Dienstag, 27. Juni 2017

095/2017) Don´t Kiss Ray

Titel: Don´t kiss Ray
Autorin: Susanne Mischke
Seitenanzahl: 315 Seiten
ISBN: 978-3-423-74026-5
Preis: 12,95 €
Verlag: dtv Verlag -> Link
Alter: Ab 12 Jahren
ET: 07.04.2017

Copyright des Covers: dtv Verlag!!!


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.



Montag, 26. Juni 2017

Frusteinkauf bei DM

Hallo ihr Lieben,

heute mag ich euch mal von meinem Frusteinkauf bei DM berichten.
Frusteinkauf? Ja weil ich ja gerade eine blöde Zeit habe, weil eine 12 jährige Freundschaft am Samstag beendet worden ist. Ihr kennt das sicherlich, dann muss man sich erst Recht etwas gutes tun.

Gekauft habe ich einmal etwas für mich, und einmal für meine Haustiere. Ich weiß zwar das man ihnen nicht diese Leckerlis geben soll, aber hin und wieder dürfen sie es, sie bekommen das nämlich nicht täglich.

Erst einmal ein paar Fotos von meinem Einkauf.

 Zu allererst habe ich nach Badezusätzen geschaut, und diese beiden lachten mich an. Einmal weil ich Cocos Duft echt gerne mag, zum anderen bin ich so dermaßen verspannt, das ich mir dachte, Tiefe Entspannung kann ja nicht falsch sein.
Ich liebe es ja mit einem Buch in die Badewanne zu steigen, mir ein Glas leckeres Getränk (Tee, Kakao, oder what ever) zu schnappen, und einfach abschalten, hier kann das Telefon oder die Türklingel läuten wie sie wollen, ich bin in einem für mich wichtigen Ruhestand :).
Übrigens mit 0,55 € kann man hier wirklich nicht viel schimpfen.

 Die Meerschweinchen Sachen muss ich erst mal gucken, ob meine Meeris es mögen, und zum anderen natürlich nicht täglich. Die Küchenseife war mal wieder nötig und die Vaseline war ein Tipp meiner Hausärztin, weil ich derzeit eine wunde Nase mit dauerhaften Nasenbluten habe, weswegen sie meinte, das könnte mal helfen, mal gucken ob das stimmt.
Das Duschgel kenne ich noch nicht, klang aber interessant und wohlklingend. Es roch im ersten Moment auch sehr gut. Ich muss mir nur langsam selbst ein Verbot geben wegen Duschgel, denn da hab ich wirklich mittlerweile irre, irre, irre viel.
Mit 10 Euro bin ich losgestiefelt und mit 1,40 € kam ich wieder. Kann also nicht maunzen, das es zu teuer war.

Als Soulfood gibt es heute eine Ingwer, Karotten, Cocos, Süßkartoffel Suppe. Ich hoffe das ich mich damit gut ablenken kann und mir selbst etwas gutes tun kann.

Kennt ihr schon die ein oder andere Sache von meinem Einkauf?
Wie verwöhnt ihr euch selbst, wenn es euch gar nicht so toll geht?


Eure Nicole Katharina

Sonntag, 25. Juni 2017

Gänseblümchen 25

Hallo meine Lieben,

ist heute wirklich schon wieder Sonntag? Die Zeit, ihr wisst es ja schon, geht zu schnell vorbei.



Heute mag ich euch nur auf zwei Rezensionen aufmerksam machen:

Ein tolles Märchen - Zauber - Buch. Mit vielen vielen vielen ständigen Aktionen in der Handlung, und es wird im Frühjahr 18 dann auch wieder eine Fortsetzung geben. -> Link
Dieses Buch hab ich eigentlich schon vor einer Woche bevor das Buch erschienen ist, gelesen und rezensiert, aber erst am Freitag durfte ich euch die Rezension auch wirklich zeigen -> Link

Mir hat dieses Kinderbuch wirklich sehr gut gefallen. Irgendwie schlich sich Bobo in mein Herz.







Eingezogen sind einmal vier Bücher die aber keine Bücher sind die ich erst einmal nicht lesen werde, weil dafür gibt es zu viele auf dem REZ SUB.

Zum Rezensieren zog ein:
Solange die Hoffnung uns gehört

Ansonsten war ich wieder mal nicht für das Gänseblümchen auf der Jagd nach anderen tollen Blogbeiträgen. Den ein oder anderen habe ich natürlich gelesen, aber leider war nichts dabei wo ich sage, das muss ich unbedingt allen zeigen.
Ich hoffe das ändert sich sehr bald wieder.

Dafür war meine Woche auch mega anstrengend.

  • Sonntag Abend war mal wieder die jungen Erwachsenen Kirchen Gruppe (ist nur immer drei bis vier Wochen). Dort fand ich das Thema zur Jahreslosung sehr interessant und ich denke immer noch über Gott nach. 
  • Montag war der letzte Vorbereitungstag auf den Geburtstag. Ich habe bei der Gluthitze dann auch noch einen Marmorkuchen gebacken. Abends feierte ich mit drei lieben Menschen hinein. Jedoch war das auch das Ende eine sehr wertvollen Freundschaft, aber was an diesem Abend vorgefallen ist, passte einfach nicht mehr. Und deswegen war dann auch mein Geburtstag kurzzeitig total versaut.
  • Dienstag - endlich ist der Tag da und hier habe ich einen Extra Blogbeitrag geschrieben -> Link
  • Mittwoch war dann RUHETAG. Den brauchte ich auch wirklich.
  • Donnerstag mal wieder Physiotherapie und danach in die Stadt in meine Lieblingslocation -> Sky Bar im Admiral.
  • Freitag war dann die liebe V da und ich durfte dann noch mit zu ihrem Pferd eine wahrlich interessante Aktion. Pferde sind ja richtig störrisch aber tolle Tiere.
  • Samstag war dann der Abschied von S. Hier hatte sich an meinem Geburtstag ja sehr vieles aufgestaut und letztlich auch entladen. Es ist schade, das es so kam. Und ich will es auch noch nicht so völlig glauben das 12 Jahre wirklich so weggeworfen werden können. Aber manchmal muss eine Trennung sein. Dafür war ich abends im Fluch der Karibik Film und wo ich das Gefühl hatte der vierte Teil passt nicht so recht zur FdK Reihe so hat es der fünfte jetzt wieder geschafft mich richtig zu begeistern. Mit einer Träne musste ich auch leben ;). 
Das war meine Woche.

Noch das ein oder andere Bild aus der Woche:

 Freilebende Hühner findet man eigentlich nicht in der Innenstadt von Nürnberg, aber da wo das Pferd steht, gibt es auch diese Tiere :).
 Auf dem Weg zu einer lieben Bekannten sind mir diese Blumen aufgefallen.
 Das kam von der lieben Mikka zu meinem Geburtstag an. Jeder hat sich an das Verbot, keine Bücher zum Geburtstag gehalten, nur eine nicht :)
Eine ganz besondere Geburtstagskarte.

 Das war die Essenstafel am Montag
Im Garten des Gemeindehauses. Die Rose fand ich so toll.












Ich hoffe ihr hattet eine angenehme Woche und könnt euch auf tolle Dinge in der neuen Woche freuen.
Für mich war es heute gar nicht so einfach wirklich tolle Dinge zu berichten, dafür zieht mir das von gestern noch zu sehr am Herzen.

Eure Nicole

Freitag, 23. Juni 2017

94/2017) Bobo Siebenschläfer viel Spaß im Kindergarten!

Titel: Bobo Siebenschläfer Viel Spaß im Kindergarten!
Autor: Markus Osterwalder 
Seitenanzahl: 91 Seiten
ISBN: 978-3-499-21763-0
Verlag: Rowohlt Rotfuchs -> Link
Preis: 9,99 €
Alter: Ab 3 Jahren
ET: 23.06.2017

Copyright des Covers: Rowohl Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Mittwoch, 21. Juni 2017

Update Geburtstag

Guten Morgen meine lieben Follower !

Gestern war mein Ehrentag, und ich danke jedem von euch, der auch auf diesen Weg mir alles gute zum Geburtstag gewünscht hat. Sei es liebevolle Nachrichten, die ein oder andere Kleinigkeit, oder einfach auch, dass ihr so treu in den letzten Tagen hier vorbei geschaut habt :).

Dienstag, 20. Juni 2017

093/2017) Legendtopia

Titel: Legendtopia Im Bann der Zauberin
Autor: Lee Bacon
Übersetzung: Uwe-Michael Gutzschhahn
Seitenanzahl: 287 Seiten
ISBN: 978-3-7373-4060-1
Verlag: KJB -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: Ab 10 Jahren
ET: 27.04.2017 

Copyright des Covers: S. Fischer Verlage!!!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Sonntag, 18. Juni 2017

Gänseblümchen 24

Hallo ihr Lieben,
heute ist Sonntag und Sonntag ist Gänseblümchen Zeit, so auch heute :).
Aufmerksam auf diese besonderen Glücksmomente wurde ich durch Schattenwege :).  Ein Blick zu ihr ist immer wertvoll.

Heute hab ich gar nicht so viel euch mitzuteilen :).
Gelesen habe ich fast jeden Tag ein Buch zu Ende.
Ich hatte haufenweise Flops dabei und nur wenige gute und geniale Bücher.

 CanGu ist ein tierisches Abenteuerbuch. An sich eine gute Sache, jedoch sollte man von vornherein wissen, wo das Buch spielt. -> Link
Gut finde ich, wie die Autorin hier auf den Beitrag reagierte und mir somit eine kleine Wissenslücke füllte :).
 Animox ging endlich weiter :) Leider lag das Buch zu lange auf meinem SUB :(. Aber ich finde das Abenteuer weiterhin total genial -> Link
 Wie ich mir schon beim zweiten Teil irre schwer getan habe, so tue ich mir mit dem dritten auch noch schwer und ich werde diese Reihe falls sie fortgesetzt wird, nicht weiter mitgehen. Vor allem nicht, nachdem mir zwei Mütter unabhängig von einander klar machten, warum diese Bücher nicht in die Hände ihrer Kids kommen -> Link
 Adrian Plass ist eigentlich ein toller Autor, leider hat mich dieses Buch nicht erreichen können und ich frage mich immer noch, was mir das Buch zu sagen hatte. -> Link
 Dieses Buch lag über 6 Monate auf meinem SUB. Nachdem mich Berlin aber persönlich traf (Wegen einer Freundin) konnte ich mich einfach nicht früher mit dieser Religion beschäftigen. Außerdem war es wirklich schwer das Buch zu bewerten -> Link

Diese beiden Kochbücher und Wissensbücher habe ich zusammen besprochen. Weil beide für mich auch irgendwie zusammengehören -> Link









Nachwuchs in der Buchwelt gab es auch :).

  1. Nachtblumen
  2. Das dunkle Haus
  3. Bobo Buch ist schon besprochen, die Rezension gibt es aber erst am ET ;)
Ich gebe es zu, diese Woche gibt es keinen Blogbeitrag von anderen Blogs. Warum nicht? Ich hatte jetzt einfach echt Stress in der Woche und in der nächsten Woche wird es absolut nicht besser, deswegen warne ich euch schon einmal vor, dass es sein kann, dass ihr erst ab Freitag wieder mehr von mir lesen werden könnt. Aber mein Geburtstag ist am Dienstag und der geht mir in der Tat mal vor dem Blog ;).

Aber was waren denn eigentlich schöne Momente in meiner Woche?

  • Sonntag war ich wirklich im Burggarten, ich mag diesen Garten sehr und ich traf noch andere Leserherzen :) 
  • Montag war dann ein normaler Tag ohne + oder -
  • Dienstag hatte ich Abends die Lymphdrainage, die wirklich anspringt.
  • Mittwoch habe ich mit einer Freundin telefoniert und abgemacht was ab Montag laufen wird ;).
  • Donnerstag war Feiertag und ich durfte mit einer Freundin, die gestern nach London flog, vorfeiern ;). Es gab ein leckeres Brunchen und ich habe Entenküken gesehen, was echt schön war. 
  • Freitag war wieder Physio und Ruhe
  • Gestern war der komplette Wahnsinn. Erst mal bis 9 Uhr geschlafen, was ich derzeit selten schaffe, dann hat es keine 2 Minuten nach dem Aufwachen geklingelt und es gab ein riesen Paket, als verschlafenes etwas war das im ersten Moment sehr schwer. Aber ich kann noch nicht all zu viel verraten, denn es ist ja erst Dienstag mein Geburtstag :). Danach hab ich losgelegt mit Putzen, Schrubben, und einkaufen, und vielem mehr. Abends war ich echt körperlich platt, nur das Köpfchen kam nicht zur Ruhe. Kenn ich ja leider schon Tage vor dem Geburtstag ist das oft so. Aber was soll es. Nächste Woche schreibe ich bestimmt über den Geburtstag. 
Wie war denn eure Woche?

Eure Nicole


Samstag, 17. Juni 2017

092/2017) Der Schattendoktor

Titel: Der Schattendoktor
Autor: Adrian Plass
Übersetzung: Christian Rendel
Seitenanzahl: 223 Seiten
ISBN: 978-3-86506-930-6
Verlag: Brendow  Verlag -> Link
Preis: 16,00 €
ET: 24.03.2017

Copyright des Coveres: Brendow Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Freitag, 16. Juni 2017

DIY Superfoods

Hallo ihr Lieben,

auch wenn es eigentlich Rezensionen sind, zu zwei Büchern, so ist es doch etwas anderes als die normalen, denn es sind eher Wissensbücher als normale Lesebücher. :).

Dieses mal geht es mir um das Thema Super Food. 

Wie manche von euch ja mitbekommen haben, möchte ich gerne etwas abnehmen, meiner Gesundheit etwas gutes tun und zeitgleich neues kennen lernen. Nachdem eine gute Freundin von mir sehr von den Chiasamen überzeugt ist, ich dem allem aber sehr skeptisch gegenüber gestanden war, bis zu einem gewissen Tag vor ein paar Wochen, als ich mein erstes Chiasamen Päckchen gekauft habe, und selbst das einmal ausprobierte.

Nachdem ich ein Mensch bin, der nicht nur sinnlos herum probieren möchte, sondern gerne verstehen möchte, was herum noch zu finden ist, suchte ich im Bloggerportal nach Chiasamen Bücher.

Dort waren dann auch zwei Bücher gelistet, die ich mir nach Hause geholt habe.

Titel: Super Foods
Autorin: Rose Marie Donhauser
Seitenanzahl: 128 Seiten
ISBN: 978-3-517-09489-2
Verlag: südwest -> Link
Preis: 9,99 €
ET: 20.02.2017

Copyright des Covers: südwest Verlag!!!




Titel: Supergrains 
Autorin: Chrissy Freer
Seitenanzahl: 223 Seiten
ISBN: 978-3-517-09364-2
Verlag: südwest -> Link
Preis: 16,99 €
ET: 21.09.2015

Copyright des Covers: südwest Verlag!!!





Ich möchte mehr oder minder auf beide Bücher in diesem Posting eingehen, weil irgendwie gehören sie für mich zusammen, und doch sind es zwei ganz unterschiedliche Bücher.

Was bringen mir diese Bücher?

Für mich war gerade das Buch "Super Foods" ein wirkliches Highlight, denn hier finde ich alle wichtigen Fakten zu einem Produkt ohne das ich zu lange lesen muss. Denn die Superfoods werden in einem Porträt vorgestellt. Manches hatte mich sofort angesprochen und machte mich neugierig, was mich am meisten überraschte war, dass ich lesen durfte, das Honig auch ein Superfood ist, und Honig ist einfach auch lecker.
Somit habe ich auch erfahren wofür Chiasamen geeignet sind:  Öle die gut sind, Eiweiße die man als Mensch braucht und nebenher hilft es mir am Morgen wirklich satt zu werden. Zu dieser Information über Chiasamen gab es dann auch noch zwei Rezepte, die beide sehr wichtig für mich geworden sind. Ich muss aber gestehen, statt diesen teuren sonder Milchprodukten wie Reismilch und andere nahm ich ganz normale Kuhmilch.
Aber es gibt einfach zu fast jedem Superfood in diesem Buch eine Information und vor allem wenige Rezepte, die aber dafür wirklich sinnig sind, dass man sie mal ausprobiert.
Am Ende des Buches gibt es eine Tabelle, womit man etwas austauschen kann. Denn nicht immer will man sich das teure aus fremden Ländern holen, sondern auch einfach mal das heimische zu Hause haben.
So kann man für Magnesium den Amaranth gegen Hafer austauschen, Chiasamen durch Leinsamen und Weizengras gegen Spinat und Brokkoli. Nebenbei finde ich es super, dass man eben auch sieht welches Produkt was liefert, sei es Magnesium, Blutdrucksenkend, Eiweiß und anderem.

Ein kleiner Jahreszeiten - Kalender hilft die richtigen Produkte zur rechten Zeit sich zu besorgen.

Für mich war dieses Buch eigentlich wirklich die beste Informationsquelle, mehr als das andere, obwohl dort mehr Rezepte drin stehen.

Und wie fand ich das Buch: "Supergrains"?
Auch hier war ich immer wieder erstaunt, was man so alles machen kann, dank einer guten Freundin lernte ich dann den Couscous Salat kennen. Ich achte jetzt nicht so sehr auf Glutenfrei oder wie das alles heißt, sondern mir geht es in erster Linie wieder darum einen gesunden Essenstil zu entwickeln, der mit wenigen und doch guten Handgriffen leicht zu erlernen ist, und hier hilft mir das Buch recht gut.
Zu erst einmal auch hier gibt es eine lange Liste von Supergrains (Superfoods) die man so in der Küche haben kann, sei es Hirse, Buchweizen, Dinkel, Graupen, Haferflocken und vieles mehr. Gut finde ich, dass direkt dazu geschrieben wird, was zu all diesen Produkten gut passt, aber auch wofür man es verwenden kann.

Über Suppen zu Salaten und wiederum zu Brot gibt es hier für alle Fälle ein Rezept. Manche Rezepte sind etwas kostspieliger, anderer wiederum recht günstig. Letztlich kann man auch jedes Rezept gut umwandeln, und gut essen muss nicht teuer sein, es muss halt ausgewählt und bewusst wahr genommen werden, was man zu sich nimmt, und was der Körper so  braucht.
Mein liebstes Rezept mit Chiasamen habe ich im Buch umgewandelt,wobei ich sagen muss, dass auch das Buchrezept nicht teuer ist.

Ihr braucht: Chiasamen, Vollmilch, Naturjoghurt, frisches Obst und etwas Honig, je nachdem welches Obst ihr nehmt, braucht ihr nicht einmal den Honig, und das macht ihr zu einem Smoothie. Mich macht das wirklich für Stunden satt, er schmeckt gut und ihr habt am Anfang des Tages schon einmal gute Fettsäuren und Ballaststoffe, nebenbei noch Vitamine.
Ist nicht teuer und tut gut.

Beide Bücher im Vergleich:
Für mich war es richtig stark, das der Verlag mir beide Bücher zugesendet hat, denn dadurch konnte ich mich wirklich ausüben und ausprobieren, feststellen, was schmeckt und tut mir gut? Deswegen brauchte ich auch etwas mit den Rezensionen, damit ich euch wirklich einen guten Einblick in die Bücher geben kann und zugleich selbst einfach weiß, wenn ihr Fragen habt, dass ich diese auch beantworten kann.

Wichtig! Eine Ernährung sollte gut abgewogen sein, niemals einseitig essen und niemals gegen Ärztlichen Rat handeln. Ich bin kein Fan von purem Veganer und Vegetarier Leben, denn ich brauch Fleisch, für mich geht es nicht ohne, aber wenn jemand anderes das alles gut schafft ohne Mangel zu erleiden, perfekt, aber sprecht mit einem Arzt eures Vertrauens, und holt euch Hilfe.

Ich habe beide Bücher gut lesen und mit ihnen meinen Alltag gestalten können, hatte wirklich super gute Informationen und hatte das Gefühl ich weiß dank diesen Büchern, was ich mache.

Und damit ihr seht wie ich selbst damit umging, hab ich ein paar Bilder für euch:

Meine Produkte stammen einmal aus dem Bio Abteil von DM und einmal von Aldi.


ein super Food ist auch ein Wasser wo ihr Früchte hinein gebt, sei es Beeren, Minze, Ingwer und hier sind wirklich eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Chiasamen mache ich immer am Vorabend. 
Ich nehme 15 Gramm Chiasamen,
90 Gramm Wasser oder Milch,
am anderen Morgen gibt es Banane und Haferflocken in meinen Becher,
und eine Prise Zimt
das vermenge ich und mach es durch meinen Zauberstab zu einem Smoothie.

Danach löffel ich jedoch meinen Smoothie, das hilft mir mehr beim Gefühl ich werde satt.

ACHTUNG: 
Nach Möglichkeit sofort spülen, Chiasamen kleben unbändig gerne fest.


Hier seht ihr meine Zutaten alle auf einen Blick.


Ich hoffe ich konnte euch so einen guten Eindruck in die beiden Kochbücher und Wissensbücher geben, für mich gehören beide derzeit fest zu meinen Tagesablauf, weil sie helfen mich bewusst mit mir und meinem Essverhalten auseinander zu setzen.

Ich danke dem Verlag für die Bücher und bin nun nicht mehr so sehr abgeneigt von Super Foods, wie ich es davor war.

Es grüßt euch herzlich
Nicole Katharina

Donnerstag, 15. Juni 2017

091/2017) Der Islam - was ist das?

Titel: Der Islam - was ist das?
Autorin: Maren Wernecke
Illustrationen: Timo Grubing
Seitenanzahl: 58 Seiten
ISBN: 978-3-451-71325-5
Verlag: Herder -> Link
Preis: 12,99 €
Alter: Ab 9 Jahren
ET: 06.06.2016

Copyright des Covers: Herder Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.



Mittwoch, 14. Juni 2017

Interview mit Goldkindchen

Hallo meine lieben Follower,

heute darf ich auf dem heißen Stuhl auf Facebook Platz nehmen :).
ich bin ja schon irre gespannt, welche Fragen nun kommen werden, und hoffe irgendwie auch, das noch genügend Leute dabei sein werden, die Lust haben, meine Antworten zu lesen.
Ihr wollt selbst noch vorbei schauen, kein Problem -> Link. Vielleicht habt ihr ja selbst noch Lust, Fragen an mich zu stellen?

Ich werde alle Fragen, die mir gestellt werden, auch hier auf dem Blog für euch versuchen zu beantworten, ich hoffe sehr das ich euch also gerecht werde :)

Bis dahin,

Eure Nicole

So die erste Fragen gibt es gleich mal gut gefüllt :)

Liebe Nicole,
sei so lieb und stell dich kurz vor
woher kommst du
wie jung?
Seit wann gibt Deinen Blog?
Betreibst Du ihn alleine?
Kind, Kegel, Haustiere?
Was gab es heute zu Mittag?
Kann man Dich essen?
In diesem Sinne lasset die Spiele beginnen.
Tii

Meine Antworten:
 Huhu  Also ich bin die Nicole Katharina Timm bin bald 34 Jahre alt, oder besser seit 14 Jahren 20 . Mein Blog existiert seit Herbst 13, richtig gestartet habe ich aber erst im April 14 . Ich bin alleine für ihn da, jedoch habe ich für alle Fälle meine beste Freundin mit in das Boot geholt, nachdem diese aber derzeit Prüfungen hat, hat sie bisher noch nicht so viel geschrieben, gell Jule Schweiger . Ich hab zwei Meerschweinchen. Mina und Belle, keine Kinder oder Kegel . Oh nur überbackenen Camenbert, weil ich getrödelt hatte, und eigentlich einen Termin beim Zahnarzt hatte. Mich essen, ähm, ja die überschüssigen Fettzellen gerne, aber ansonsten bin ich eher ungenießbar, entweder zu sauer, zu bitter oder zu süß .

Nächste Frage:
Hast Du ein Genre, das du auf keinen Fall anfassen würdest? Und welches Genre bist du quasi süchtig nach?

Also ich lese am liebsten Kinder und Jugendbücher, sowie christliche Fachliteratur, wo mit man mich jagen kann, ist Chicklite und wo man übertriebene Sexszenen hat :( Das geht für mich gar nicht.

Übrigens christliche Fachbücher, ist so was wie Maya und Domenico, Romane aber auch christliche Fachbücher, die Themen behandeln, wie Gnade, Gebet oder anderes. Und Schande auf mein Haupt, richtig Bibel lesen tue ich schon lange nicht mehr, muss ich aber wieder mal machen :).

Nächste Frage: 
Was hat Dich zum Bloggen gebracht? War es ein fester Plan oder eher ein Zufallsprodukt, dass sich einfach so entwickelt hat?

Da ist ehrlich gesagt, die liebe Birgit Otten Schuld. Und LOVELYBOOKS - Bücher, Lesen, Rezensionen. Denn dort fing ich zu erst an, meine Rezensionen zu schreiben, dann hat aber Birgit mir den Tipp mit dem Blog gegeben. Da ging es vor allem um die Impress Titel, und ja so bin ich dann zum Bloggen gekommen :)

Nächste Frage:
Rezensierst Du nur Bücher auf Deinem Blog oder behandelst DU auch andere Dinge?

Autoreninterviews? Oder ganz andere Thematiken? Wenn ja, welche? ^^

 Also, wenn ich ganz frech bin, schaut doch mal auf den Blog, dann erkennt ihr das :). Aber ich will nicht zu frech sein, deswegen beantworte ich gleich hier die Frage :)
Ja ich schreibe auch über andere Dinge. Ich versuche immer wieder mal einen Bericht über Messen zu schreiben, ich war dieses Jahr in Leipzig einen Tag, davor auf der Spielwarenmesse in Nürnberg und dazwischen war ich noch bei München, wo ich noch bei der 9. Presse Messe für Kinder und Jugendbücher war. Ich habe schon über Kuscheltiere, Badeenten, DIY´s geschrieben und Interviews gibt es meist Freitags bei mir, nur dieses Monat nicht, weil ich einfach etwas viel Stress hatte, und ich mag schon allem gerecht werden :)


Und nachdem ich hier jetzt gar nimmer hinterhergekommen bin, weil die Fragen ja wirklich schnell kamen, könnt ihr alles hier nachlesen -> Link



090/2017) Das Kuchenchaos

Titel: Das Kuchenchaos
Autorin: Clémentine Beauvais
Übersetzung: Rusalka Reh
Seitenanzahl: 185 Seiten
ISBN: 978-3-499-21776-0
Verlag: Rowohlt -> Link
Preis: 9,99 €
Alter: 7-11 Jahren
ET: 22.04.2017

Copyright des Covers: Rowohlt Verlag!!!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Dienstag, 13. Juni 2017

089/2017) Animox Das Auge der Schlange

Titel: Animox Das Auge der Schlange
Autorin: Aimée Carter
Übersetzung: Maren Illinger
Seitenanzahl: 350 Seiten
ISBN: 978-3789146244
Verlag: Oetinger -> Link
Preis: 14,99 €
Alter: Ab 10 Jahren
ET: 20.03.2017

Copyright des Covers: Oetinger Verlag!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Montag, 12. Juni 2017

088/2017) CanGu und die Kuchenkrümel

Titel: CanGu und die Kuchenkrümel
Autorin: Audrey Harings
Seitenanzahl: 204 Seiten
ISBN: 978-8494667329
Verlag: AH Tales and Stories S.L. -> Link
Preis: 9,99 €
Alter: Laut Amazon für 8-12 Jährige, meine Meinung - schon ab 5 geeignet
ET: 29.03.2017

Copyright des Covers: AH Tales and Stories S.L !!!!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




Sonntag, 11. Juni 2017

Gänseblümchen 23

Hallo ihr Lieben,
heute ist wieder Zeit für die Gänseblümchen :).
Und dieses mal hab ich so einige Dinge die ich euch zeigen möchte und die auch von anderen Bloggern stammen :). Nebenbei gibt es einen Termin für euch, den ich euch unbedingt an das Herz legen möchte.


Zu aller erst einmal die Beiträge von anderen lieben Bloggern:

  1. Was brauchen wir als Buchmenschen? Richtig Lesezeichen :), warum selbst kaufen wenn man selbst gestalten kann? Deswegen möchte ich euch gerne Riamarleen vorstellen -> Link
  2. Bei Bureaustyle geht es um ein 12 Wochen Programm -> Link
  3. Die Smoorbaer schreibt über ein Thema, das ich auch nachempfinden kann, weil ich selbst ja auch Christ bin, aber in keiner Gemeinde mehr bin. -> Link Leider ist sie etwas kommentarfaul ;)
  4. kea schreibt, schreibt über das Thema Selbstliebe, eine Sache, die nicht einfach ist. Zumindest nicht für mich -> Link und sie hat eine Challenge ins Leben gerufen, wo ich leider nicht geschafft habe mitzumachen.
  5. Die Bücherkrähe hat über das Thema Rezensionsexemplare geschrieben, ein Beitrag der zu Beachten ist, weil er viele Tipps gibt, die mir zwar alle bekannt waren, aber für neue Blogger vielleicht wirklich interessant sind. -> Link
  6. Travel Moments zeigt euch England, bzw London -> Link
Das waren die Streifzüge durch die anderen Blogs :)

Meine besonderen Beiträge sind:
  1. Das Buch Du und Ich best friend for never brach ich ab, weil es mich zu persönlich an mich selbst heran gegangen ist -> Link
  2. Mein Projekt Wohnung verändern ist abgeschlossen (noch nicht zu 100 %) -> Link
  3. Bei CookbakeBook gab es eine Lesenacht -> Link
Und was war im buchigen Bereich so los?
Gelesen habe ich folgendes:

 Mein bisheriges Lieblingsbuch im Monat Juni ist dieses Buch. Es hat einfach alles was ich mag -> Link

 Kennt ihr Maya und Domenico? Das ist eine Reihe die ja recht bekannt ist. Dieses Buch ist eine neue Reihe von der Autorin -> Link










Dieses Buch hat mich sehr berührt, wenn auch nicht so sehr, wie es bei die Nachtigall aus dem Verlag war. Aber es hat mich berührt -> Link

Dieses Buch hat mich leider am Ende sehr enttäuscht - angefangen hat es, das es im Mitteil etwas anstrengender geworden ist, und dann noch eine Sexszene im Buch vorgekommen ist, die ich als dreckig und hart empfand, und auf so etwas stehe ich GAR NICHT!!!
Letztlich war es eine sehr schöne Buchige Woche, auch wenn ein Buch definitiv durchgeflogen ist, und ein anderes direkt abgebrochen worden ist.

Was ist denn neu eingezogen?
  • Infiziert -> hier dürft ihr euch auf eine Blogtour freuen, das Buch erscheint erst im Juli
  • Der Blackthorn Code (das erste Buch fand ich irre gut)
Was war in meiner Woche an Highlights?
  • Montag ist ja die Wohnung gestrichen worden, und der Unterschied ist extrem zu davor :)
  • Dienstag war es dann Zeit das endlich an seinem Platz gestanden hat, zugleich habe ich ein neues T-Shirt und ein paar neue Sandalen erhalten :). Geburstagsgeschenke vorab (ich weiß nicht ob ich es toll finde, nun schon alle Geschenke zu haben ;) ).
  • Mittwoch war ich bei einem ruhigen Tag angekommen, was mir einfach auch mal gut tat, nach der ganzen Action.
  • Am Donnerstag sind die Fäden in meinem Mund rausgekommen, was wirklich toll ist und war.
  • Am Freitag hatte ich das aller aller allererste mal Doppelstunde Physio und zeitgleich noch Lymphdrainage und ich durfte zugewickelt werden, das geht dann gleich mal 6 Wochen :(.
  • Am Samstag kam meine beste Freundin und sie meinte sofort das Wohnzimmer hat deutlich dazu gewohnen, obwohl mehr im Zimmer steht, wirkt das Zimmer viel leerer und offener. Das war einfach toll. Wir haben dann noch Meerschweinchen Frisör gespielt, aber dabei ist uns ein doofes Missgeschick passiert, warum letztlich mein Lieblingstier baden musste (ich weiß Meerschweinchen darf man nicht baden, und ich hab 1000 tote gelitten, aber dank dem Wissen von Jule ging alles gut :) ).
  • Heute ist endlich RUHE Tag :). Und das tut mir auch ehrlich gut. Heute wird nur gelesen, entspannt, geschlafen, gebadet.
Wie war eure Woche?

Das waren meine Gänseblümchen für diese Woche :)
Ich wünsche euch einen herrlichen Sonnentag und zugleich wünsche ich euch noch eine tolle Woche :).

Übrigens, wolltet ihr mich schon immer mal Fragen fragen? Dann habt ihr am Mittwoch die tolle Möglichkeit mich in einem Interview um genau zu sein einem LIVE Interview zu erleben -> Link

So dann wünsch ich euch noch einen wirklich angenehmen Tag

eure Nicole Kathairna


Samstag, 10. Juni 2017

Lesenacht bei Cook bake book

Hallo ihr Lieben,
schon lange habe ich bei keiner Lesenacht mehr richtig mitgemischt, mal sehen wie lange ich heute aushalte, denn ich bin ziemlich müde.
Wenn ihr ganz spontan seit und selbst noch hier mitmachen möchtet, dann findet ihr alle Informationen hier -> Link

Zeig uns deinen Leseplatz
Welche Lektüre hast du dir vorgenommen?

In diesem Buch lese ich jetzt erst einmal weiter

Diese Bücher sind SUB

Nachdem es wirklich genauso aussieht, wie als ich das alles neu arrangierte, zeige ich euch diesen Platz.
Animox
Das mordsmäßige seltsame Verschwinden
Schattendoktor
Das Geheimnis der Stärnentränen
infiziert
Confu und die Kuchenkrümel
Legend Topia

Ich lese immer parallel und gehe Abschnittsweise im Buch vor. Die Würfel entscheiden in welchen Büchern es weiter geht. Die Medikamente brauche ich leider, weil ich eine Rosacea habe die auch auf die Augen greift und wenn ich diese Medis nicht nehmen würde, hätte ich das Problem nichts mehr zu sehen, und diese Produkte sind die besten für mich.

Ich habe vorhin schon einen Abschnitt bei Animox geschafft. Toll wäre es über den Abend noch 100 Seiten zu schaffen, ob mir das jedoch gelingt, das weiß ich nicht, denn ich schaue nebenher den Fußball Krimi aus Nürnberg (meine Stadt :) ).

Ich bin auf die nächsten Fragen gespannt und versuche sie auch brav hier zu beantworten :)

Erzähle uns etwas über deinen Protagonisten:
Was erlebt Sie/Er gerade?
Würdest du gerne mit ihnen tauschen?
Wen mag ich am liebsten, wen gar nicht?

Gute Fragen an sich, die ich aber so genau gar nicht beantworten kann.
Bei Animox könnte ich gerade gewisse Kerlchen schütteln, andererseits finde ich es gerade in der heißen Halle interessant und hoffe das alles gut ausgehen wird. Und nein ich mag nicht tauschen, ich hasse hitze.
Bei Schattendoktor, habe ich gerade erst den Brief gelesen und muss somit erst mal zurecht finden wo es langgehen wird.
Bei Das Geheimnis der Sternentränen, da muss ich erst mal in das Buch finden, denn ich stehe hier auf Seite 0. Das gilt auch für das Mordsmäßige Verschwinden und auch für Infiziert gilt das ;).
Bei Legend Topia muss ich gestehen, dass ich auch noch richtig rein finden darf, aber ich finde die Märchenwelt spannend und auch wo es wohl hingehen wird.

Nun mal abwarten was mir um 23:00 für Fragen gestellt werden.