Mittwoch, 18. Juni 2014

Dein Lächeln in meiner Dämmerung - 2 Band von Shadowcaster. 3 Sterne


Titel: Dein Lächeln in meiner Nacht -> Ein Shadowcaster-Roman
Autorin: Cathy McAllister
Seitenanzahl: 302
ISBN: 978 3 646 60019 3
Verlag: Impress/Carlsen
Preis: 3,99 Euro
Sterne: 3 Sterne
Zusatzinfos: https://www.carlsen.de/epub/shadowcaster-band-2-dein-lacheln-in-meiner-dammerung/49709#Inhalt
Label: Fantasy, Liebe, Romantik






Inhalt laut Impress.Copyright bei Impress auch auf das Bild :-)

Drei lange Monate sind vergangen, seitdem die schüchterne Faith ihr Heimatstädtchen Tristan Falls verlassen hat und sich durch mehrere Parallelwelten kämpfen musste. Nun kehrt sie als voll ausgebildete Shadowcasterin nach Hause zurück. Aber ganz gleich, wie vielen Dämonen sie schon gegenübergetreten ist, der erste Schultag nach langer Abwesenheit bleibt immer gleich beängstigend – und wenn man dann noch Hand in Hand mit einem atemberaubenden Jungen erscheint, sind einem die starrenden Augen sicher. Vor einem Augenpaar sollte sich Faith jedoch ganz besonders hüten …

Meine Meinung:
Geschichte:
War jetzt nicht umwerfend, leider auch nicht besser als der erste Teil, eher genau 3 Sterne für mich.
Faith wird hier erst mal wieder zur Schule geschickt, dort ist sie auf einmal das starke Mädchen, was dann auch nicht mehr unbedingt Aussenseiter ist.Das fand ich jetzt auch nicht so gut umgesetzt.
Dann lese ich wieder von mehreren Sexuellen Handlungen und ich frage mich, was hat das bitte in einem Jugendbuch zu suchen? Finde ich nicht gut. Und vorallem die Botschaft, irgendwie die dahinter steckt auch nicht.
Cherry ist ihr eine treue Freundin geworden, hier sieht man das manche Begebenheiten im Leben einfach einen Menschen um 180°C wenden kann. 
Nicht sehr lange ist Faith an der Schule denn an einem Schulfest wird die arme entführt. In eine Parallelwelt, die nicht aufgezeichnet ist. somit wird Cole ziemlich einer Strapaze ausgesetzt.
Hier wird es nicht mehr nur Fantasy hier hat schon leicht der Horror mich im Griff. Zombies und all so Zeugs. Fand ich jetzt auch nicht besonderst gut und hier fand ich es wirklich schwer, das ständig Wiederholungen vom Geschichtlichen Aspekt folgt. Meist nur aus Cole und Faith Sicht manchmal jedoch auch noch vom Vater, fand ich schwierig und ich fragte mich: Ähm ich bin jetzt nicht doof oder so, ich verstehe wenn ich etwas einmal lese. Für mich also nicht sogut umgesetzt.
Dann macht sich Cole auch noch WAHNSINNIGE Schuldgefühle wegen Faith, deswegen will er eine Trennung, doch genau hier hapert es, und genau das fand ich dann wieder überzeugend warum es dann doch keine 2 sondern 3 Sterne wurden.

Figurenumsetzung:
Hier gibt es eigentlich nichts zu meckern.

Spannungskurve:
Fand ich teilweiese übertrieben hoch gehalten.

Faszit:
Manchmal ist schweigen Gift dafür aber Reden Gold.

3 Sterne.
Auf geht es in das letzte Buch aus dieser Reihe, wo ich gespannt bin, was mich erwarten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hi
Danke das du mir ein paar Gedanken da gelassen hast. Sie werden jedoch erst noch freigeschaltet.
Bei nächster Gelegenheit komme ich dich auch besuchen und werde dir auch einen Kommentar hinterlassen. Fragen beantworte ich dir dann dort auch sehr gerne 😃.
Einen ganz lieben Gruß
Nicole