite geliked hatte :)



Und nun noch von ein paar Lieblingsplätzen von Nürnberg Fotos :D









Samstag, 26. Juli 2014

Galgenmädchen - Jean-Claude van Rijckeghem und Pat van Beirs - 5 Sterne






Titel: Galgenmädchen
Autoren: Jean-Claude van Rijckeghem und Pat van Beirs
Seitenzahl: 493 Seiten
ISBN: 978 3 8369 5463 1
Preis: Hartcover 19,95
Verlag: Gerstenberg Verlag -> Link
Sterne: 5 Sterne
Bild und Inhaltsangabe von der Verlagsseite und alle Rechte liegen bei dem Verlag.






Inhalt laut Verlagsseite:
Antwerpen 1582. Die 14-jährige Beutelschneiderin Gitte Niemandstochter hat schon die Schlinge um den Hals, als sie in letzter Minute dem Galgen entkommt. Statt des sicheren Todes erwartet sie eine Seereise nach Sevilla, wo sie für den Prinzen von Oranien spionieren und die strategisch wertvollen Seekarten stehlen soll. Die Niederlande liegen mit Spanien im Krieg, und Gittes mysteriöse Herkunft als angebliche Bastardtochter eines spanischen Herzogs soll ihr bei ihrer Rolle als Spionin helfen. Tatsächlich schafft sie es in die Familie des Herzogs aufgenommen zu werden. Doch ihre Doppelrolle als Spionin und Tochter bringt sie zunehmend in Bedrängnis, umso mehr, als sie sich in einen Schützling des Herzogs verliebt ...
Ein fulminanter, farbenprächtiger Roman, hochdramatisch von der ersten bis zur letzten Seite!
Ausgezeichnet mit dem Boekenleeuw für das Beste niederländischsprachige Jugendbuch Belgiens.

Meine Meinung zu diesem Buch:
Ich lerne Gitte kennen. In dem Jahr 1582. Gitte wird von ihre Mutter Rosse an einem Kinderheim abgesetzt, als sie 5 Jahre alt ist. Dort arbeitet sie sich durch ihr Wesen sehr schnell in die Herzen der Menschen. Und doch behauptet sie, sie sei eine Tochter von Spanien. Und gerade dahin wird diese dann auch als Spionin gesteckt. Was nicht unbedingt ohne Folgen bleibt. Sie kommt wieder zurück nach Antwerpen und muss dort kurz auch noch mal etwas schreckliches erfahren. Und wie es wirklich weiter geht? Naja , dafür sollte man das Buch lesen.
Das Buch hat mich überzeugt. Ich habe mitgefühlt, Dinge gelernt aus diesem Buch, wie zum Beispiel: das die Philippen wegen einem König so heißen. Interessant auch andere Wissenswerte Schlüsselmomente.
Ich hab das Buch richtig gern gelesen. Es hatte Action, es hatte Lehrreiches, es hatte Momente des Mitfühlens aber auch Momente wo ich mir dachte, hallo? Und genau deswegen konnte ich es dann teilweise ganz klar nicht mehr aus der Hand legen.
Gitte Niemandstochter wird zu Gitte Spanienstochter und dann? So vieles was diese 16 Jährige erleben musste, ich bin mir nicht sicher ob ich das überstanden hätte, und doch meistert sie ihre Lage mit Hochglanz.
Vorallem haben die Autoren es geschafft, die Zeit von damals richtig wieder zu beleben, so das man mitten drin statt nur dabei war.
Das Buch hat in meinen Augen volle 5 Sterne verdient.


Mittwoch, 23. Juli 2014

Moonlit Nights - Carina Mueller - 3 Sterne

Titel: Moonlit Nights - Gefunden - 1 Band
Autorin: Carina Mueller
Seitenanzahl: 231 Seiten
ISBN: 978 3 646 60062 9 ePup
Preis: 3,99 €
Verlag: Carlsen / Impress
Erschienen: 07/14
Sterne: 3 Sterne










Inhaltsangabe laut Verlag:
Jeden Tag im Obstladen ihres Vaters aushelfen, Matheklausuren verhauen und zu keiner Party eingeladen werden… Emma könnte sich mit Leichtigkeit ein tausendmal besseres Leben ausmalen. Doch dann taucht der umwerfend gut aussehende Liam in ihrer Kleinstadt auf, ein Junge, der wirklich jede haben könnte – und scheint sich ausgerechnet für sie zu interessieren. Das käme ihrem Wunschtraum schon recht nah, wäre da nicht das gewisse Etwas, das Liam nicht nur unsagbar anziehend, aber auch ein klein wenig bedrohlich machen würde. Doch Emma wäre nicht Emma, wenn sie ihm nicht die Stirn zu bieten wüsste…
Dies ist der erste Band der Moonlit-Nights-Trilogie. Der zweite Band erscheint am 4. September 2014.

Meine Meinung:
Ich lerne hier eine Emma kennen, Mauerblümchen, tut sich schwer in Mathe, im Zeichnen und Malen ist sie jedoch klasse. Ihr Vater hat einen Obstladen, in diesem Obstladen arbeitet der neue Aushilfsjunge von 17 Jahren - Liam. Liam hat aber ein düsteres Geheimnis. Und dessen darf man hier auf dem Grund gehen, hätte ich nicht gewusst das Impress immer irgendetwas mit Fantasy zu tun hat (zumindest kenne ich diesen Verlag so) hatte ich mich bis zur Hälfte des Buches wirklich gefragt und was ist daran jetzt Fantasy?
Doch zum Glück kommt diese Fantasy doch noch durch, doch bis man zu diesem Geheimnis/Fantasyvolle offiziell gelangt, muss man erst mal eine Emma ertragen die in meinen Augen einfach leicht naiv ist wenn nicht sogar einfach naja .... Ich bin mit Emma nicht gleich warm geworden. Erst als ich auf der Lichtung mit ihr war, wo etwas schreckliches passieren sollte, doch zum Glück oder Unglück war David da. Doch was hier passiert ist und wie es überhaupt dazu kam, solltet ihr selbst euch erlesen ;)
Ich mag dieses ewige wir küssen uns und sind zusammen und doch auch wieder nicht doch dann richtig zusammen nicht so gerne. Ich finde es ehrlich gesagt auch anstrengend. Warum ich jetzt letztlich nicht so begeistert von diesem Buch war. Obwohl mich das Buch Verfluchte Wünsche von der Autorin deutlich mehr angesprochen hat.
Auch habe ich erfahren das dieses Buch schon längst auf dem Markt war, doch neu bei Impress aufgelegt wurde.
Das ist aber kein Bemängelung meinerseits sondern einfach nur, Achtung: Buch war schon mal da ;)
Ich glaube das das Buch Leuten gefallen könnte, die auf Liebesschmerz und leichte Romantik stehen. Ich selbst brauch einfach noch mehr Action, diese war ja auch knapp nach der Hälfte des Buches endlich vorhanden :)

Deswegen gibt es von mir für dieses Buch nur drei Sterne.

Dienstag, 22. Juli 2014

Heute war ein ziemlich spannender Tag :-)
Zu erst mal konnte ich nachts nicht schlafen, es war mir einfach zu warm, aber lesen klappte auch nicht.
Dann kam um 9:45 Barb und wir sind in die Ikea gefahren :-)
Neuer Schreibtisch musste her, gleichzeitig übernahm ich den Schaukelsessel. Dieser macht sich richtig gut :-) um 13h war ich wieder dann wieder zu Hause. Dort ging es an den Aufbau, den ich ganz alleine schaffte,juhu:-)
Dazwischen musste ich noch 4 Dinge außerhalb meiner Wohnung erledigen, warum jetzt erst mal grob aufgeräumt und hingestellt ist, morgen geht es an den Feinschliff sowie an ich zeig euch Fotos :-)
Lesetechnisch bin ich gerade an galgenmädchen wirklich sehr gutes und intensives Buch und dann noch das neue von carina Mueller.
Da bin ich auch bei der blogtour mit am Start freut euch mal auf den 31.

Heute bin ich auch bewegungstechnisch stolz auf mich. Ich besitze ja einen schrittzähler doch ich hab leider ganz oft vergessen ihn dran zu machen :-(  heute war er an mir und es waren knapp unter 7000 Schritte. Richtig gut.

Also morgen gibt es Fotos :-)

Nachtrag :-)
Hier sind die Fotos :-)
Mein neuer Schreibtisch :-) 

Der Blick auf meinen sub
Mein lesesessel :-) 

Natürlich noch nicht perfekt aber nun darf September und die Schule kommen :-) 

Sonntag, 20. Juli 2014

Blue Blue Eyes Lost Souls LTD. - Alice Gabathuler -2 Sterne

Autorin: Alice Gabathuler
Titel: Blue Blue Eyes Lost Souls LTD
Seitenanzahl: 288 Seiten
ISBN: 978 3 522 20204 6
Preis: 12,99 €
Verlag: Thienemann
Sterne: 2 Sterne
Bild und Inhalt laut Verlagsseite liegen die Rechte bei dem Verlag Thienemann










Inhalt laut Verlagsseite:
Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit.
Ihre neuste Mission: Kata Benning. 18 Jahre alt. Augen so blau wie das Meer. Tief in sich ein Geheimnis, das sie vor sich weggeschlossen hat. Ein Bombenanschlag auf ihre Adoptiveltern zerstört ihre Zukunft, stellt ihre Gegenwart infrage und führt sie in eine Vergangenheit, in der nichts war, wie es schien. Sie gerät mitten in einen schmutzigen Krieg um gestohlene Daten. Ihr Leben wird zum Pfand mächtiger und gefährlicher Feinde. Doch sie hat starke Verbündete an ihrer Seite: Lost Souls Ltd.
Exklusiv für dich: Den Song zum Buch und spannende Infos zu Autorin und Band gibt's per QR-Code auf unserer Webseite.

Meine Meinung:
Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von diesem Buch, ich habe mir nämlich mehr erwartet. Die Leseprobe bei Vorablesen hat ziemlich gut geklungen, letztlich hat es mich wie schon erwähnt enttäuscht.
Das Buch geht um Kata, Kata wurde gerade 18 und als Geburtstagsgeschenk hat sie eine Bombe erhalten, die ihre Adoptiveltern getötet hat. Ich lerne eine Gruppe von jungen Leuten kennen, die Kata beschützen wollen ihr helfen wollen, doch sie ist in die falschen Hände, laut dieser Gruppe geraten. Und es wird ein Spiel auf Zeit, zumindest denkt man dies.
Letztlich zieht es sich ziemlich in die Länge, die Spannung ist kaum bis gar nicht vorhanden, und ich hab das Gefühl einfach nur belangloses zu lesen, und das erwarte ich mir nicht von einer hochgepriesenen Autorin.
Deshalb gibt es auch nur 2 Sterne.
Ich denke man hätte mit dieser Geschichte viel mehr machen können, letztlich hat es aber einfach anscheinend nicht gelangt, zumindest mir nicht.

Herzbube - Birgit Hasselbusch - 5 Sterne

Mehr Informationen zu Pink Verlag und Herzbube

Autorin: Birgit Hasselbusch
Titel: Herzbube
Seiten: 176 Seiten
Verlag: Pink /Oettinger
Alter: 11-14 jährige
Sterne: 5 Sterne

Informationen von Pink -> deren Eigentum
Meine Meinung ist von mir geschrieben.











Inhaltsangabe laut Pink:
Bei der 13-jährigen Pia geht gerade alles schief: Nicht nur, dass ihr Freund Nick mit ihr Schluss gemacht hat – jetzt ist auch noch ihr Vater bis über beide Ohren verknallt! Und holterdiepolter zieht Papas neue Flamme gleich samt Sohn Philipp bei ihnen ein. Klar, dass Pia den ungewollten Familienzuwachs auf Anhieb doof fi ndet. Doch als Pia mit Philipp und Nick in der Musical-AG landet, erweist sich der neue Bruder auf einmal als ganz praktisch. Denn mit Philipp, der schon eine Klasse über ihr ist, kann sie Nick ganz prima eifersüchtig machen …

Voller Situationskomik und Sprachwitz erzählt Birgit Hasselbusch von erster Liebe und erstem Liebeskummer – und warum es immer gut ist, noch ein Ass im Ärmel zu haben, wenn man seinen Herzbuben erobern will.

Meine Meinung:
Ich lernen Pia und ihr Leben kennen, ihre Mutter ist früh verstorben und deswegen sind sie bei der Oma mit im Haus.
Ich finde es ziemlich authentisch dargestellt, mit allen Gefühlslagen, erstem Freund, Freund der sie sitzen lässt, dann wird es kurz eine Patchwork Family und dann? Tja dann wird doch wieder alles über den Haufen geworfen.
Die Autorin hat es geschafft mich als Erwachsene mich mit Pia zu freuen und mit ihr mit zu fühlen.
Natürlich ist es eher für Teenager geschrieben und das ist aber auch gut so.
Mir hat das Schriftbild und die Sprache sehr gefallen, bis auf manche Worte die ich jetzt eher nicht so gut fand aber das waren nur ein oder zwei Worte.
Ein Buch was gut in den Sommer passt, was gut passt um Teenagern auch etwas zu sagen und zwar ihr seid gut so wie ihr seid.
Das Buch hat auch nur 176 Seiten die aber reichlich mit Leben gefüllt sind, warum letztlich das Buch auch so schön ist.
Pia hat auch eine beste Freundin, die ihr auch sehr zur Seite steht, was ich richtig gut finde.
Also wer auf der Suche nach einem Buch für Mädels zwischen 11-14 Jahren ist, dem kann ich das nur empfehlen.

5 Sterne

Die Rezension findet man auch unter:
1) Wasliestdu.de
2) Amazon
3) thalia
4) Lovelybooks
5) Hier

Donnerstag, 17. Juli 2014

Die Tiefe einer Seele - Kate Dakota - 5 Sterne



Das Interview mit der genialen Autorin :-) Kate Dakota


Nicole: Hallo Kate, erst einmal Dankeschön das ich dir Löcher in den Bauch fragen darf :-)

Kate: Gern geschehen, allerdings hoffe ich, dass mein Bauch unversehrt bleibt.;-)

Nicole: Zuerst einmal wollte ich fragen, liest du selbst auch Bücher und wenn ja welche?

Kate: Ja, ich lese für mein Leben gern. Ich liebe die Krimis um Carl Morck von Jussi Adler Olsen und die Trilogie von Stieg Larsson. Außerdem mag ich historische Romane. In der letzten Zeit habe ich die Bücher von Emilie Bold geradezu verschlungen. Begeistern kann ich mich auch für gut geschriebene Biografien, die letzte die ich gelesen habe, war die des CDU-Politikers Wolfgang Bosbach. Überwiegend, und das hat mit meiner zweiten großen Leidenschaft neben dem Schreiben zu tun, lese ich aber Fachliteratur zur deutschen und zur regionalen Geschichte.

Nicole: Hast du einen Lieblingsplatz zum Lesen?

Kate: Nein, nicht wirklich. Ich lümmele mich gerne auf die Couch dazu, sitze aber auch oft auf der Terrasse und seit ich einen immer schön ausgeleuchteten Ebook-Reader habe, lese ich auch wieder abends im Bett.

Nicole: Wann hast du begonnen, das erste Mal etwas zu schreiben?

Kate: Gute Frage! Kürzere Texte habe ich auch schon als junges Mädchen immer mal wieder geschrieben. Zum Beispiel für Bierzeitungen oder Hochzeitszeitungen. Dass mir das Schreiben Spaß macht, habe ich schon damals gemerkt. Von 1995 bis 1997 habe ich dann ein Autorenstudium an der Fernakademie in Hamburg gemacht. Ich hatte ja oben schon erwähnt, dass ich eine zweite Leidenschaft habe, nämlich die Erforschung der regionalen Geschichte des Emslandes. Schon bald konnte ich das eine mit dem anderen verbinden und habe dann 1998 mein erstes Buch unter meinem richtigen Namen veröffentlicht. Dabei handelte es sich um eine Dokumentation über drei Brüder aus meinem Heimatort, die als Soldat im Ersten Weltkrieg dienten. Bis 2011 gab es noch vier weitere Bücher zu geschichtlichen Themen. Ich hatte aber immer große Lust, mich mal an einer fiktiven Geschichte zu versuchen.

Nicole: Hast du ein bestimmtes Ritual um in den Schreibmodus zu kommen? Und wo entstand dein Buch?

Kate: Nein, kein Ritual. Wenn die Idee erstmal da ist, geht das Schreiben wie von selbst. Wobei ich jetzt schon häufiger festgestellt habe, dass die Idee sich während des Schreibens gewandelt hat. Nicht ich als Autor führe die Story, sondern sie führt mich, so fühlt es sich jedenfalls für mich an.

Nicole: Wie lange brauchtest du um dein Buch "Die Tiefe einer Seele" zu schreiben? Und was war dein Auslöser? Wenn du es mir verraten möchtest :-)

Kate: Ich habe etwas über drei Monate an dem Buch geschrieben und ja, es gab einen Auslöser. Im letzten Sommer las ich das Buch "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes. Ein wunderbares Buch, aber mit dem Ende war ich nicht so ganz einverstanden. Zwar konnte ich verstehen, warum der Hauptprotagonist nicht mehr leben wollte, aber ich fand seine Entscheidung ein fatales Zeichen für die, die die gleiche Behinderung haben und vermutlich jeden Tag aufs Neue den Sinn ihres Daseins hinterfragen. Besonders musste ich an Samuel Koch denken, dem Unfallopfer von "Wetten dass….". Wie müsste er sich wohl fühlen, wenn er das lesen würde. Eigentlich hatte ich zu dem Zeitpunkt mit dem Gedanken gespielt, mich an einem Krimi zu versuchen. Plötzlich aber wusste ich, dass ich etwas "Dramatisches" schreiben wollte, aber etwas, dass am Ende Hoffnung gibt. Dann habe ich es einfach angepackt.

Nicole: In deinem Roman geht es ja stark um Depression und darum, wieder in das Leben zurück zu finden. War es schwer für dich in diese Thematik so tief einzusteigen?

Kate: Nein, eigentlich nicht. Ich kenne dieses Krankheitsbild aus meinem eigenen Umfeld. Natürlich musste ich noch das ein oder andere recherchieren, aber das war letztendlich kein Problem. Wenn dein Frage aber darauf hinzielt, ob mich das Thema heruntergezogen hat, so muss ich das auch verneinen. Schwierig und sehr emotional war für mich nur eine Szene im Buch und das war der Tod des kleinen Liams. Da habe ich beim Tippen geheult, was mir aber auch gezeigt hat, dass ich mit dieser Szene höchstwahrscheinlich auch meine Leser emotional berühren werde.

Nicole: Was hilft dir an Tagen wo du gerade selbst nicht in Hochstimmung bist?

Kate: Ach, das ist unterschiedlich. Meistens ziehe ich mich dann ganz zurück und mache das mit mir selbst aus, lese ein gutes Buch oder höre Musik. Was immer hilt, ist Gartenarbeit. Da kann man sich so richtig auspowern und es geht einem anschließend immer gut. Wobei sich das mit den schlechten Stimmungen bei mir auch in Grenzen hält, denn eigentlich bin ich eher eine Frohnatur.

Nicole: Was ist dein Rat für Betroffene von dieser Krankheit?

Kate: Ich glaube, es steht mir nicht zu, hier etwas zu raten. Es gibt auch nicht den "typischen" Depressiven. Jede psychische Erkrankung ist anders. Es ist aber wichtig, dass der Kranke selbst einsieht, dass er Hilfe braucht und sie auch sucht. Raten möchte ich eher denen etwas, die diese Volkskrankheit immer noch nicht ernst nehmen. Nämlich, dass sie sich mal damit beschäftigen. Hier liegt für mich in erster Linie die Wurzel allen Übels, denn dadurch, dass Depressive in unserer Gesellschaft häufig noch belächelt und nicht verstanden werden, versuchen sie solange es geht, ihre Krankheit zu verleugnen oder zu verheimlichen. Und lassen sich nicht gescheit behandeln. Wie böse das enden kann, hat man bei Robert Enke gesehen.

Nicole: Du hast ja auch sehr viele Geschichtsdaten zum Zweiten Weltkrieg sowie J.F. Kennedy hineingebracht, bedeuten dir diese Zeiten viel und warum eigentlich?

Kate: Ja, Geschichte ist mein Steckenpferd, hatte ich ja oben schon erwähnt. Der Zweite Weltkrieg ist hierbei eines meiner Schwerpunktthemen. Zu verdanken habe ich das meinem älteren Bruder, der schon als junger Bursche jede Kriegs-Doku am Fernsehen geschaut hat und ich mitgucken musste, ob ich nun wollte oder nicht. Mittlerweile habe ich unzählige Bücher zu diesem Thema und ich bin der gleichen Meinung wie James *zwinker*, man muss das Wissen um dieses schreckliche Geschehen einfach immer weitergeben, damit es nicht vergessen wird und es nie wieder so weit kommt. Die Kennedys deswegen, weil ich sogenannte Familien-Clans einfach faszinierend finde und die Kennedys stechen da sicherlich noch mal extra hervor.

Nicole: Wie geht es bei dir eigentlich nun schriftstellerisch weiter?

Kate: ""Die Tiefe einer Seele" war ja der erste Band der Prescott-Reihe. Vor drei Wochen ist der zweite Band der Reihe erschienen. Er heißt "Erins bunte Steine" und erzählt die Geschichte von James' Schwester. Diesmal ist es dann aber doch eher ein Krimi geworden. Gerade habe ich mit Band 3 begonnen, der voraussichtlich zu Weihnachten erscheinen wird. Der letzte Band (4) ist dann für nächstes Frühjahr geplant.

Nicole: Was machst du sonst außer an Büchern zu arbeiten?

Kate: Ich bin von Beruf Chemielaborantin und arbeite in einem Kraftwerk. Der Job macht mir Spaß, aber hätte ich noch einmal die Wahl, würde ich wohl etwas anderes machen. Journalismus vermutlich.

Nicole: Hast du noch ein Geheimnis, das du mir gerne verraten würdest?

Kate: Das kann ich doch nicht machen, dann wäre es ja kein Geheimnis mehr *lach*, aber ich will dir gerne ein paar meiner Schwächen verraten: Ich bin schrecklich ungeduldig, manchmal ein fürchterlicher Klugscheißer und ich finde spannende Fußballspiele grauenvoll, weil sie mich jedes Mal Jahre meines Lebens kosten. 5:0 zur Halbzeit, so wie gegen Brasilien, das finde ich gut.;-) Das Endspiel hingegen….:-( 
Und noch ein Manko: Wenn ich mal sauer bin, dann geht man mir besser aus dem Weg…


Nicole: Vielen Dank für das liebe Interview mit dir, ich wünsch dir von Herzen alles alles gute für deinen Lebensweg :)


Autorin: Kate Dakota
Titel: Die Tiefe einer Seele
Seitenanzahl: 461 Seiten
ISBN: 9781495932021
Preis:
Verlag:
Sterne: 5 Sterne










Inhaltsangabe direkt von Kate von Lovelybooks:

Das Buch "Die Tiefe einer Seele" ist mein erster Roman, den ich unter dem Pseudonym Kate Dakota veröffentlicht habe. Er erzählt die Geschichte von Amelie und James, eine Liebesgeschichte mit dramatischem Hintergrund, denn beide hatten in ihrer Vergangenheit Schweres zu erdulden. Ich würde die Story dennoch eher als romantische Dramedy bezeichnen, weil ich mich bemüht habe, trotz einer sicherlich sehr ernsten Thematik, in der es u.a. um die Volkskrankheit "Depressionen" geht, auch den ganz speziellen Humor der beiden Hauptprotagonisten immer mit einzubringen.
Dieses Buch ist das erste in einer Reihe von vier Bänden, die von verschiedenen Personen der Washingtoner Familie Prescott erzählen.
Es wäre eine große Freude, wenn es Bewerbungen für diese Leserunde geben würde. Dafür würde ich 20 Ebooks im mobi- oder epub-Format zur Verfügung stellen.
Liebe Grüße

Kate

Meine Meinung zu diesem Buch:
Ich durfte das Buch von Kate lesen, und bereue es nicht! Sie schafft hier ein Authentisches Bild wegen der Krankheit Depression, verpackt dazu so ziemlich krasse Schicksalsschläge, das ich froh bin nicht in dem Leben von James und Amelie zu leben, und dennoch ist es total schön denn das Buch vermittelt Mut, Kraft, Kampfgeist, Liebe, Vertrauensaufbau, Geschichtliche Fakten zum 2ten Weltkrieg, sogar über JF Kennedy konnte ich durch dieses Buch etwas lernen, oder auch von dem besten Schauspieler Deutschlands der umher geht, und der seinen Besitzer wechselt, wenn der Schauspieler gestorben ist. (Ob dies nur fiction ist oder real weiß ich nicht, aber die Idee ist grandios)
Was mich auch begeistert: das Kate aus diesem Buch eine Reihe baut, diese Reihe ist jedes mal anderst in der Thematik, ich denke aber das ich darüber bald mehr berichten werde :-)
Nun noch mal zu diesem Buch:
James ist in Deutschland weil er zum Thema 2. Weltkrieg etwas recherchieren muss. Doch da kommt alles anderst als geplant, denn ihm fällt eine junge Frau - Amelie - vor das Auto. Und hier beginnt die Geschichte. Ich komme langsam aber sicher in Kontakt mit den beiden Hauptdarstellern und erfahre immer mehr, was die beiden ausmacht und wie es dazu gekommen ist, wie es heute in ihren beider Leben aussieht.
Ich finde es hilfreich das Buch, denn es verschönt nichts und doch ist es humorvoll, spannend, traurig, erschreckend, und einfach wunderschön geschrieben.
Ich gebe gerade wegen dieser speziellen Thematik und wie die Autorin hier vorgegangen ist, ganz klare 5 Sterne.

Dies ist meine Rezension zu diesem Buch

Ich bin der Meinung, ihr müsst diese Autorin einfach auch kennenlernen. Vorallem ist es kein Mainstream, sondern wirklich eine kleine Brötchenbäckerin, die es in meinen Augen absolut geschafft hat, ein wunderschönes Werk mir zu präsentieren.

Nachtrag:
Das Cover ist übrigens auch ein ganz schönes und besonderes und es ist soviel schon allein in diesem Bild enthalten. Deswegen auch noch echt diese verdienten 5 Sterne

Zirkusmagie - Hannah Siebern - 4 Sterne

Titel: Zirkusmagie
Autorin: Hannah Siebern
Seitenanzahl: 304 Seiten auf dem Tolino Shine
ISBN: 978 3 646 60057 5
Altersbegrenzung: Ab 14 Jahren
Preis: 3,99 €
Verlag: Impress/Carlsen
Bild und Beschreibung des Inhaltes (bis auf meine Meinung) vom Verlag Impress.
Sterne 4 Sterne






Inhaltsangabe laut Impress:

Die siebzehnjährige Jekaterina führt ein Doppelleben. Während sie im Winter als ganz normale Schülerin bei ihrer Großmutter lebt, reist sie im Sommer mit ihren Eltern quer durch Europa, versorgt exotische Tiere und lässt sich mit Messern bewerfen. Denn Jekaterina ist ein Zirkuskind. Für sie ist das Ungewöhnliche völlig normal. Doch als sie in Dublin dem gutaussehenden, aber auffällig altmodischen Ewan begegnet, scheint ihre Welt plötzlich Kopf zu stehen. Irgendetwas stimmt mit diesem Jungen nicht und irgendwie scheint seine Lebensgeschichte mit der ihren eng verbunden zu sein…


Meine Meinung


Normalerweise gehe ich Geistergeschichten gerne aus dem Weg, und als ich mir das Buch "besorgte" wusste ich nicht, das es eine Geistergeschichte ist. Doch hier in diesem Buch ist es einfach gut umgesetzt worden, so das ich es zum Schluss ganz klar nicht mehr aus den Händen legen konnte, und ich einfach bis um Mitternacht gelesen habe :-)


Um was es geht:
Um Liebe, um Dramatik, um Eifersucht und Neid, um eine falsche Nonne die nichts gutes im Schilde führt, aber vorallem um Jekaterina die für ihr Umfeld mehr Liebe und mehr Kraft aufbringt, als das sie es für sich selbst oft glaubt einzunehmen. Und das macht das Buch in meinen Augen auch so liebenswert.
Was mich gestört hatte, war das Hexenbrett, davon halte ich persönlich nichts und lese darüber auch nicht gerne etwas. Denn die Geister die ich rief, die ich nimmer loswerden wollte ;) Naja oder so ähnlich gibt es doch da ein Sprichwort?


Die Autorin schaffte es mir eine wunderbare Welt des Zirkus vor die Augen zu malen, ich fand es ziemlich authentisch.

Auch schaffte die Autorin die Geisterwelt einfach ziemlich gut, man hatte das Gefühl einfach selbst in einem Sog dieser Welt zu stecken.


Ich kann euch das Buch empfehlen, wenn ihr auf Gefühle steht, auf Drama und auf die große Liebe.
Ich kann euch das Buch nicht empfehlen wenn ihr angst vor Geistern habt, denn diese erscheinen hier im Buch ganz oft.

4 Sterne weil ich eben mit dem Hexenbrett nicht zurecht gekommen bin, sowie das ich am Anfang nicht sofort in die Geschichte gefunden habe.



Mittwoch, 16. Juli 2014

Frage an meine Leser

Guten morgen

Ich hab tatsächlich irgendwie noch kein Buch weiter beenden können. Und deswegen ist hier so ruhig gerade.
Aber spätestens am Sonntag gibt es für euch das neue Buch was ich vorstellen darf :-)  Herzbube aus dem Verlag pink. Kennt ihr diesen Verlag?
Dann hat sich noch eine blogtour angebahnt :-) und zwar: moonlit von Caroline Mueller die auch schon hier auf dem blog uns ein liebes Interview gab. Und eventuell darf ich ein Buch testlesen :-)
Also nur weil es ruhig ist, heißt es nicht das ich nicht an euch denke.
Es kommt bald wieder eine Vorstellung.
Ich habe euch ja das Heft Nürnberg zeig ein lächeln vorgestellt, leider will es bisher noch niemand von euch, ich Frage mich: warum möchte keiner an einem Gewinnspiel von mir teilnehmen? Soll/darf ich etwas verändern damit es besser für euch ist?
Ich freue mich an dieser Stelle über feedback :-)

Liebe grüße und kommt mir gut in den Sommer - mir ist es jetzt schon zu heiß.

Eure Nicole Sarah Sophia

Sonntag, 13. Juli 2014

Kleine Ereignisse die geschehen sind :-)

Hallo ihr lieben :-)
Zu aller erst möchte ich euch bitten mal auf diesen Link zu klicken -> http://sasija.blogspot.de/2014/07/how-to-read-nicole-sarah-sophia-von.html dort werde ich als Person und wie ich zu dem lesen gekommen bin, vorgestellt :-) Ich finde sie hat das richtig gut hinbekommen :-)



Und als nächstes setze ich euch hier ein Foto hin :-)
Das Interview durfte ich nämlich mit Gaby Wohlrab halten. Doof an der Situation war, das nicht viel Zeit vorhanden war, und alles auf schnell gemacht werden musste, warum ich letztlich nur die Fragen entwerfen konnte, diese wurden dann aber von der Redaktionsleiterin sowie von Gaby selbst noch mal etwas verändert :) Dennoch finde ich es klasse was passiert ist :-) Und das ich zumindest etwas mitwirken durfte :)


Wie findet ihr das? 
Kennt ihr denn schon Gaby Wohlrab und das Buch Eldorin? Falls nicht dann empfehle ich euch das Buch :-)

Das Magazon wo ihr diese Seite sehen könnt, ist noch ganz neu in Nürnberg und ich hoffe sehr das es Erfolg hat.
Und das viele verschiedene Menschen noch Dinge zusammentragen können um dieses Magazin bekannt zu machen und Lust zu bekommen, sich zu trauen ein Lächeln zu zeigen :)
Ich finde es klasse das innerhalb von 4 Wochen dieses Magazin entstanden ist. Trotz diverser Rechtschreibfehler.
Der Chef von dem Magazin ist kommt aus Argentinien und hat sich selbstständig Deutsch beigebracht und ich finde mit diesem Hintergrund ist es einfach perfekt geworden :-)

Aber ehrlich gesagt bin ich gespannt wie ihr es denn so findet :-)
Und damit einer von euch Glück hat dieses tolle Magazin auch kennen zu lernen :) Habe ich 2 Hefte für euch :-)
Ich würde es jedoch nur innerhalb von Deutschland verschicken, und es hat nichts direkt mit dem Magazin zutun, außer das ich 2 Exemplare habe die ich gerne 2en von euch schenken wollen würde :)

Und ich zahle es auch nicht aus, sondern ich verschenke es :-) Und dafür müsstet ihr mir ein liebes Kommentar hinterlassen, und was ihr denn so von dieser Art haltet.
Ich würde sagen :-) Wer sich bis zum 20.07 meldet darf es haben :-)
Liebe Grüße
Nicole Sarah Sophia :)

Gekidnappt von Brandilyn und Amberly Collins - 2 Sterne

Titel: Gekidnappt
Autoren: Brandilyn und Amberly Collins
Seiten: 282
ISBN: 978 3 86827 445 5
Verlag: francke
Sterne: 2
Alter:12 (jedoch nicht in meinen Augen)










Verlagsinformationen zu diesem Buch:
Eigentlich sollte es der schönste Tag in Shaleys Leben werden. Ihre Rockstar-Mom §Rayne O Connor will endlich ihre Jugendliebe Gary Donovan heiraten, Shaleys Vater. Doch nur Minuten vor der Trauung entwickelt sich der Tag zum Albtraum: Shaley wird gekidnappt. Wer ist der Mann, der sie entführt hat und vor allem: Warum? Während Rayne und Gary einen Wettlauf gegen die Zeit führen, um ihre Tochter zu finden, entwischt Shaleys Entführer der Polizei immer wieder. Shaley fürchtet um ihr Leben, doch sie zwingt sich dazu, stark zu bleiben. Und mit der Zeit begreift sie, dass nur einer ihr helfen kann

Meine  Meinung
Mich hat das Buch irgendwie enttäuscht. Eigentlich schade, denn ich habe wirklich mehr erwartet doch hier sind mal die Gründe warum ich das Buch nicht so klasse finde:

1) Ich hatte einfach schon zu viele Informationen durch die Inhaltsangabe hinten auf dem Buch somit war ich nicht mehr überrascht sondern es war alles vorhersehbar.
2) War mir die Spannungskurve zu künstlich gehalten, nicht wirklich so das ich mich damit wohl gefühlt habe.
3) War der Glaube hier teilweise auch wie im zweiten Buch nicht so richtig erbauend irgendwie nur: Naja ich füge mal etwas zum Thema Gebet dazu dann ist das Buch christlich. Das sehe ich zumindest so, auch wenn es schade ist.
4) ich hatte irgendwie das Gefühl kenne ich das 2te Buch aus der Reihe kenne ich alle Bücher aus der Reihe.
5) ist dieses Buch in meinen Augen nicht für 12 jährige geeignet. Aber das sehe ich so. Kann sein das dieser Punkt für andere anderst ist.

Deswegen gibt es von mir leider auch nur 2 Sterne.


Freitag, 11. Juli 2014

Die Kraft des richtigen Glaubens - Joseph Prince - 4 Sterne

Titel: Die Kraft des richtigen Glaubens - Werde frei von Angst, Schuldgefühlen und Süchten
Autor: Joseph Prince
Seiten: 391 Seiten als HC
Preis: 19,99 €
Verlag: Gracetoday
ISBN: 978 3 943597 80 6
Sterne: 4 Sterne










Inhaltsangabe sowie Bild von dem Verlag: Gracetoday <- klickt bitte drauf, und ihr kommt direkt zum Verlag.

Was du glaubst, ist entscheidend!

Das Richtige zu glauben ist der Schlüssel zu einem siegreichen Leben.
In Die Kraft des richtigen Glaubens erläutert Pastor und Bestsellerautor Joseph Prince, der weltweit das Evangelium der Gnade verbreitet, sieben grundlegende Prinzipien für ein befreites Leben – ein Leben frei von aller Angst und frei von sämtlichen Schuldgefühlen und Süchten.
Erfahrungsberichte von vielen Menschen aus der ganzen Welt machen diese Prinzipien anschaulich und lebendig. Diese Menschen haben persönliche Durchbrüche und Befreiung von verschiedensten Gebundenheiten erlebt, von Alkoholabhängigkeit bis zu chronischer Depression – durch die Kraft des richtigen Glaubens.
Gott will dir ein Leben schenken, das überfließt von Freude, überfließt von Frieden und überfließt von unerschütterlicher Zuversicht in das, was er für dich getan hat. Lass dich inspirieren und verändern – und lerne, wie du die Schlacht um deine Gedanken gewinnen kannst, indem du dir den richtigen Glauben zur guten Gewohnheit machst.
Joseph Prince ist eine der bekanntesten Stimmen weltweit, die mit Begeisterung das Evangelium der Gnade einer neuen Generation von Christen und Leitern verkündigen. Er ist leitender Pastor der New Creation Church in Singapur, einer dynamischen Gemeinde, die jeden Sonntag mehr als 30.000 Gottesdienstbesucher zählt. Sein rasant wachsender Fernsehproduktionsdienst Joseph Prince Ministries sendet auf über 60 TV-Kanälen rund um den Erdball und erreicht so über 200 Länder mit dem Evangelium der Gnade.
Darüber hinaus ist Joseph Prince Autor der Bestseller Destined to Reign und Unmerited Favorsowie ein international gefragter Sprecher bei christlichen Konferenzen. Joseph ist glücklich verheiratet mit Wendy, und gemeinsam haben sie zwei Kinder, Jessica Shayna und Justin David. Weitere Informationen zu diesem Buch und zusätzliches Material von Joseph Prince erhältst du auf www.gracetoday.de/josephprince

Meine Meinung und mein Eindruck zu diesem Buch:
Zu erst mal war ich etwas skeptisch als ich das Buch erhalten habe, denn alles was nur irgendwie an eine alte Geschichte Namens Wort und Geist einen Hauch von Geruch hat, bin ich ablehnend. Doch HALT nicht dieses Buch ist so!
Das durfte ich schnell erkennen.
Das Buch mag vielleicht Ansatzweise die posetiven Punkte von WuG an sich  haben, und doch ist es komplett was anderes.
Hier geht es um das Vaterherz und das wir jederzeit und IMMER das Vorrecht haben, an sein Herz zu kommen.
Joseph hat 7 Themen in diesem Buch, die jeweils 3 Unterthemen beherbergen, ich muss auch echt noch mal das Buch irgendwann lesen, denn ich hab ja bewusst schnell gelesen um euch schnell das Buch vorstellen zu können :-)

Teil 1: 
Glaube an Gottes Liebe zu dir 
1) Was du glaubst, hat Macht -> und ja da ist etwas wirklich dran allein schon an der Themenunterschrift. Willst du negativ denken und empfangen kommt das garantiert, denkst du aber posetiv bzw glaubst du posetiv kommt das GUTE :-)
2) Der Gott, der die Ausgestoßenen sucht -> im neuen Testament (zweiter Teil der Bibel) kann man das ganz klar sehen, Gott hat mit Zöllnern, Huren aber auch Pharisäern und all den anderen die wirklich bereit waren, an Jesus zu glauben angenommen und vorallem gesucht und besucht!
3) Jesus liebt mich gewiss. Und das ist eine Glaubenssache an die ich auch glaube, aber nicht immer ist es einfach
Teil 2:
Lerne, das zu sehen, was Gott sieht
4) Spiele das richtige Kopfkino ab -> und jage die blöden Gedanken weg, in dem du an Jesus denkst! Wie lieb er dich hat
5) Sieh dich selbst so, wie Gott dich sieht -> nämlich durch die Jesus Brille
6) Du bist unwiderruflich gesegnet -> eigentlich echt schön das Gott so ist.

Teil 3:
Empfange Gottes vollständige Vergebung
7) Empfange seine Vergebung und herrsche -> nicht indem du unterdrückst sondern in dem du erkennst wer du bist in Jesus
8) Frische Gnade für jeden Fehler -> geisele dich nicht selbst, das muss nicht! sondern VERTRAUE!
9) Erlebe Freiheit von Verdammnis -> vorallem von der Selbstverdammnis!

Teil 4:
Gewinne die Schlacht um deine Gedanken
10) Gewinne die Schlacht um deine Gedanken -> sag den Treibern in dir sie dürfen gehen
11) Der Sieg über die Psychospielchen des Feindes -> Er geht umher WIE ein Löwe ist aber KEIN Löwe!
12) Vorsicht vor dem brüllenden Löwe -> Fall nicht auf den Feind rein, schau auf JESUS

Teil 5:
Werde frei von Selbstbezogenheit
13) Werde frei von Selbstbezogenheit -> nicht jeder ist gegen dich! Ein Punkt an dem ich zu knabbern habe, denn so leicht ist das nun auch wieder nicht, anderseits schreibt Prince hier: Das wir auf JESUS bauen sollen und er liebt uns/mich,deswegen ist das gar nicht so schwer ;)
14) Jesus, sei das Zentrum von allem -> WIRKLICH von allem
15) Bete Gott mit den Worten Davids an -> ein wirklich guter Punkt. Nicht umsonst gibt es ja die Psalmen
Teil 6:
Rechne damit, das Gott Gutes wirkt
16) Der Kampf gehört dem Herrn -> und er hat am Kreuz schon gesiegt
17) Gott liebt es, wenn du ihn um Großes bittest -> und sei es ein Ferrari ;) 
18) Finde Hoffnung, wenn alles hoffnungslos scheint -> ein wirklich auch wichtiger und guter Punkt.

Teil 7:
Komme zur Ruhe in der Liebe des Vaters
19) Empfange die Liebe des Vaters -> denke daran Abba Vater dürfen wir ihn nennen
20) Werde verwandelt durch die Liebe des Vaters -> traue IHM zu das er es TUT
21) Komm zur Ruhe in der Liebe des Vaters -> hetze nicht, empfange und RUHE

das Buch ist einfach gut.
Es gab jedoch ein paar kleine Punkte die ich nicht so gut gefunden habe, das kann ja vorkommen.
Zum Beispiel wenn er schreibt mein Freund, das fand ich am Anfang ziemlich schwer, weil meine Definition von Freund ziemlich klar ist. Und auf Facebook nennen wir uns alle Freund aber letztlich sind wir es nicht wirklich. Manche kennt man gar nicht real.
Nunja ansonsten fand ich es wie gesagt ziemlich gut das Buch.
Man sollte bereit sein, zuzulassen was dort in diesem Buch steht, und wenn Grenzen sich auftuen dennoch versuchen weiter zu lesen.

4 Sterne

Donnerstag, 10. Juli 2014

Pimp your Faith - Verena Keil und Nicole Schol

Titel: Pimp your Faith
Autorinduo: Verena Keil und Nicole Schol
Seiten: 238 Seiten
ISBN: 978 3 86591 592 4 
Preis: 9,99 €
Erschienen Januar 2011
Ab: 12 Jahren

Verlagsinformation sowie das Bild vom Verlag: Gerth-Medien
Hast du dich schon mal mit Bibelversen angezogen? Oder mit Gegenständen gebetet? Anderen heimlich eine Freude bereitet? Hier findest du 77 kreative Ideen, die dein Glaubensleben nach vorn bringen. Aber Vorsicht! Die Ideen sind nicht ohne. Sie werden deinen Verstand herausfordern, dein Herz berühren und dir neue Perspektiven eröffnen. Außerdem bekommst du konkrete Anregungen, was du für deine Mitmenschen tun kannst. Ganz im Sinne von Jesus. Du merkst schon: Dieses Buch ist der Ideenpool schlechthin. Lass dich inspirieren! Mit Beiträgen von Thomas Franke, Lars Quittkat, Fabian Backhaus, Klaus Schönberg, Markus Rode und vielen anderen.

Meine Meinung:
Dieses Buch habe ich zu meinem Geburtstag von einem "Freund" erhalten, der das Thema Zeit mit Gott ziemlich auf dem Herzen hat. Und er wünschte sich, das ich auch "näher" an das Herz von Gott komme. Somit hat es den Weg zu mir gefunden, denn gekauft hätte ich es nicht, weil ich nicht so wirklich die Zielgruppe dieses Buches bin.
Dennoch als ich es dann in meiner Hand hatte, gab ich diesem Buch auch eine Chanze.
Nicht jeder Punkt ist wirklich etwas wo ich sage, ja doch ist meines.
Aber ein paar Punkte eben schon:
Lerne 100 Bibelverse auswendig, ist jetzt nicht so ganz das was ich gerne mache, aber die Idee dahinter fand ich genial.
Lies Bibiografien von geistlichen Vorbildern: Nach dem ich das sowieso zwischen drin sehr erbauend finde, ist dies auch kein zu schwerer Punkt :-)
Betrachte Schlafen als geistliche Übung: direkt ausprobiert und hat tatsächlich dafür gesorgt, das ich es schaffte mal wieder eine Nacht am Stück durchzuschlafen, echt genial :-)
Bete mit Perlen des Glaubens zu beten: Absolut klasse und selbst vor einigen Jahren schon ausprobiert und es hatte tatsächlich eine kleine Hilfestellung.
77 Tipps um irgendwie anderst in Beziehung mit Gott zu treten.
Einige sind Top andere denke ich mir, naja ein Kind wird doch wohl kaum schaffen einem Freund eine Reise nach Australien zu schenken und somit etwas leicht daneben...
Der Grundgedanke ist Klasse.

Ich gebe dem Buch dennoch nur 3 Sterne.
Einfach weil ich manche Tipps nicht schlau finde. Aber ich lese das Buch auch mit den Augen eines Erwachsenen und vielleicht denken Teenis ab 12 einfach anderst als ich heute :-)