Samstag, 25. März 2017

Blogtour: Lustige Kindergeschichten


Hallo meine lieben Leser,
heute möchte ich euch herzlich einladen zur Blogtour des Lustigen Kindergeschichten Buch :).
Aber bevor ihr in den nächsten Tagen mehr über das Buch erfahrt, möchte ich euch doch erst einmal den neuen Verlag vorstellen, in den nächsten Tagen geht es dann auf den anderen Blogs weiter und ich hoffe, ihr habt Freude bei der Blogtour, ihr könnt sogar etwas gewinnen :).


DER KIEL & FEDER VERLAG
Der Kiel & Feder Verlag wurde im März 2016 von Finisia Moschiano gegründet und ist in Plochingen, Baden-Württemberg, ansässig – dort ist übrigens auch der Schwesterverlag Mondschein Corona zu Hause. Haupt-Schwerpunkt liegt im Bereich Kinder- und Jugendbücher sowie Biografien.

Zunächst einmal bedanke ich mich für die Chance, beim Interview teilzunehmen.

Liebe Fini, wie kommt man darauf, in der heutigen Zeit einen Kinderbuch-Verlag zu gründen?
Zunächst: Vor drei Jahren, erschienen Kinder- und Jugendbücher über den Mondschein Corona Verlag. Da der besagte Verlag jedoch härtere Sachen rausbringt, sprich Horror, Thriller und etc. speziell für Erwachsene. Darum trennten wir die zwei Verlage.
Meiner Meinung nach, ist Lesen ein wichtiger Bestandteil des Lebens, egal ob für Kinder und Erwachsene. Wobei, der Kiel und Feder Verlag nicht nur Kinderbücher publiziert, sondern auch Jugendbücher und Biografien. Neben den oben aufgeführten Verlagen wurde auch ein Label, das zum Mondschein Corona Verlag gehört, ins Leben gerufen, dort werden erotische Romane veröffentlicht.

Dein Verlag versucht sich, ohne jegliche Fördermittel durchzusetzen. Wie schwer ist es für einen kleinen Verlag sich im Buch-Dschungel durchzusetzen?
Da die Verlage immer größer werden, sitzen wir im Moment daran, über die Möglichkeit von Fördermitteln zu eruieren. Bei den geplanten Projekten ist das einfach notwendig.

Du hast auch schon einige interessante und beliebte Titel veröffentlicht. Nach welchen Kriterien suchst du deine Werke aus?
Es fängt schon bei den E-Mails an, wenn ich da schon irgendwas lese, wie zum Beispiel: Manuskriptangebot, obwohl wir im Moment keine suchen (abgesehen von den Ausschreibungen), dann passiert es, dass die Mail sofort gelöscht wird. Mir ist wichtig, dass der Autor sich vorher auf der Homepage über den Verlag informiert, was er veröffentlicht und vor allem, ob noch etwas publiziert wird. Oder eben aktuell Manuskriptstopp herrscht. Nun, wie suche ich das Manuskript, das mir gefällt aus: Zuerst muss mir die Geschichte schon von Anfang an in den Bann ziehen. Schließlich wird auf Rechtschreibung- und Grammatik geachtet. Was natürlich nicht heißt, dass das Manuskript nach zehn Fehlern zur Seite geschoben wird. Es darf einfach nicht davon wimmeln. Wenn jedoch die Geschichte wirklich gefällt und Potenzial besitzt, dann geht das Manuskript erst mal an dem Autor zurück zum Nachbearbeiten.

Hast du als Verlegerin Tipps für Autoren, die gerade anfangen und vielleicht an einer deiner zahlreichen Ausschreibungen teilnehmen möchten?
Mein Tipp: Lesen, lesen und lesen. Schreiben, schreiben und schreiben. Dann ist noch wichtig, dass der Autor sich an die Vorgaben des Verlages hält. Wie zum Beispiel: Regeln der Ausschreibungen. Und wenn das Manuskript fertig geschrieben ist, nicht sofort an den Verlag senden. Sondern ein paar Tage, am besten Wochen, liegen lassen, somit gewinnt ihr Abstand davon und schließlich noch einmal überarbeiten und eventuell Testleser suchen. Testleser können dem Autor hilfreiche Tipps geben. Am besten kein Familienmitglied, außer das Familienmitglied ist ehrlich und kritisch. Lobhudelei bringt nichts.

Natürlich hat dein Verlag viele tolle Dinge geplant, möchtest du den Lesern verraten, was in den nächsten Monaten alles auf sie zukommt?
In den nächsten Monaten werden einige Kinderbücher publiziert sowie eine Biografie. Zudem ist eine Gruselreihe für Kinder- und Jugendliche ab 10 Jahren geplant. Fleißige Autoren sitzen schon daran.
Diese Bücher erscheinen dieses Jahr auf alle Fälle:
- Irina das sprechende Bild von Nicole Grom (Kinderbuch)
- Nils Holgersson von Selma Lagerlöf (Kinderbuch)
- Wiener Kochg´schichten von Antonia Modic (Kochbuch)
- Eine Frau zwischen Ost und West von Britta Banowski (Autobiografie)
- Die drei Mausketiere von Freddie Fandango (Kinderbuch)
- Ein Sternchen auf Abwegen (Kinderbuch)

Zum Abschluss. Was ist das lustigste Erlebnis, das du als Verlegerin im Kiel & Feder Verlag erlebt hast?
Ich amüsiere mich täglich mit Autoren im Gruppenchat, die Harmonie passt einfach.
Was ich auch noch lustig finde ist, wie naiv manche Autoren doch sind.

Liebe Nicole, ich bedanke mich recht herzlich für das tolle Interview, es hat mir Spaß gemacht.


GEWINSSPIEL
Wer von euch würde selbst gerne mal eine Geschichte schreiben und veröffentlichen? Beantwortet die Frage einfach als Kommentar.

GEWINNE:
1. Überraschungsbuchpaket
2. signiertes Exemplar von Lustige Kindergeschichten von Sarah Drews
3. Weihnachtsgeschichten für Kinder - Print Ausgabe
4. Labyrinth (Anthologie) singiertes Print von Marlies Hanelt
5. Braun aus der 10 bändigen Farbspiel Serie vom Karina Verlag Vienna als Print von Marlies Hanelt


TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Ausgelost wird am 3.4.2017
Das Gewinnspiel wird von SarahsBücherwelt organisiert
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei Sarahs Bücherwelt meldet, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Sofern eine Kontaktmöglichkeit hinterlegt ist, wird sich der Veranstalter direkt bei euch melden 🙂



ETAPPEN DER BLOGTOUR
25.3  http://goldkindchen.blogspot.de  - Der Verlag Kiel&Feder stellt sich vor
26.3 http://www.bigsiswelt.blogspot.de/ - Kinderrezept zum Einstieg
27.3 http://books-and-cats.de/ - Tom und der Kicherix
28.3 http://hanelt.blogspot.de/ - Rasselschreck
29.3 http://buechertraeumerei.blogspot.de/ - Hier reist kein Drache!
30.3 http://einebuecherwelt.blogspot.de - Der Drachenritter
31.3 http://www.sarahs-buecherwelt.de/ - Bücherwürmchen Hulebale Bambule
01.04 http://elchisworldofbooks.blogspot.de - Nicht ohne meinen Tümpel
02.04 http://katis-buecherwelt.blogspot.de/ - Nobby, Löffel und das Abenteuer
03.04 - Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Freitag, 24. März 2017

044/2017) Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen

Titel: Das Reich der sieben Höfe Dornen und Rosen (Reihenauftakt)
Autorin: Sarah J. Maas
Übersetzung: Aus dem amerikanischen von Alexandra Ernst
Seitenanzahl: 478 Seiten
Verlag: dtv -> Link
Preis: 18,95 €
ISBN: 978-3-423-76163-5 
Alter: Ab 14 Jahren
ET: 10.02.2017
Copyright des Covers: dtv Verlag!!!


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch zwei Bücher zeitgleich vorstellen.
Einerseits weil sie sich sehr ähnlich und doch so komplett anders sind, andererseits weil ich finde, dass man diese beiden Bücher auch perfekt zusammen verschenken könnte.

Dieses Buch von Sheri Rose Shepherd beschäftigt sich mit Gott und dem Leser. Es ist ein Buch in dem Briefe von Gott für die Leserin zu finden ist, aber auch Leser können sich wunderbar davon angesprochen fühlen. Es behandelt sehr viele Themen, um diese alle aufzuzählen wäre ich morgen noch nicht fertig. Gut finde ich, dass bei einigen Briefen die von Gott kommen, auch Antwort Briefe vorhanden sind, die man als Leser selbst nachbeten oder umformen kann, so das es zu dem eigenen Herzen passt.
Insgesamt finden sich 50 Briefe Gottes im Buch, aber nicht nur das, auch Bibelstellen, die ermutigen und auch wie schon erwähnt Briefe an den Schöpfer sind zu finden. Rundherum eine tolle Idee
Und es eignet sich perfekt Menschen zu beschenken, Sei es Freunden eine Aufmerksamkeit zu schenken, sei es wenn ein lieber Mensch im Krankenhaus ist und Mut braucht oder viele andere Möglichkeiten, wo man das Buch gut verschenken könnte. Deswegen finde ich es einfach sehr wertvoll und es gibt fünf Sterne dafür.

Informationen über das Buch:
Titel: Ich werde dich immer lieben
Autorin: Sheri Rose Shepherd
Erschienen bei SCM -> Link
Es kostet 13,95 €
ISBN: 978-3-417-26799-0
ET: 13.01.2017




Dieses Buch passt super als Ergänzung aber auch ganz eigenständig kann man es verschenken. Es sind sehr viele Kurzgeschichten enthalten, die mich zum staunen und zum nachdenken bringen, und man kann dieses Buch nicht einfach herunter lesen, dazu würde man zu viel verpassen,
Die Geschichten laden ein, um sich erfrischen, ermutigen oder auch ermahnen zu lassen, es lädt aber auch ein, sich neu mit dem was man glaubt auseinander zu setzen und hier kommen die Geschichten der verschiedenen Frauen, die in diesem Buch ihre Gedanken zusammen tragen, besonders zur Geltung.
Für mich eine tolle Idee, wirklich sich mit dem Glauben, den man als Mensch hat auseinander zu setzen und einfach mal nachzuhaken, ob das was man glaubt, noch für einen stimmig ist.



Informationen zum Buch:
Titel: Stark im Glauben
ISBN: 978-3-649-62413-4
Preis: 9,95 €
Verlag: Coppenrath -> Link
ET: 11.01.2017



Donnerstag, 23. März 2017

Hörbuchbesprechung 12/2017: Die Hörbibel Altes und Neues Testament

Titel: Die Hörbibel Altes & Neues Testament Hoffnung für Alle
Sprecher: Hanno Herzler  und Dorothea E. Wolfsberger 
Hrsg.: Inc.Biblia
CDs: 8 MP3 CDs ca 95 Stunden
ISBN: 978-3-03848-379-3
Verlag: fontis Verlag -> Link
Preis: 59,99 €
ET: 16.02.2017

Copyright des Covers: fontis Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Mittwoch, 22. März 2017

043/2017) Glück ist was für Anfänger

Titel: Glück ist was für Anfänger
Autor: Ortwin Ramadan
Seitenanzahl: 350 Seiten
ISBN: 978-3-649-61765-5
Verlag: Coppenrath -> Link
Preis: 16,95 €
Alter: Ab 14 Jahren
ET: 12.01.2017

Copyright des Covers: Coppenrath Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Montag, 20. März 2017

042/2017) Cache Hunters Die Jagd nach den sieben Siegeln

Titel: Cache Hunters Die Jagd nach den sieben Siegeln
Autor: Marco Rota
Seitanzahl: 189 Seiten
ISBN:  978-3-417-28773-8
Verlag: SCM -> Link
Preis: 12,95 €
Alter: Ab 10 Jahren
ET: 13.01.2017

Copyright des Covers: SCM Hänssler!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Sonntag, 19. März 2017

Gänseblümchen 12

Hallo meine Lieben,

Sonntag ist Zeit für Gänseblümchen :)
Heute hab ich auch einige Punkte, die ich erfolgreich geschafft habe :).
Und die für mich besondere Gänseblümchen waren.


Blogbeiträge die mir wichtig waren:

Von anderen Bloggern/Seiten:
  • Bianca von Prowling Books hat sich mit einem wichtigen Thema auseinander gesetzt, wie viel und warum lesen manche so viel, und muss man dieses Ziel wirklich erreichen? Dazu finde ich ihre Gedanken sehr wertvoll -> Link Ich selbst setzte mich ja auch schon letztes Jahr damit auseinander und hier ist mein Beitrag dazu -> Link
  • Miss Paperpack gibt ganz viele Hinweise zur Leipziger Buchmesse, es ist zwar sehr viel Text, aber dennoch ist es gut, sich darüber Gedanken und auch Tipps zu holen -> Link
  • Lifestyle Family hat zwar das gleiche Thema aber aus einer ganz anderen Sparte -> Link
  • Die Aktion Blogger schenken Lesefreude ist wieder online gegangen :) -> Link ich überlege wieder teilzunehmen, andererseits habt ihr ja immer noch Gewinnspiele hier auf meinem Blog, die auf Teilnehmer warten und diese beiden laufen sehr schlecht, deswegen bin ich mir unsicher, was denkt ihr, sollte ich mich beteiligen? Oder ist es euch lieber, wenn ihr zwischendrin einfach bei mir etwas gewinnen dürft?
  • Kennt ihr die liebe Autorin Anke Höhl Kayser? Dann dürfte euch der Gastbeitrag vielleicht gefallen, den ich bei fantastische Buchwelten entdecken durfte -> Link
Das waren meine Entdeckungen bei anderen Blogs, aber vielleicht habt ihr ja noch Tipps, die ich noch nicht gesehen habe? :)

Meine Blogbeiträge, wo ich mich freue dass ihr noch einen Augenmerk darauf werft:
  • Ihr könnt noch beim Gewinnspiel eines Kinderbuches mitmachen -> Link                                                           
  • Dann könnt ihr noch das Hörbuch von Kai Meyer gewinnen -> Link
  • Dann hab ich ein Spiel besprochen, -> Link 

Dann ist natürlich meine Bücherwelt wieder gewachsen bzw abgebaut worden :).


Eingezogen:

  1. Der allmächtige Todd - Dieses Buch durfte ich am 14.02.2017 beim Pressetreffen in München kennen lernen. 
Gelesen oder gehört:

 Vergebung geht nicht nur im Kopf ist ein christliches Fachbuch das aber auf gar keinen Fall trocken daher kommt und ich empfinde das Buch als wertvolle Stütze gerade im Thema Seelsorge -> Link
 Kennt ihr die kleine Hexe? Ich finde es so toll, dass dieses Hörbuch neu vertont wurde, es ist einfach ein Klassiker, den man immer wieder entdecken kann :) -> Link
 Dank diverser Meinungen am Anfang, als das Buch erschienen ist, war ich skeptisch. Als ich es selbst lesen durfte, wusste ich was kritisiert worden ist und Thriller ist deutlich nicht die richtige Kategorie wo es einsortiert worden ist, dennoch ist das Buch lesenswert -> Link
 Herrlich skurril ist das Buch Spleen Royale, war aber jtzt viel zu lange auf dem SUB gelegen -> Link
 Kennenlernen durfte ich dieses bezaubernde Hörbuch als Kuscheltier auf der Spielwarenmesse, als es mir dann noch mal in München über die Füße lief, war klar, das Buch möchte ich auch endlich kennen lernen und ich hatte Glück und durfte es hören -> Link
 Dieses Buch gab mir nicht das, was ich erwartet hatte. Es ist dementsprechend auch bewertet worden. no Carb ist heftiger als Low-Carb viel viel heftiger -> Link
Dieses Buch habe ich schon eher fertig gelesen als das ich die Rezension zeigen durfte, deswegen kann ich es euch erst heute zeigen -> Link
Für mich war das Buch ziemlich heftig und hart geschrieben und viel, viel, viel zu detailreich beschrieben worden. Es wirkte als hätte Sam noch nicht wirklich seine Wut loslassen können.







Wenn wir fallen, war deutlich mein Wochenhighlight :). Es ist so einfach zu lesen und so schön gestaltet :) -> Link











Ich habe somit 5 Bücher beenden und lesen dürfen, zwei Hörbücher hören dürfen. Bin also ziemlich zufrieden mit mir :).

So und nun kommen wir ENDLICH zu den Gänseblümchen :).

  1. Montag war eine Freundin da, die mich zwar dezent sehr überforderte, dafür hat sie mir noch mal ein paar Dinge erklären können und in meiner Küche ist wieder eine schöne Ordnung und Platz :).
  2. Dienstag war ich bei meiner Schulpsychologin die mich weiterhin begleiten mag, auch wenn ich derzeit nicht in der Schule bin, diese hat mir dann auch zugesagt, wie gut ich gewachsen bin und das sie wirklich stolz auf mich ist, sie lobte dann sogar meinen Händedruck, ich hasse es eigentlich Hände zu geben, einerseits wegen dem bescheuerten Magendarm-Virus vor dem ich Panik habe, und andererseits wirklich auch wegen meinem Neurodermitis, und hier bin ich richtig stolz, das ich mich überwunden habe, und ihr meine Hand nach Jahren gegeben habe, und sie meinte, ich hab einen angenehmen Händedruck, das tat mir sehr gut. Aber denkt nicht, das ich das jedes mal hinbekommen werde, und auf der Buchmesse wird das bestimmt nichts, nehmt es also ja nicht persönlich wenn ihr mich seht und ich keine Hand geben kann.
  3. Mittwoch durfte ich endlich wieder schwimmen gehen, was direkt wieder half ein halbes Kilo zu verlieren :).
  4. Donnerstag war ich bei der Ernährungsberatung und habe erkannt, so schlecht läuft mein Essen gar nicht :). Da freute ich mich.
  5. Freitag war endlich wieder Physiotermin, und hatte dann wieder eine leichte Linderung und habe festgestellt, das man sogar mit einem Lipödem nicht dick sein muss, und auch abnehmen kann, da war ich dann wirklich sehr dankbar darum.
  6. Samstag habe ich mir einen Coppenrath Glaskuchen gegönnt und muss sagen, die sind echt lecker, aber mein Körper packte den nicht und hat mir glatt mal wieder knallrote Augen geschenkt, die jetzt auch wieder irre weh tun :( doofe Allergien und zugleich durfte ich dann auch noch meinen Mund mit warmer Milch  versorgen (ein Tipp den ich mal bekam wenn ich wieder Allergische Reaktionen zeige). Aber dennoch war der Kuchen lecker.
  7. Samstag habe ich auch dann noch den tag entdeckt, wo mich Nisnis markierte, ist schon lange her gewesen, aber ich bin mit Instagram einfach noch nicht so vertraut. Und hier ist ein Bild, wo ihr meine liebsten Lesezeichen sehen dürft :).
    Die beiden Postkarten von Tabaluga habe ich auf der Spielwarenmesse bekommen :). die anderen sammelten sich nach und nach an :)

    Dieses Live Love sparkle schenkte und bastelte mir die liebe Sivlia.
    Das geliebt mit dem Herz ist eher wichtig wegen der Botschaft die hinten dran steht, das bekam ich mal bei Godencounter.

    Habt ihr auch Magnetlesezeichen?

    Wichtige Lesezeichen für mich sind auch die Post Its ;)
    Das Königskind HAT NICHTS mit Carlsen zutun sondern hab ich letztes Jahr zum Geburtstag von einem lieben Freund bekommen. Wir sind Christen und deswegen glauben wir, das wir Königskinder sind ;).
    Die Sternentrilogie sollte ja bei Carlsen Impress komplett erscheinen, warum dies nicht bzw noch nicht der Fall ist weiß ich nicht, schade ist es auf jeden Fall, dass es nur diese drei Bücher zu einer absolut genialen Buchserie gibt.

    Alles mal auf einen wüsten Haufen ;)

    Das sind meine allerwichtigsten Lesezeichen, ich kann mich gar nicht entschieden welches davon mein absoluter Liebling ist. Übrigens die Karte über der Königskrone kommt von Bernd von Biggest Looser 2016 :)
  8. Sonntag heute freue ich mich auf einen Termin der noch ansteht und darauf, dass ich dann wieder etwas dazu lernen werde. Nebenbei freue ich mich wie Bolle auf die kommende Woche, den da fahre ich dann endlich nach Leipzig, zwar nur einen Tag, aber ich fahre :). Falls ihr mich gerne treffen möchtet oder wissen möchtet, wie ich denn so aussehe und den Mut hat, Hallo zu sagen, ich würde mich wirklich freuen, wer mich mit meiner Tasche wo auch Goldkindchen drauf steht, bitte ansprechen :).
Das ist die Tasche die ihr entdecken könnt auf der Buchmesse in Leipzig und dann am besten mich ansprechen :).

So das waren meine Gänseblümchen in dieser Woche. Wie waren denn eure Gänseblümchen?

Liebe Grüße
Nicole




Samstag, 18. März 2017

041/2017) Wir fliegen, wenn wir fallen

Titel: Wir fliegen, wenn wir fallen
Autorin: Ava Reed
Seitenanzahl: 304 Seiten 
ISBN: 978-3-7641-7072-1
Preis: 16,95 €
Verlag: Ueberreuter Verlag -> Link
Alter: Ab 12 Jahren
ET: 17.02.2017

Copyright des Covers: Ueberreuter Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Freitag, 17. März 2017

040/2017) Vergebung geht nicht nur im Kopf

Titel: Vergebung geht nicht nur im Kopf
Autor: Willy Weber
Seitenanzahl: 156 Seiten
ISBN:  978-3-7751-5759-9
Verlag: SCM -> Link
Preis: 14,95 €
Art: christliches Sachbuch
ET: 09.01.2017

Copyright des Covers: SCM Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Interview mit Gewinnspiel: Minz und das Geheimnis von Ostern

Hallo meine Lieben,

kaum ist das eine Interview beendet schon kommt das nächste, und bis April auch das letzte ;).

Dieses mal präsentiere ich euch einen Osterhasen, na ja nicht nur, sondern auch ein Interview mit der Autorin, diese hat sogar ein Kinderbuch für euch hinterlassen, dass dann persönlich vom Illustrator Johannes Spörl an euch gesendet wird, ist doch auch mal was ;).
Nun ja damit ihr nicht den Knüppel im Sack kauft, dachte ich mir, bei diesem Interview gebe ich auch meinen Senf zum Buch dazu.

Zu erst einmal, dieses Buch ist zwar ein Selfpuplishing Werk aber eines, das mit ganz liebevoll gestalteten Seiten daher kommt. Es geht um Ostern und was haben Ostern und Jesus gemeinsam? Das möchte euch das Buch erzählen.
Für mich war es ein kurzes und süßes Vergnügen das Buch zu lesen, das einzige was mich störte, das ich überall unter jeder Zeichnung das Zeichen von Johannes Spörl entdeckte, was in Verlagsbüchern eigentlich niemals der Fall ist, nachdem es aber das Erstlingswerk der beiden ist, kann man da auch großzügig hinwegsehen :).



So nun komme ich zum Interview:

 Copyright: Bezirksblätter/gerstl      


Nicole: Hallo Anita, meine 1. Frage an dich: Grün oder Blau für was entscheidest du dich, und warum für das?
Anita: Grün, weil die Farbe für die Hoffnung und für neues Leben, besonders in der Natur, steht.

Nicole: Du hast nun dein erstes Kinderbuch entworfen, wie bist du auf die Idee gekommen?
Anita: Bei einem netten Abend mit Freunden scherzten wir über den Weihnachtsmann und dann kamen wir auf den Osterhasen.
Plötzlich war die Idee da. Wir haben viel gelacht und dann als ich im Bett lag hab ich einfach die Geschichte in mein Handy
getippt… was sehr mühsam ist bei einem Smartphone mit der 1-Finger-Tipp-Methode ;-) aber es war gut! Sonst gäbe es das Buch vielleicht heute gar nicht.

Nicole: Du schreibst ja über Jesus und den Osterhasen, wie passt das beides für dich zusammen?
Anita: Na ja, eigentlich gar nicht. Aber seit es "meine" Geschichte gibt, wo sich die Beiden treffen, passt das finde ich sehr gut ;-)

Nicole: Wann hattest du die erste Idee für dieses Buch?
Anita: Der Abend, wie oben beschrieben, war im September 2013. Das weiß ich noch so genau, weil ich die Notiz von der Geschichte ja noch in meinem Handy habe 

Nicole: Du arbeitest ja mit einem Grafiker zusammen, wie kam es gerade dazu, dass du Johannes erwählt hast?
Anita: Wir haben uns immer wieder irgendwo getroffen. Und bei einem Seminar in Tirol sind wir etwas mehr ins Plaudern gekommen.
Und dann hat sich das so ergeben.

Nicole: Was bedeutet es dir, Ostern zu feiern?
Anita: Als Kind habe ich auch noch Ostereier gesucht… seit ich aber an Gott glaube, ist da einfach eine tiefe Ehrfurcht davor, was Jesus
Christus am Kreuz für mich getan hat. Und für mich ist Ostern eine klares Fest der Vergebung und der Erlösung. Es ist ein Freudenfest!

Nicole: Was ist denn deine Lieblingsbibelstelle?
Anita: Ich muss sagen, es gibt einfach zu viele. Und je mehr ich die Bibel studiere, desto mehr Verse gefallen mir J
Aber in meinem bisherigen Glaubensleben hat mich Psalm 37,5: "Überlass dem Herrn die Führung deines Lebens und vertraue auf ihn, er wird es richtig machen" am längsten begleitet.

Nicole: Welches christliche Fest feierst du am liebsten?
Anita: Ich finde Weihnachten und Ostern sehr schön. Seit ich in Israel war, interessieren mich aber auch die jüdischen Feste. Schließlich war ja Jesus auch Jude. Ich finde z.B. den Sabbat, den Ruhetag, an sich schon sehr besinnlich und schön!

Nicole: Liest du selbst Bücher und wenn ja was ist dein absolutes Lieblingsbuch, (hier ist die Bibel mal ausgeschlossen ;) )
Anita: Ja, aber das mit dem Lesen hat sich bei mir erst in den letzten 10 Jahren so richtig ergeben. Früher überhaupt nicht.
Und wenn, dann nur Romane. Das hat sich total gedreht. Ich lese eigentlich fast nur Bücher, die zur Persönlichkeits-/Glaubensentwicklung beitragen wie z.B. von Stacy Eldredge, Joyce Meyer oder Leanne Payne. Das interessiert mich einfach total. Aber als Geschichte fand ich den Bestseller "Die Hütte" sehr bewegend oder auch "Der Weg" von Rick Joyner.

Nicole: Du bist ja nicht nur Schriftstellerin, sondern du machst noch andere Dinge, welche wären das?
Anita: Ja, stimmt…das mit dem Schreiben war jetzt gar nicht so mein Plan. Ich schreibe zwar schon lange meine Erlebnisse mit Gott in Zeugnissen nieder, für ein (vielleicht) späteres Buch. Ich habe auch schon eine neue Geschichte für Teenies in Arbeit, aber eigentlich bin ich aus Leidenschaft Musikerin -  besser gesagt: Sängerin und Songschreiberin.
Ich liebe es, Melodien die ich plötzlich in meinen Gedanken habe, real werden zu lassen.
Leider hab ich es falsch angepackt und hab eine lange Zeit nicht gemerkt, was eigentlich mein Auftrag ist. Aber ich habe dadurch auch viel gelernt.
Während einer Auszeit im Jahr 2011 begann Gott mir eigene Lieder zu schenken… und ich habe bereits genug Songs für zwei oder mehr Alben, aber jetzt war mal "Minz" an der Reihe. Ich merkte aber immer wieder, auch in der Zeit während der Buchvorbereitungen, dass ich wieder
Musik machen will. Das hat mir Gott einfach ins Herz gelegt.
Ich bin sehr gern kreativ und habe ganz viele Ideen im Kopf. Und daher mache ich noch so einiges nebenbei.
Aber wenn ich dir das hier alles aufzähle, könnte es lang werden. Es geht nicht alles auf einmal, das ist klar.
Manchmal ist eine Sache im Vordergrund und Anderes muss warten. Alles hat seine Zeit, wie es so schön heisst.
Für mich ist es besonders wichtig zu erkennen, was jetzt gerade dran ist von Gott. Denn nur so macht es dann auch Sinn!

Nicole: Wie entspannst du am besten?
Anita: Kommt ganz aufs Wetter und die Tageszeit an, wann ich gerade Zeit dazu habe:
Indoor: Ich sitze bei einem guten Film, meistens einen, den ich eh schon fast auswendig kenne (da muss ich nicht so aufpassen ;-)
und lackiere mir dabei die Nägel ;-)
Outdoor: Irgendwo in der Natur. Am liebsten an einem See oder am Meer -  Steine sammeln, ins Weite schauen, lesen.

Nicole: Was bedeutet für dich das Wort BUCH?
Anita: Im Moment: Bei Gott ist ALLES möglich! (Matthäus 19,26)
Gott hat es möglich gemacht, eine Idee ein Buch werden zu lassen. Cool oder?

Nicole: Danke das du dir die Zeit für mich genommen hast.
Anita: Danke Nicole 

Nun wie immer kennt ihr ja schon, dass ihr alle wichtigen Punkte, wie bei mir Gewinnspiele laufen, hier lesen könnt -> Link Wichtig ist, dieses mal wird nur innerhalb Deutschlands verschickt, wer gerne aus der Schweiz oder Österreich mitmachen möchte, sollte bereit sein, das Porto zu übernehmen. Ich gebe am Ende des Gewinnspiels den Gewinner unter seinem Kommentar bekannt. Und es lohnt sich wirklich dieses Buch zu gewinnen, zumindest auch für alle die Kinder ab drei Jahren haben.

Meine Fragen an euch:
1) Was macht die Autorin gerne?
2) Was denkt ihr über den Osterhasen bzw Jesus?
3) Was erwartet ihr euch von diesem Kinderbuch? -> Hier könnt ihr noch etwas mehr über Minz erfahren -> Link
4) Das Gewinnspiel läuft vom 17.03.2017 00:30 Uhr - 23.03.2017 23:59 Uhr



Donnerstag, 16. März 2017

Hörbuchbesprechung 11/17: Die kleine Hexe

Titel: Die kleine Hexe
Autor: Otfried Preußler
Sprecherin: Karoline Herfurth
CD: 2 CDs ca 106 Minuten
ISBN: 978-3-86231-981-7
Verlag: Der Audio Verlag -> Link
Preis: 14,99 €
Art: Ungekürzte Lesung
Alter: ab 5 Jahren
ET: 10.03.2017

Copyright des Covers: Der Audio Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Mittwoch, 15. März 2017

Produktvorstellung: Crazy 9 Das verflixte Legespiel

Hallo ihr Lieben,

ich hab euch ja schon angekündigt, das ich nachdem ich auf der Spielwarenmesse in Nürnberg war, ein paar Berichte zu Spielen schreiben werde.
Heute möchte ich meinen Augenmerk auf das verrückte Kartenspiel CRAZY 9 aus dem Verlag Heye vorstellen.

Gesamt gibt es 9 Legekärtchen, die zusammen ein großes ergeben, aber Achtung: Nicht alle Teile passen auch wirklich zusammen. Denn das Spiel ist ein Denkspiel und lädt alle ab 6 Jahren ein, sich mit diesem schönen Karten, irgendwie auch Puzzle, Spiel auseinander zu setzen.

Hier seht ihr, wie das Spiel dann aussieht, wenn alle Teile zusammen passen.


Erfunden hat das Spiel Jeremiah Ketner und ihr könnt es hier erwerben -> Link.
Der Preis von 10,17 €  bzw bei Müllermarkt habe ich es auch schon entdecken dürfen, und sogar etwas günstiger lohnt sich auf jeden Fall. 

Eckdaten:
Erfunden: Jeremiah Ketner
Verlag: Heye -> Link
ASIN: B01B453T5M
Preis: 10,17 € auf Amazon
Alter: Ab 6 Jahren
ET: 2016

Meine Meinung zum Spiel:

Was ist das für ein Spiel?
Dieses originelle Legespiel ist für alle ab 6 Jahren geeignet, es geht darum, ein Bild zusammen zu legen und man muss dabei aufpassen, dass alle Eulen auch wirklich zusammen passen.  Was aber manchmal etwas kniffelig ist, denn wenn man denkt, es passt an der einen Seite, muss es nicht unbedingt an der anderen Seite zusammen passen und schon geht das überlegen los.

Das ganze ist ein Denkspiel und kann schon etwas dauern, bis man wirklich die perfekte Lösung zusammenbringt, was aber definitiv Freude bereitet, gerade wenn man es dann auch endlich zusammen legen kann.

Was ich gut finde:
Was ich schön finde, man kann dieses Spiel wunderbar alleine spielen aber auch mit jemanden zusammen kann man dieses Spiel spielen, was für mich auch eher den Reiz ausmachte, denn was der eine entdeckt, findet vielleicht der andere gerade nicht und so kann man gemeinsam für ein paar Minuten in eine schöne Spielidee abtauchen. Aber auch alleine ist es wirklich gut zu spielen, man sollte durchhalten und nicht genervt reagieren sondern wirklich überlegen und sich die Karten genau ansehen.

Außerdem finde ich die Kartonstärke der Kärtchen sehr angenehm, so können kleine wie große Kinder und Erwachsene gut  die Karten angreifen, ohne Angst zu haben, das die Karten sich verbiegen. Damit bleibt für längere Zeit die Freude erhalten.

Was mich etwas störte:
Diesen Punkt kann ich euch leider nicht beantworten, denn für mich war das Spiel einfach genial.

Fazit:
Ein Kartenspiel, das hilft, einfach mal abzuschalten, und sein Gehirn auf anderes zu lenken, als auf den Alltag. Somit eine wirklich tolle Entspannung, dabei machen die bunten Eulen für mich auch wirklich Sinn.

Bewertung:
Dem Spiel gebe ich vier Sterne. 

Diese Rezension werde ich noch auf Amazon und Thalia sowie Weltbild teilen.





Dienstag, 14. März 2017

039/2017) Angstmädchen


Titel: Angstmädchen
Autorin: Jenny Milewski
Seitenanzahl: 335 Seiten
ISBN: 978-3-453-43880-4
Verlag: Heyne -> Link
Preis: 13,99 €
Art: Thriller
ET: 09.01.2017

Copyright des Covers: Heyne Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Sachbuchvorstellung: cleverer als no carb

Hallo meine Lieben,

dies wird keine reine Rezension, sondern eher ein Erfahrungsbericht mit dem Buch: 
die 100 carb-100-formel cleverer als no carb

Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, weil ich dachte es ist keine reine Low-Carb Ernährungsgeschichte, denn das hat mir meine Hausärztin verboten, weil das geht zu sehr auf die Nieren (Was viele Menschen anscheinend gar nicht wissen).
Für mich war das Buch irgendwie eine Idee, ich dachte, dass eben das No Carb heißt kein Low-Carb. Da hab ich mich aber geschnitten, irgendwie ist dieses Buch krasser und heftiger als Low Carb.

Leider habe ich mich in diesem Buch nicht richtig zurecht gefunden, entweder weil das Buch mir zu viele Produkte schmackhaft machen wollte, die mir dann doch einfach etwas zu teuer waren, andererseits fand ich den Schreibstil der Autorin Marion Grillparzer sehr anstrengend, man merkt das sie viel von sich selbst mit in das Buch hinein geben möchte, auf eine typische bayrische harte Art. An sich sicherlich keine schlechte Idee, mich konnte das aber schon mal nicht überzeugen, weil es mir zu kumpelhaft dadurch erschien und doch einige Abgrenzungen und auch den Blick von Oben bereit hielt, das mag aber einfach so sein, weil ich das so wahr nahm und es müssen andere lange nicht so sehen.

Als nächstes wirkte das Buch leicht esoterisch mit den Sportübungen oder der Pfeife und das mag ich mal so gar nicht.
Was mich dann als nächstes störte, war das die Essensvorschläge für mich nicht wirklich umsetzbar sind, weil ich nämlich auf Huhn, Zitrusfrüchte und Walnüße hochkant allergisch reagiere. Deswegen musste ich dann eben auch leider feststellen, dieses Buch ist kein Buch für mich - leider.

Ich dachte wirklich mit diesem Buch kommt ein erneuter Schwung in mein Abnehmen. 
Leider nicht.

Ich vermute aber das es Menschen gibt, die mit diesem Buch glücklich sein werden und das sie es voll auskosten können.
Hierfür finde ich es gut wie viele Listen Frau Grillparzer im Internet bereit gestellt hat um wirklich auch mit dem no Carb arbeiten zu können und das finde ich eigentlich schon praktisch an solchen Büchern.

Sie verweist sehr häufig auch auf ihre anderen Bücher und wenn man gerade in einem Kapitel steckt, wo sie eine Frage beantwortet, muss man immer wieder umblättern um zu sehen, was sie gerade anspricht. Irgendwie macht mir deswegen das Buch auch den Eindruck es ist eher für Fortgeschrittenere Menschen in dieser Art sich zu ernähren, als für mich, die sich langsam an Dinge herantasten muss. Also keine wirklich Hilfestellung für mich.

Informationen zum Buch:
Erschienen ist dieses Buch bei Heyne Verlag
Es kostet derzeit 12,99 €
ISBN: 978-3-453-60415-5
ET: 13.02.2017

Bewertung:
Ihr merkt ja selbst, das was ich euch schreibe, zeigt nicht davon, das ich mit diesem Buch zufrieden und glücklich war, deswegen bekommt das Buch leider nur zwei Sterne von mir. Dies kann sich aber ändern, wenn ich wirklich tiefer in diese Thematik eingestiegen bin, oder aber auch nicht. Denn ich lege frustriert dieses Buch erst einmal auf die Seite.


__________________________________
Diese Rezension erscheint noch:
Heute als Linkteilung:
*Twitter unter SeelenGold
*Facebook unter Goldseele
*Google+ durch Teilung
*Und hier der Blogbeitrag

In ca. 48 Stunden spätestens jedoch am 19.03.2017
*Amazon
*Thalia unter Nicole
*Weltbild unter Nicole Katharina
*Lovelybooks unter Seelensplitter 
*Was liest du unter Seelensplitterchen


Montag, 13. März 2017

038/2017) Spleen Royal

Titel: Spleen Royale
Autorin: Tania Kibermanis
Seitenanzahl: 217 Seiten
ISBN: 978-3-499-63211-2
Verlag: Rowohlt Verlag -> Link
Preis: 9,99 €
Art: Sachbuch
ET: 20.01.2017

Copyright des Covers: Rowohlt Verlag!!!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Hörbuchbesprechung 10/2017: Tilda Apfelkern

Titel: Tilda Apfelkern Große Aufregung im kleinen Dorf zwischen den Hügeln und weitere Geschichten aus dem Heckenrosenweg
Autor: Andreas H. Schmachtl
Sprecher: Stephan Schad
CD: 1 CD ca 44 Minuten
ISBN: 978-3-8337-3732-9
Verlag: JUMBO -> Link
Preis: 12,00 €
Alter: Ab 4 Jahren
ET: 13.01.2017

Copyright des Covers: JUMBO Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



037/2017) Der letzte Überlebende

Titel: Der letzte Überlebende
Autor: Sam Pivnik
Übersetzung: Aus dem englischen Ulrike Strerath-Bolz
Seitenanzahl: 280 Seiten
ISBN: 9783806234787
Verlag: Theiss -> Link
Preis: 14,95 €
Art: Lebensgeschichte
ET: 13.03.2017

Copyright des Covers: Theiss Verlag!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Sonntag, 12. März 2017

Gänseblümchen 11

Hallo meine Lieben,

nun ist der der 10 Sonntag in diesem Jahr. Merkwürdig, einerseits ist das wenig, andererseits ist das eben doch schon fast ein 1/5 des Jahres.
Heute ist wieder Gänseblümchen Zeit bei mir, und ich hoffe ich kann euch mit meiner vergangenen Woche plus den Hinweisen zu Blogs eine Freude machen.

Zur Zeit brandet ja die Diskussion auf, ob ein Buchblogger langweilig ist, denn wir schreiben ja nur über Bücher und machen Wochen oder Monatsrückblicke, doch setzen kaum besondere Momente auf die Blogs, das sehe ich zwar etwas anders, aber wie seht ihr das? Ich bin gespannt, was ihr dazu denkt.


Zu erst einmal Blogbeiträge die ich in dieser Woche toll finde:



  • ich stellte euch ja schon in meinem Spielwarenmesse Beitrag den Fragenhelden vor, diesen hat Marie noch mal anders in Szene gesetzt -> Link
  • Mikka entdeckte wieder tolle Blogbeiträge -> Link
  • Rena schreibt über Spoiler -> Link
  • Anja schreibt über Buchsortierungen -> Link
Sicherlich gibt es noch mehr tolle Beiträge, diese hab ich aber in dieser Woche nicht ganz wahr genommen, deswegen gibt´s mal nur vier ;)



Dann Blogbeiträge wo ihr bei mir noch einmal einen Blick setzen dürft.

  • Spielwarenmesse Step 3, eigentlich sogar der letzte ich bin aber gebeten worden noch etwas mehr darüber zu schreiben, und ich will versuchen euch diesen Wunsch zu erfüllen. Aber hier wäre es für mich interessant, was euch noch interessieren würde :). -> Link
  • Letzte Woche stellte ich euch eines meiner Wochen/Monatshighlights vor, und dazu gibt es nun sogar ein Interview. Gewinnen könnt ihr sogar immer noch das Buch als HC :) -> Link 
  • Ich durfte mich mit dem Thema Frühjahrsputz auseinander setzen, und deswegen schrieb ich darüber einen Beitrag. Nebenbei könnt ihr hier das Hörbuch: Die Krone der Sterne gewinnen :). 

Bücher die ich gelesen habe:

 Wildhexe hat mich richtig mitgerissen und der Cliffhänger ist irre fies und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Die Serie umfasst in Deutschland bisher 6 Bücher. -> Link
 Hier bin ich richtig enttäuscht worden, und ich finde das wirklich schade, den ich weiß das Margit mich schon oft überraschen konnte, und ich hoffe sehr, dass sie wieder irgendwann ein Buch schreibt, das mir mehr zusagt. -> Link
 Hoffnungsmorgen tat mir in dieser Woche gut, diese Geschichte erzählt die Kreuzestod Geschichte und was danach geschah aus der Sicht der verschiedenen Menschen, mal als Brief, mal als Gespräch mal als Geschichte, die Wirkung ist auf jeden Fall gut. -> Link
 Enno Anders habe ich erst diese Woche zeigen dürfen, gelesen habe ich es jedoch schon letzte Woche. -> Link
 Hier brauchte ich etwas länger und ich war auch etwas zwiespaltig ob ich das Buch nun toll oder weniger toll finde, wie ich es letztlich fand, könnt ihr hier entdecken -> Link
Luther ist eine Graphic Novel. Die auf dem Film Luther basiert, für mich eine interessante Sichtweise und dennoch blieben Fragen offen -> Link










Ich habe 7 Bücher in dieser Woche gelesen, das 6. jedoch nicht und das 7. noch nicht besprochen, deswegen muss ich euch das etwas später zeigen. 

Eingezogen sind: 
  1. Hexarella
  2. Feuerblüte (gewonnen ;) )
  3. Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden
  4. Alle Vögel unter dem Himmel
  5. Du und ich best friends for never
  6. Das Mädchen mit dem Löwenherz
  7. Martin Luther aus dem Arena Verlag (Ich finde es heftig, wie viele Luther Bücher mir über den Weg laufen
  8. Genussrecht (Dieses Buch kam ungefragt und ungeplant hier an, und steht deswegen auch am allerletzten Platz, denn RezEx gehen vor :). 
Sozusagen sind genau so viele Bücher, wie ich gelesen habe geplant eingezogen :). Nr. 3 und Nr. 8 zählen für mich nicht so ganz, und sind am letzten Platz ;).


Meine Sportdynamik:

Ich bin gestern ziemlich fleißig gewesen. Fensterputzen, Einkaufen gegangen, zu einer Freundin 30 Minuten gelaufen, und konnte meine Treppe (Ich wohne im vierten Stock ohne Aufzug) dreimal hoch und runter gehen :). Somit war Samstag perfekt. 
Die restliche Woche war ok, aber nicht perfekt. Ich musste erst mal wieder zu mir finden und erkennen, dass ich wenn ich abnehmen möchte, es für mich tue und nicht für jemand anderen. Und das war für mich ein wirklich sehr wichtiger Schlüssel. Und ich freue mich, dass ich trotz meiner Null-Bock-Phase nur ein Kilo zunahm und nicht mehr. 


Besondere Momente:

  • Ich durfte eine gute Freundin besuchen und ihr wieder Mut und Kraft schenken, davor backte ich kleine Mini Gugelhupfe die auch irre lecker waren (Das waren die ersten die ich je machte). Dabei ging es mal nicht um mich sondern wirklich komplett um diese Freundin, da merkte ich, wie bereichernd es ist, für jemanden da zu sein.
  • Meine Wohnung gefällt mir mal wieder gut :).
  • Fensterputzen macht zwar Arbeit aber ich habe Höhenangst und jedes mal wenn ich das schaffe, dann freue ich mich irre, weil ich weiß ich hab etwas geschafft.
  • Ich durfte für mich eine wertvolle Sache kennen lernen, dazu kommt irgendwann noch ein Blogbeitrag der mal gar nichts mit Spielen, Büchern oder sonstiges zutun hat, was ihr bisher kennen lernen durftet bei mir, sondern es geht um eine Moon Cup. 
  • Ich habe zwei wunderschöne Briefe empfangen dürfen. Einmal mit einem wirklich zuckersüßen Lesezeichen, danke dafür und dann noch einen Brief wo ich gewonnen hatte :).
  • Ich hab mich endlich mit meinem Briefboten wieder gut verstanden und ihm eine kleine Freude machen dürfen :).
  • Ich habe meine Fahrkarte nach Leipzig erhalten :D und ich fahre dieses mal wirklich nach Leipzig, die Termine stehen fest, und ich freue mich irre darauf, jedoch fahre ich nur an einem Tag, sonst ist mir das zu stressig.
Nicht die vielen besonderen Momente oder hervorstechenden aber immerhin tolle Momente :).

Und wie war eure Woche?
Was hat euch bewegt?

Eure Nicole Katharina :)